Top News: Coronavirus Covid-19 (China, Wuhan, Provinz Hubai)

Alles rund um das Thema Gesundheit, Medizin, Ernährung & Die "Tricks" der Supermarktkonzerne
Benutzeravatar
Gwynfor
Beiträge: 162
Registriert: 03.09.2019 12:41
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:
Germany

#181 Japan meldet Entdeckung neuer Corona-Variante

+++ 14:14 Japan meldet Entdeckung neuer Corona-Variante +++

Japan meldet die Entdeckung einer neuen Variante des Coronavirus. Diese sei bei vier Reisenden aus dem brasilianischen Bundesstaat Amazonas nachgewiesen worden, teilt das japanische Gesundheitsministerium mit. Die Variante unterscheide sich von den in Großbritannien und Südafrika entdeckten hochansteckenden Mutationen. Es gebe aber bislang keine Hinweise, dass diese dritte neue Variante ebenfalls sehr infektiös sei. Ob gegen sie die bisherigen Impfstoffe wirksam seien, werde untersucht.
NTV - Corona-Ticker


Benutzeravatar
Gwynfor
Beiträge: 162
Registriert: 03.09.2019 12:41
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:
Germany

#182 Britische Coronavirus-Variante soll tödlicher sein

+++ 18:20 Britische Coronavirus-Variante soll nicht nur ansteckender, sondern auch tödlicher sein +++
Die erstmals in England nachgewiesene Coronavirus-Mutante B.1.1.7 ist nach britischen Erkenntnissen offenbar tödlicher als frühere Virus-Varianten. Es gebe mittlerweile "Hinweise", dass die Mutante nicht nur ansteckender sei, sondern auch "mit einer höheren Sterblichkeitsrate in Verbindung gebracht werden" könne, sagte Premierminister Boris Johnson heute in London. Die Virus-Variante hatte sich zuerst in London und Südengland verbreitet und wurde nach WHO-Angaben mittlerweile in rund 60 Ländern nachgewiesen, darunter Deutschland.
NTV - Corona-Ticker


Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 2495
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Germany

#183 Neue klinische Studien lassen befürchten, dass das Coronavirus lernt, wie man Impfstoffen widersteht

Neue klinische Studien lassen befürchten, dass das Coronavirus lernt, wie man Impfstoffen widersteht (2021-01-29) (Google Translator)

Neue Daten, die zeigen, dass zwei COVID-19-Impfstoffe in Südafrika weitaus weniger wirksam sind als an anderen Orten, an denen sie getestet wurden, haben die Befürchtungen verstärkt, dass das Coronavirus schnell Wege findet, sich den weltweit leistungsstärksten Instrumenten zur Eindämmung zu entziehen.

Das US-Unternehmen Novavax berichtete diese Woche, dass sein Impfstoff in in Großbritannien durchgeführten klinischen Studien zu fast 90% wirksam war, in Südafrika jedoch auf 49% zurückging - und dass fast alle von dem Unternehmen in Südafrika analysierten Infektionen den B.1.351 betrafen Variante, die dort Ende letzten Jahres entstanden ist und sich in den USA und mindestens 30 anderen Ländern verbreitet hat.

Johnson & Johnson gab am Freitag bekannt, dass sein neuer Schuss in den USA zu 72% gegen mittelschwere oder schwere Krankheiten wirksam war, verglichen mit 66% in Lateinamerika und 57% in Südafrika.

Labortests hatten ergeben, dass die in den USA zugelassenen Impfstoffe - einer von Pfizer und BioNTech, der andere von Moderna und den National Institutes of Health - eine geringere Immunantwort auf die südafrikanische Variante auslösen.

Artikel im englischen Original
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 2495
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Germany

#184 Altmaier hält Lockdown auch bei Inzidenz von unter 50 für möglich

Altmaier hält Lockdown auch bei Inzidenz von unter 50 für möglich (2021-01-30)

Der Wirtschaftsminister droht Impfstoffherstellern mit Konsequenzen, sollten sie ihre Verpflichtungen nicht einhalten. Bei der Impfbeschaffung sehe er keine Fehler. Die Inzidenz hält er nicht für den einzigen Wert für das Ende des Lockdowns.

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) will eine Benachteiligung der Europäischen Union durch Impfstoffhersteller nicht akzeptieren und droht mit rechtlichen Schritten. „Die Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat als Verhandlungsführerin sehr deutlich gemacht, dass alle Firmen ihre Zusagen einhalten müssen“, sagte Altmaier WELT AM SONNTAG.

„Keinesfalls dürfen sie ein anderes Land gegenüber der EU nachträglich bevorzugen.“ Er begrüße, dass die EU-Kommission den Vertrag mit dem Hersteller AstraZeneca veröffentlicht habe. „Sollte sich herausstellen, dass einzelne Unternehmen ihre Verpflichtungen nicht einhalten, muss über rechtliche Konsequenzen entschieden werden“, sagte Altmaier.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 2495
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Germany

#185 You'll Never Guess What's in the CovAidS Tests

You'll Never Guess What's in the CovAidS Tests

Format: 480p // Sprache: Englisch // Untertitel: - // Länge: 115 Min. // 2021-02-01



Once Were the Living..the story of the 4th Industrial modified reset man. What's been put up your nose in nano dust "test swabs" and in your mRNA, 4th Industrial Revolution, Great Reset, how the nano dust tech works, it's all in there.

Einmal waren die Lebenden.. die Geschichte des 4. Industrial Modified Reset-Mannes. Was wurde Ihre Nase in Nano-Staub "Test-Tupfer" und in Ihrer mRNA, 4th Industrial Revolution, Great Reset, wie die Nanostaub-Technologie funktioniert, ist alles drin.
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 2495
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Germany

#186 Wissenschaftler warnen unheilvoll, dass COVID die Fruchtbarkeit reduziert

Wissenschaftler warnen unheilvoll, dass COVID die Fruchtbarkeit reduziert (2021-02-04) (Microsoft Translator)

Gerade als Sie dachten, die Zukunft könnte nicht viel dystopischer werden, haben Wissenschaftler schärfere Warnungen ausgegeben, dass COVID-19 die Fruchtbarkeit bei Männern verringert und zur Entvölkerung des Planeten beitragen könnte.

Wissenschaftler sagen, dass es immer mehr Beweise bei Patienten von Hodenschäden und niedrigere Spermienzahl und Mobilität, mit ersten Studien zeigen das Vorhandensein des Virus in Samenproben.

Forscher der Justus-Liebig-Universität in Deutschland. zusammen mit Wissenschaftlern von der Allameh Tabataba'i Universität im Iran haben signifikante Entzündungsmarker in Proben von Hodengewebe von 84 Covid-19 Patienten berichtet.

Sie entdeckten, dass die Entzündung und zellulären Stress waren doppelt so schwer in der Covid-19 positive Gruppe wie in einer Kontrollgruppe.

Die Forscher stellten auch fest, dass Spermien bei COVID-Patienten dreimal langsamer waren und die Spermienzahl im Allgemeinen viel niedriger war.

Die Studie ergab, dass die Spermienkonzentration um 516 Prozent, die Mobilität um 209 Prozent und die Spermienform um 400 Prozent reduziert wurde.

Weiterlesen ...t

Artikel im englischen Original
A G E N D A 2 1

... falls sich jemand in Zukunft darüber wundert warum immer weniger Kinder geboren werden ... hier schonmal die äußerst glaubwürdige Erklärung *sielacht *sielacht *sielacht


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Gwynfor
Beiträge: 162
Registriert: 03.09.2019 12:41
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:
Germany

#187 Neue Corona-Variante

+++ 01:44 Neue Corona-Variante im Amazonasgebiet entdeckt +++
Im brasilianischen Amazonasgebiet ist eine neue Variante des Coronavirus entdeckt worden. Diese Mutation sei vermutlich dreimal ansteckender als das ursprüngliche Virus, teilt Brasiliens Gesundheitsminister Eduardo Pazuello am Donnerstag (Ortszeit) mit. Trotz der starken Ansteckungsgefahr der neuen Mutation versichert der Minister: "Gott sei Dank hat die Analyse ergeben, dass die Impfstoffe auch gegen diese Variante wirken." Das Gesundheitsministerium stellt bisher allerdings keine Daten dieser Analyse zur Verfügung.
NTV - Corona-Ticker


Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 2495
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Germany

#188 Merkel: Pandemie nicht vorbei, bevor nicht alle Menschen auf der Welt geimpft sind

Merkel: Pandemie nicht vorbei, bevor nicht alle Menschen auf der Welt geimpft sind (2021-02-19)

Nach dem virtuellen G-7-Gipfel am Freitag ging Bundeskanzlerin Merkel vor der Presse auf die in der Abschlusserklärung unterstrichenen Punkte ein, darunter mehr Multilateralismus, eine Erholung der Weltwirtschaft und die Entschlossenheit, die Pandemie zu besiegen.

Deutschland und andere reiche Länder müssen möglicherweise neben Geld auch einen Teil ihrer eigenen Impfstoffvorräte an Entwicklungsländer abgeben, da nur die Impfung der ganzen Welt die Coronavirus-Pandemie beenden wird, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel am Freitag.

Nach einer Videokonferenz der Staats- und Regierungschefs der G-7-Gruppe der großen Industrieländer sagte Merkel, sie haben nicht über spezifische Prozentsätze ihrer Impfstoffvorräte diskutiert, die an ärmere Länder abgegeben werden sollen. Vor Journalisten sagte die Bundeskanzlerin:
"Ich habe in meiner Rede betont, dass die Pandemie nicht vorbei ist, bevor nicht alle Menschen auf der Welt geimpft sind."
Mit zusätzlichen Milliarden für die globale Impfkampagne wollen die G-7-Länder den Kampf gegen Corona in armen Ländern vorantreiben. US-Präsident Biden sagte insgesamt bis zu vier Milliarden US-Dollar zu, von denen zwei Milliarden sofort zur Verfügung stünden. Die EU verdoppelte ihre Hilfe um 500 Millionen Euro. Die Bundesregierung stellt zusätzliche Mittel von 1,5 Milliarden Euro bereit. Deutschland ist damit nun der größte Geber – vor den USA und Großbritannien.

Merkel: Pandemie nicht vorbei, bevor nicht alle Menschen auf der Welt geimpft sind
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Antworten