Infektionskrankheiten: COVID-19

Antworten
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 16745
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

#641 CDC-Studie bestätigt, dass die COVID-Impfung die Lebenserwartung von Männern um 24 Jahre senkt

CDC-Studie bestätigt, dass die COVID-Impfung die Lebenserwartung von Männern um 24 Jahre senkt

2023-09-13 (Google Translator)

Eine offizielle neue Studie hat bestätigt, dass Männer, die den Covid-Impfstoff erhalten, auf tragische Weise einen Verlust ihrer Lebenserwartung um 24 Jahre erleiden werden.

Wissenschaftler haben die offiziellen Daten der US-amerikanischen Centers for Disease Control and Prevention (CDC) und der britischen Regierung analysiert, um die langfristigen Schäden von mRNA-Impfungen zu ermitteln.

Ziel der Studie war es, das Risikoverhältnis der Impfstoffe abzuwägen, indem berechnet wurde, wie lange es dauert, bis die negativen Nebenwirkungen von mRNA-Impfstoffen im Laufe der Zeit abklingen, nachdem eine Person jede Dosis erhalten hat.

Beunruhigenderweise stellten die Forscher fest, dass der Schaden mit der Zeit nicht abnimmt, sondern mit jedem Schuss zunimmt.

Slaynews.com berichtet: Die CDC-Daten zur Gesamtmortalität haben gezeigt, dass jede Impfdosis die Sterblichkeit im Jahr 2022 im Vergleich zu den gleichen Zahlen für 2021 um sieben Prozent erhöhte.

Weiterlesen ...

Artikel im englischen Original
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 16745
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

#642 Arzt enthüllt: So attackieren sie unser Gehirn (unfassbar)

Arzt enthüllt: So attackieren sie unser Gehirn (unfassbar)

Format: 1080p // Sprache: Deutsch // Untertitel: Deutsch (YT erzeugt) // 69 Min. // 2023-09-17



"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 16745
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

#643 Lauterbach: Corona-Herbst ohne Maßnahmen – Aufruf zur Impfung

Lauterbach: Corona-Herbst ohne Maßnahmen – Aufruf zur Impfung

2023-09-18

Erstmals gehe Deutschland wieder ohne Beschränkungen in die kalte Jahreszeit, sagt Gesundheitsminister Lauterbach. Doch derzeit nehmen die Corona-Fälle zu. Vulnerable Gruppen mahnt er deshalb zur Vorsicht, andere zur Rücksicht. Was er konkret rät.

Mit sehr vielen Coronafällen rechnet Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) im Herbst. Doch er sieht Deutschland gut vorbereitet. Es gebe ein Monitoring und eine breite Immunität in der Bevölkerung, erläuterte Lauterbach bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Lars Schaade, dem kommissarischen Präsidenten des Robert Koch-Instituts. "Wir brauchen auch keine Maßnahmen im Sinne von Kontaktbeschränkungen, nach allem, was wir derzeit wissen", sagte Lauterbach.

Lauterbach: Impfung immer noch der beste Schutz

Trotzdem sollte sich jeder selbst schützen, appellierte Lauterbach: "Die Covid-Infektion ist keine Erkältung, das ist keine Kleinigkeit." Die Impfung sei der beste Schutz gegen schwere Krankheitsverläufe, sagte Lauterbach und rief insbesondere gefährdete Gruppen dazu auf, sich ebenfalls impfen zu lassen. Zur Gruppe derjenigen, für die eine erneute Impfung empfohlen wird, gehören über 60-Jährige, Menschen mit Risikofaktoren oder Begleiterkrankungen, wie Lauterbach erläuterte.

Der 60-Jährige hatte sich selbst vor der Pressekonferenz im Bundeswehrkrankenhaus in Berlin eine erneute Corona-Impfung geben lassen. Von diesem Montag an soll das an aktuelle Virusvarianten angepasste Vakzin von Biontech in Praxen zu bekommen sein.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
S.E.T.I
Beiträge: 1289
Registriert: 30.08.2019 20:37
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

#644 Taiwan meldet 18-fachen Anstieg von Impfschäden!

Die Gesundheitsbehörden Taiwan stehen vor dem Kollaps, da die Corona Impfschäden exponentiell ansteigen. Taiwan meldet einen 18 Fachen Anstieg von Impfschäden und die Entschädigungszahlungen für Corona-Impfschäden sind bereits höher, als in allen 30 Jahren zuvor. Es deutet sich eine Katastrophe an und unser Lauterbach verbreitet trotzdem neue tödliche Lügen auf der letzten Pressekonferenz.



Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 16745
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

#645 Corona-Variante Pirola: Eine neue Welle?

Corona-Variante Pirola: Eine neue Welle?

2023-09-22

Der Winter ist nicht weit. Es gibt wieder bessere Verbreitungsmöglichkeiten für Corona. Wie der Einzelne damit umgehen kann.

Ob und wie die derzeit verfügbaren Impfstoffe gegen die neuen Covid-Varianten helfen können, ist noch nicht erforscht. Die neue Covid-Variante BA.2.86 ("Pirola") weist eine hohe Anzahl bisher unbekannter Mutationen auf. Dass dann auch noch die Grippesaison vor der Tür steht, bereitet manchem Mediziner Sorge.

Allerdings: Im Gegensatz zum Jahr 2020 kennt man heute die Verbreitungswege von Corona, auch muss niemand mehr monatelang auf eine Impfung gegen das Virus warten. Wer sich heute vor Corona schützen will, kann dies aus eigener Initiative tun, wenn er für sich ein Risiko sieht.

Eigenverantwortung

Dazu braucht es keine Talkshows mit reisenden Gesundheitsministern und keine staatlichen Eingriffe in den Alltag. Vor diesem Hintergrund gibt es auch keinen Grund, über eine Impfpflicht zu diskutieren.

Es stellt sich sogar die Frage, ob die Kosten für eine Impfung von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen werden sollten. Man sollte hier die Eigenverantwortung der Bürger in den Vordergrund stellen.

Israel gilt als eine Art Real-Labor für Corona. Es bietet erste Einblicke in neue Virus-Varianten und seine Mutationen. In Israel hat man aufgrund der steigenden Infektionszahlen jetzt wieder die Pflicht zu einem PCR-Test bei Neuaufnahme in ein Krankenhaus eingeführt.

Verglichen mit der bislang dominierenden Mutante XBB.1.5 weist Pirola über 30 Mutationen am Spike-Protein auf, mit dem das Virus in die menschlichen Zellen eindringt.

In medizinischen Einrichtungen und öffentlichen Verkehrsmitteln könnten bald wieder Masken zum Einsatz kommen, auch wenn eine Maskenpflicht in Deutschland wohl kaum auf Akzeptanz stoßen wird. Im Gegensatz zu den Anfängen von Corona gibt es heute eine deutsche Maskenproduktion, die bei Bedarf auch kurzfristig größere Mengen produzieren kann.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 16745
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

#646 Dr. John Campbell: Excess deaths in 2023 confirmed

Dr. John Campbell: Excess deaths in 2023 confirmed

Format: 1080p // Sprache: Englisch // Untertitel: Deutsch (YT erzeugt) // 15 Min. // 2023-09-24



Confirmation of excess deaths in 2023 for US, UK, Canada, Australia, NZ, Netherlands, and Denmark. However, deaths are lower than expected in Poland, Hungary, and Sweden.

Bestätigung überzähliger Todesfälle im Jahr 2023 für die USA, das Vereinigte Königreich, Kanada, Australien, Neuseeland, die Niederlande und Dänemark. In Polen, Ungarn und Schweden sind die Todesfälle jedoch geringer als erwartet.

OECD data
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 16745
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

#647 Onkologe: “Ich habe noch nie erlebt, dass sich Krebserkrankungen so verhalten”

Onkologe: “Ich habe noch nie erlebt, dass sich Krebserkrankungen so verhalten”

2023-09-27

Der kanadische Onkologe Dr. William Makis warnt vor den Gefahren der experimentellen Genspritzen gegen Covid-19. Seit dem Rollout dieser mRNA-Vakzine gebe es immer mehr Fälle von aggressivem Turbokrebs. Dies habe er so noch nie zuvor gesehen. Auch Kinder und Jugendliche seien davon betroffen.

In einem Interview mit “The Highwire” erklärt der kanadische Onkologe und Krebsforscher Dr. William Makis, dass die Zahl der Fälle von Turbokrebs in den letzten Jahren deutlich zugenommen habe. Dafür verantwortlich macht der Arzt die experimentellen Genspritzen von Pfizer und Moderna, die mRNA- bzw. modRNA-Technologie verwenden.



Demnach seien vor allem recht junge Menschen in den 20ern bis 40ern davon betroffen. Doch auch vor Kindern und Jugendlichen scheint dieses Phänomen keinen Halt zu machen. Wie Report24 bereits berichtete, deuten mehrere Studien auf die Gefahr von Turbokrebs durch die Pfizer-Genspritzen hin. Eine Gefahr, die jedoch der Allgemeinheit nicht wirklich bekannt ist. Dr. Makis versucht, dies zu ändern.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 16745
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

#648 Bidens FDA-Chef lehnt die neueste COVID-Impfung ab und äußert Bedenken über VAIDS

Bidens FDA-Chef lehnt die neueste COVID-Impfung ab und äußert Bedenken über VAIDS

2023-09-29

Der FDA-Impfstoffberater von Präsident Biden hat sich geweigert, die neueste Covid-Impfung zu nehmen, und hat wegen der potenziell tödlichen Auswirkungen der mRNA-Impfungen Alarm geschlagen.

Dr. Paul Offit ist leitender Berater im Impfstoffausschuss der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA).

Er ist Miterfinder eines Rotavirus-Impfstoffs und gilt als einer der führenden Experten auf den Gebieten der Virologie und Immunologie.

In einem Video, das auf X gepostet wurde, erklärte Offit, dass er "den bivalenten Impfstoff des letzten Jahres nicht bekommen hat" und dass er "den diesjährigen Impfstoff nicht bekommt".

Slaynews.com Berichte: Offit erklärt weiter, dass er glaubt, "geschützt" zu sein und keine weiteren Injektionen benötigt.

Dann warnt er vor den beunruhigenden Spitzen bei schwerwiegenden Nebenwirkungen wie Myokarditis.

"Wir werden im Laufe der Zeit mehr über diesen Impfstoff erfahren", warnt er.

Er fährt fort, indem er die gesamte Herangehensweise an die mRNA-Impfungen als "neuartige Strategie" bezeichnet.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 16745
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

#649 Medizin-Nobelpreisträger warnte bereits 2018 vor schweren Nebenwirkungen der mRNA-Impfstoffe

Medizin-Nobelpreisträger warnte bereits 2018 vor schweren Nebenwirkungen der mRNA-Impfstoffe

2023-10-06

Der Mediziner, der in diesem Jahr für seinen Beitrag zur Entwicklung der mRNA-Impfstoffe den Nobelpreis erhält, warnte noch 2018 in einem Fachartikel vor den enormen Risiken der mRNA-Technologie. Brisant: Die schon damals aufgeführten Impfnebenwirkungen traten später auch bei den Corona-Impfstoffen auf.

Bild

Seit ein paar Tagen sind sie die Stars der weltweiten Medizin-Elite: die ungarische Biochemikerin Katalin Karikó und der US-amerikanische Immunologe Drew Weissman. Am Montag wurde bekannt gegeben, dass die beiden Wissenschaftler in diesem Jahr den Medizin-Nobelpreis für ihre Grundlagenarbeit in der Entwicklung der mRNA-Impfstoffe erhalten. Seitdem finden sich in den Zeitungen zahlreiche rührige Portraits von den beiden Wissenschaftlern, für deren Forschung sich lang keiner interessierte, bis 2020 mit der Corona-Pandemie der große Durchbruch kam.

Karikó und Weissman waren sich bereits 1998 an der Universität von Philadelphia begegnet und hatten sich zusammengetan, um die mRNA-Technologie zu erforschen. Sie kämpften damals mit dem Problem, dass eine Verabreichung von mRNA in den Körper schwere Entzündungsreaktionen verursachte. Diese Hürde bekamen die Forscher – Berichten zufolge – schließlich in Griff, indem sie die Bestandteile der mRNA so veränderten, dass sie besser vertragen wurden.

Über die Jahre veröffentlichten Karikó und Weissman zahlreiche wissenschaftliche Artikel und Studien über ihre Erkenntnisse in der mRNA-Technologie. Guckt man sich diese heute an, erhält man einen interessanten Einblick in die Hürden, mit denen die Forscher bei der Entwicklung von mRNA-Impfstoffen zu tun hatten. Besonders ein Artikel, der 2018 in dem wissenschaftlichen Fachmagazin Nature veröffentlicht wurde und in dem Weissman als Co-Autor aufgeführt ist, enthält brisante Informationen zu Sicherheitsbedenken bezüglich der mRNA-Impfstoffe.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 16745
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

#650 mRNA-Impfstoffe stehen im Zusammenhang mit Vaginalblutungen bei nicht menstruierenden Frauen: STUDIE

mRNA-Impfstoffe stehen im Zusammenhang mit Vaginalblutungen bei nicht menstruierenden Frauen: STUDIE

2023-10-06 (Google Translator)

Neue Untersuchungen aus Schweden haben ergeben, dass viele nicht menstruierende Frauen, die gegen das Wuhan-Coronavirus (COVID-19) „geimpft“ wurden, jetzt an Vaginalblutungen leiden.

Die am 22. September 2023 in der Fachzeitschrift Science Advances veröffentlichte bahnbrechende Studie identifizierte drei Gruppen nicht menstruierender Frauen, die auf diese Weise durch COVID-Impfungen negativ beeinflusst werden: postmenopausale, perimenopausale und nicht menopausale Frauen aufgrund der Verwendung von Hormon- basierte Verhütungsmittel.

Kristine Blix, eine der Hauptautorinnen der Studie und Ärztin und Forscherin am norwegischen Institut für öffentliche Gesundheit, kommentierte die Ergebnisse, dass sehr viele Frauen in die Forschung einbezogen wurden.

„In dieser Studie haben wir die Antworten einer großen Stichprobe von Frauen dokumentiert, die nach unerwarteten Vaginalblutungen kurz nach der Impfung gefragt wurden“, erklärte Blix.

Im Vergleich zu Frauen vor der Impfung war die Wahrscheinlichkeit, dass Frauen in der postmenopausalen Kategorie nach einer Impfung abnormale Blutungen erfuhren, zwei- bis dreimal höher. Peri- und prämenopausale Frauen, die geimpft wurden, hatten ein drei- bis fünffach erhöhtes Risiko für vaginale Blutungen.

„Zusammen mit dem aktuellen Wissensstand scheint es wahrscheinlich, dass sowohl prä- als auch postmenopausale Frauen nach der COVID-19-Impfung einem erhöhten Risiko für unerwartete Vaginalblutungen ausgesetzt sind“, kam die Studie zu dem Schluss.

(Verwandt: Bereits im Mai berichteten wir über eine weitere ähnliche Studie, die im British Medical Journal veröffentlicht wurde und zeigte, dass sowohl junge als auch alte Frauen aufgrund von COVID-Impfungen vaginale Blutungen erleiden.)

Weiterlesen ...

Artikel im englischen Original
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Antworten

Zurück zu „Infektionskrankheiten“