Dokus zum Thema Mystisches, unerklärbare Phänomene,Grenzwissen...

Diverse Dokumentationen unserer Themenbereiche und Filme
Benutzeravatar
Lisa
Administrator
Administrator
Beiträge: 3414
Registriert: 14. Juli 2012 21:11
Spielhallen-Superrekord: 8
Spielhallen-Rekord: 8
Kontaktdaten:

Dokus zum Thema Mystisches, unerklärbare Phänomene,Grenzwissen...

#1

Ungelesener Beitrag von Lisa » 15. Juli 2012 10:27

Hier folgen sämtliche Dokumentationen zum Bereich Mystisches, unerklärliche Phänomene, Grenzwissen usw.
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
_____________________________________________________
Johann W. v. Goethe

Benutzeravatar
Lisa
Administrator
Administrator
Beiträge: 3414
Registriert: 14. Juli 2012 21:11
Spielhallen-Superrekord: 8
Spielhallen-Rekord: 8
Kontaktdaten:

Edgar Cayce - Der amerikanische Nostradamus

#2

Ungelesener Beitrag von Lisa » 15. Juli 2012 21:38

Edgar Cayce - Der amerikanische Nostradamus

Edgar Cayce (* 18. März 1877 in Hopkinsville, Kentucky, USA; † 3. Januar 1945 in Virginia Beach, Virginia, USA) war ein US-amerikanisches Medium. Er gab Antworten zu Fragen über Themen wie Gesundheit, Astrologie, Reinkarnation und Atlantis, während er in Trance war. Die heute gebräuchliche Bezeichnung dafür ist Channeln oder Channeling. Cayce wurde zum Ende seines Lebens als der „schlafende Prophet“ bekannt. Er arbeitete anfangs als Buchhändler und Fotograf. Seine Publikationen in englischer Sprache umfassen 300 Bände. Heute gibt es Edgar Cayce Center in den USA und 25 weiteren Ländern. Die Zentrale dieser Bewegung ist die Association for Research and Enlightenment (ARE) in Virginia Beach.

Cayce wollte schon in jungen Jahren „helfen“. Seine Kundschaft nannte ihm den Namen, Ort und Geburtsdatum eines Kranken. Er legte sich sodann auf ein Sofa, brachte sich selbst in Trance und begann mit Äußerungen, die angeblich die Krankheit und ihre Ursachen exakt und oft überraschend darstellte und dann die Möglichkeiten zur Heilung angab. Eine Gehilfin notierte alles, was er unter Trance äußerte. Verstarb der Hilfesuchende während der Trancesitzung, so äußerte Cayce angeblich in dem Moment seines Todes: „Ich sehe ihn nicht mehr, er ist weg“.

Cayce war von Jugend auf ein sehr gläubiger Mensch. Mitteilungen unter Trance, die nicht in seine überkommene Religionsauffassung passten, irritierten ihn, wenn man ihn auf solche Diskrepanzen hinwies.

Cayce wurde zu Lebzeiten als „Prophet“, als Mystiker, Seher und hellsichtig bezeichnet. Auf seiner Visitenkarte stand die Bezeichnung psychic diagnostician (sinngemäß: „parapsychologischer Diagnostiker“). Um zu „channeln“, also Botschaften von einer „höheren Ebene“ zu erhalten, begab er sich liegend in einen Trancezustand. Ihm wurden Fragen von Ratsuchenden gestellt, die gewöhnlich nicht mit im Raum waren. Am Beginn von Cayces Karriere als Medium ging es ausschließlich um Fragen zu Gesundheit und Krankheit. Später bezog er Antworten auf Fragen nach früheren Leben und Karma mit ein. Cayce wollte mit seinen Antworten nach eigener Aussage den Ratsuchenden helfen, ein „besseres Leben“ zu führen. Außerdem rief er dazu auf, seine Aussagen zu prüfen, statt sie als unumstößliche Wahrheit anzusehen. Cayce wurden von seinen Anhängern auch die Fähigkeiten des Wahrsagens, der Kontaktaufnahme mit Verstorbenen und des Aurasehens zugeschrieben.

Quelle der Angaben und weitere Informationen unter : http://de.wikipedia.org/wiki/Edgar_Cayce

[youtube][/youtube]
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
_____________________________________________________
Johann W. v. Goethe

Benutzeravatar
Lisa
Administrator
Administrator
Beiträge: 3414
Registriert: 14. Juli 2012 21:11
Spielhallen-Superrekord: 8
Spielhallen-Rekord: 8
Kontaktdaten:

Phoenix-Doku / Sphinx - Rätsel in Stein

#3

Ungelesener Beitrag von Lisa » 15. Juli 2012 21:41

Phoenix-Doku / Sphinx - Rätsel in Stein

[youtubeplaylist]A8C85D08E6A8BB0F[/youtubeplaylist]
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
_____________________________________________________
Johann W. v. Goethe

Benutzeravatar
Lisa
Administrator
Administrator
Beiträge: 3414
Registriert: 14. Juli 2012 21:11
Spielhallen-Superrekord: 8
Spielhallen-Rekord: 8
Kontaktdaten:

Das Rätsel von Tunguska

#4

Ungelesener Beitrag von Lisa » 15. Juli 2012 21:43

Das Rätsel von Tunguska


[youtubeplaylist]J7ap2EWdCxWUzcyu8Nd9qmwFK50_3wmh[/youtubeplaylist]
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
_____________________________________________________
Johann W. v. Goethe

Benutzeravatar
Lisa
Administrator
Administrator
Beiträge: 3414
Registriert: 14. Juli 2012 21:11
Spielhallen-Superrekord: 8
Spielhallen-Rekord: 8
Kontaktdaten:

Schwarze Sonne - Kultorte und Esoterik des III. Reichs

#5

Ungelesener Beitrag von Lisa » 15. Juli 2012 21:46

Schwarze Sonne - Kultorte und Esoterik des III. Reichs

[youtube][/youtube]
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
_____________________________________________________
Johann W. v. Goethe

Benutzeravatar
Lisa
Administrator
Administrator
Beiträge: 3414
Registriert: 14. Juli 2012 21:11
Spielhallen-Superrekord: 8
Spielhallen-Rekord: 8
Kontaktdaten:

10500 BC Atlantis - die letzte Hochkultur

#6

Ungelesener Beitrag von Lisa » 15. Juli 2012 21:48

10500 BC Atlantis - die letzte Hochkultur

[youtubeplaylist]84994E7B1D7E0457[/youtubeplaylist]
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
_____________________________________________________
Johann W. v. Goethe

Benutzeravatar
Lisa
Administrator
Administrator
Beiträge: 3414
Registriert: 14. Juli 2012 21:11
Spielhallen-Superrekord: 8
Spielhallen-Rekord: 8
Kontaktdaten:

Martin Strübin - Die Licht-Zeit-Matrix der Maya NuoVisoProdu

#7

Ungelesener Beitrag von Lisa » 15. Juli 2012 21:51

Martin Strübin - Die Licht-Zeit-Matrix der Maya


Der Mayakalender misst nicht nur einfach die Bewegung durch den Raum, so wie es unsere Armband-Uhr tut, denn das hat nichts mit Zeit zu tun. Zeit ist eine multidimensionale Lichtmatrix, die u.a. durch die Forschungen Burkhard Heims wissenschaftlich erklärbar werden.

Laut den Maya laufen vom Beginn der Materiellen Welt 9 evolutive Unterwelt-Programme, welche am 21.12.2012 alle auf Erleuchtung geschalten werden. Was ist dann erst möglich, wenn das volle schöpferische Potential zur Verfügung steht?

[youtube][/youtube]
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
_____________________________________________________
Johann W. v. Goethe

Benutzeravatar
Lisa
Administrator
Administrator
Beiträge: 3414
Registriert: 14. Juli 2012 21:11
Spielhallen-Superrekord: 8
Spielhallen-Rekord: 8
Kontaktdaten:

Mysterien und Geheimnisse der Welt - die Pyramiden

#8

Ungelesener Beitrag von Lisa » 15. Juli 2012 21:53

Mysterien und Geheimnisse der Welt - die Pyramiden

[youtube][/youtube]
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
_____________________________________________________
Johann W. v. Goethe

Benutzeravatar
S.E.T.I
Administrator
Administrator
Beiträge: 4283
Registriert: 14. Juli 2012 21:02
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Spielhallen-Superrekord: 18
Spielhallen-Rekord: 18
Kontaktdaten:

Todeszone im Atlantik - Das Bermuda - Dreieck

#9

Ungelesener Beitrag von S.E.T.I » 3. September 2012 08:37

Todeszone im Atlantik - Das Bermuda - Dreieck

Spannende Dokumentation über das mysteriöse Bermuda-Dreieck.

[youtube][/youtube]
==> Zum CHAT <==

Benutzeravatar
Lisa
Administrator
Administrator
Beiträge: 3414
Registriert: 14. Juli 2012 21:11
Spielhallen-Superrekord: 8
Spielhallen-Rekord: 8
Kontaktdaten:

Das Ungeheuer von Loch Ness - Des Rätsels Lösung

#10

Ungelesener Beitrag von Lisa » 7. September 2012 15:34

Das Ungeheuer von Loch Ness - Des Rätsels Lösung

Immer noch schwören Menschen, dass sie das Ungeheuer von Loch Ness mit eigenen Augen gesehen haben. Und für die britische Presse ist die angebliche Sichtung des drachenähnlichen Monsters noch immer Sommerlochthema Nr. 1. Der BBC und dem NDR ist es nun gelungen, endgültig zu klären, ob das Ungeheuer im Loch Ness sein Unwesen treibt. Mit modernster Sonartechnik hat ein Expertenteam den 36 km langen und 230 m tiefen See durchmustert. Nichts könnte dieser akribischen Suche entgehen. Aber wenn Nessie tatsächlich existiert, was für ein Tier wäre sie dann überhaupt?

Der Biologe Steve Leonard geht der These nach, dass Nessie ein Plesiosaurier sein könnte, der im See überlebt hat. Mit Rückblenden in die Erd- und Entwicklungsgeschichte und in die Zoologie erläutert er die Lebensmöglichkeiten eines solchen Wesens. Dabei wird Loch Ness u.a. - mit atemberaubenden 3-D-Animationen - auch schon einmal trockengelegt. Leonard legt auch alle bisher entstandenen Nessie-Fotos unter die wissenschaftliche Lupe und findet heraus, was hinter diesen offenbar realen Abbildungen steckt.

Natürlich kommt auch ein Psychologe zu Wort, und der hat seine eigenen Vorstellungen vom Monster und den Augenzeugen. Der Reporter kann schließlich mit Nessie unter Wasser Kontakt aufnehmen. Die BBC und der NDR haben keine Kosten gescheut, um deren Begegnung mit den neuesten Computertechniken möglich zu machen. Jeder kann nun bequem vom Sofa aus Nessies rasante und elegante Schwimmtechnik bewundern oder sogar Einblicke in ihr Liebesleben bekommen. Und die größte Sensation: Steve Leonard hat nun auch Nessies wahres Alter erfahren: Sie erblickte 1933 das Licht der Welt.

[youtube][/youtube]
Zuletzt geändert von Gwynfor am 6. November 2015 10:51, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Video-Link erneuert.
Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
_____________________________________________________
Johann W. v. Goethe

Antworten

Zurück zu „Alternative Dokumentationen und Filme“