Umweltschutz

Hier geht es um Themen wie Tiere, Pflanzen, Natur usw...
Antworten
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 1089
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

#1 Umweltschutz

Dokumentationen, Vorträge, Artikel usw. zum Thema Umweltschutz.
Umweltschutz (umgangssprachlich auch Ökologie) bezeichnet die Gesamtheit aller Maßnahmen zum Schutze der Umwelt, um die Gesundheit des Menschen zu erhalten. Der Umweltschutz hat mehrere Funktionen und beinhaltet verschiedene Prinzipien. Er beugt Beeinträchtigungen der Umwelt vor (Prävention), drängt sie zurück (Repression) und stellt Naturressourcen wieder her, soweit das möglich ist (Reparation). Ihre Verursacher sollen Verantwortung für den Umgang mit der Umwelt übernehmen (Verursacherprinzip) und deren Nutzung nicht zu einseitigem Vorteil erfolgen (Kooperationsprinzip). Zum Umweltschutz gehören auch ethische und ästhetische Ansprüche. Das Augenmerk des Umweltschutzes liegt dabei sowohl auf einzelnen Teilbereichen der Umwelt (wie Boden, Wasser, Luft, Klima), als auch auf den Wechselwirkungen zwischen ihnen.

Angesichts einer wachsenden Weltbevölkerung und des Strebens nach einem möglichst hohen Lebensstandard in Verbindung mit einer zunehmenden globalen Vernetzung sowie technischem und wissenschaftlichem Fortschritt steigt die globale Wirtschaftsleistung permanent an. Dies hat zu einem zunehmenden anthropogenen Einfluss auf die gesamte Biosphäre geführt, die den Umweltschutz immer wichtiger werden lässt. So gibt etwa der renommierte Wissenschaftliche Beirat der deutschen Bundesregierung „Globale Umweltveränderungen“ in seinem Gutachten von 1999 dem Schutz der Umwelt „die höchste Priorität aus überlebensstrategischen Gründen“ und mahnt dazu, „die Begrenztheit des Handelns zu erkennen“.

Der Umweltschutz ist im Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland (GG) Artikel 20 a als Staatsziel verankert.

Mehr Informationen: Wikipedia - Umweltschutz


"It's a joke ... it's all a fucking joke!"
Edward Blake, The Comedian, Watchmen (2009)

“Some men just want to watch the world burn.”
Alfred, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 1089
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

#2 Gigafactory: Umweltschützer stellen Tesla jetzt vor ein Pfahl-Problem

Gigafactory: Umweltschützer stellen Tesla jetzt vor ein Pfahl-Problem (2020-07-20)

Der US-Gigant will ab 2021 jährlich 500.000 Elektroautos in Brandenburg bauen. Eine Bürgerinitiative befürchtet nun beim Bau der „Gigafactory“ Grundwasserschäden. Doch das ist nur einer von vielen Kritikpunkten. Die Landesregierung winkt ab.

Das Berliner Urstromtal hat schon die frühen Siedler in der Region vor Herausforderungen gestellt. Der Untergrund ist an vielen Stellen sumpfig, die vielen Gewässer und der hohe Grundwasserspiegel sind ein denkbar schlechter Untergrund für schwere Bauten.

Auch die geplante Tesla-Fabrik in Brandenburg liegt auf einem Gelände, das wackeliger und sandiger ist als gedacht. Im Juni wurde deshalb der Bauantrag für Elon Musks „Gigafactory“, in der ab 2021 jährlich bis zu 500.000 Elektroautos produziert werden sollen, geändert: Ein Teil des Gebäudes soll auf Pfähle gestellt werden – ein in der Region seit Jahrhunderten übliches Verfahren.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"It's a joke ... it's all a fucking joke!"
Edward Blake, The Comedian, Watchmen (2009)

“Some men just want to watch the world burn.”
Alfred, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 1089
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

#3 Amt Beklagt "Verschmutzung": Greenpeace versenkt trotz Verbots weiter Steine vor Rügen

Amt Beklagt "Verschmutzung": Greenpeace versenkt trotz Verbots weiter Steine vor Rügen (2020-07-28)

Seit dem Wochenende werfen Aktivisten von Greenpeace Granitsteine in die Ostsee. Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrografie hat die Aktion verboten. Aber die Umweltorganisation lässt sich bislang nicht davon abbringen.

Greenpeace hat trotz eines Verbots und einer angedrohten Ordnungsstrafe am Dienstag weitere Granitsteine vor Rügen in der Ostsee versenkt. Nach Darstellung der Umweltorganisation soll mit der Aktion das von der Bundesregierung ausgewiesene Schutzgebiet Adlergrund vor der Zerstörung durch Grundschleppnetze geschützt werden. Behörden und Fischer seien über die Koordinaten der versenkten Findlinge informiert worden, hieß es.

Die Aktion hatte am Wochenende begonnen. Seit Sonntag haben Greenpeace-Aktivisten von Bord der „Beluga II“ nach eigenen Angaben rund 60 teils tonnenschwere Steine versenkt.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"It's a joke ... it's all a fucking joke!"
Edward Blake, The Comedian, Watchmen (2009)

“Some men just want to watch the world burn.”
Alfred, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 1089
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

#4 Findlinge ins Meer geworfen: Greenpeace gegen Fischer – Der Stein-Krieg in der Ostsee beginnt gerade erst

Findlinge ins Meer geworfen: Greenpeace gegen Fischer – Der Stein-Krieg in der Ostsee beginnt gerade erst (2020-07-31)

Die Umweltorganisation stoppt zunächst das Versenken von Findlingen in der Ostsee. Doch der Kampf gegen die Grundschleppnetzfischerei dürfte schon bald an anderer Stelle weitergehen. Das bringt gleich zwei Bundesministerien in Zugzwang.

Die Steine des Anstoßes sind zwischen 350 Kilogramm und einer Tonne schwer. Greenpeace hat die Granitfelsen eigens für die Aktion aus Steinbrüchen in Schweden per Lkw an die deutsche Ostseeküste bringen lassen – und hat damit einen heftigen Streit mit der Fischerei und Teilen der Politik ausgelöst.

Dies ist passiert: Die Umweltorganisation will gegen die Praxis der Schleppnetzfischerei in sogenannten Natura-2000-Meeresgebieten vorgehen. Natura 2000 ist ein zusammenhängendes Netz von Schutzgebieten in der EU, das seit 1992 ausgebaut wird. Eines dieser Gebiete namens Adlergrund liegt vor der Ostseeinsel Rügen.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"It's a joke ... it's all a fucking joke!"
Edward Blake, The Comedian, Watchmen (2009)

“Some men just want to watch the world burn.”
Alfred, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 1089
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

#5 Deutsche Umwelthilfe: Der SUV-Hass-Preis geht an diesen Riesen von Mercedes

Deutsche Umwelthilfe: Der SUV-Hass-Preis geht an diesen Riesen von Mercedes (2020-08-12)

Die Deutsche Umwelthilfe zeichnet einen Monster-Mercedes mit ihrem Negativpreis aus. Die Bewertungen der Verbraucher zeigen auch: Viele hassen schwere SUV, doch genauso viele lieben sie. Die Schwäche das Rankings liegt aber woanders.

Er ist eine Furcht einflößende Erscheinung auf der Straße: der Mercedes-Benz GLS. 5,21 Meter lang und 1,82 Meter hoch ist der Koloss von einem Auto, er wiegt 2,63 Tonnen und kommt inklusive Spiegel auf eine Breite von 2,16 Meter. Als „Gipfel von Raum und Komfort“ bezeichnet Daimler den Wagen, der für den Hersteller „Ausdruck innerer Stärke“ ist.

Die am kräftigsten motorisierte AMG-Version ist mit einem 450 kW Motor (612 PS) ausgestattet, die den Giganten bei enormem Benzinverbrauch binnen 4,2 Sekunden von null auf 100 Kilometer pro Stunde katapultiert.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"It's a joke ... it's all a fucking joke!"
Edward Blake, The Comedian, Watchmen (2009)

“Some men just want to watch the world burn.”
Alfred, The Dark Knight (2008)
Antworten