Wer macht denn sowas ... !

Die verdrehte Welt der Medien, Internet News (Aktuelle Hacker-Meldungen,Stream Portale usw)
Antworten
Benutzeravatar
Utopia
Beiträge: 1197
Registriert: 30.08.2019 22:17
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

#1 Wer macht denn sowas ... !

MARKmobil Aktuell - Der Angriff




MARKmobil
10.11.2019

Angriff auf das MARKmobil! Scheibe eingeschmissen, Inneneinrichtung verwüstet, aber nichts fehlt. Das ist der vorläufige Höhepunkt einer fortgesetzten Serie von Angriffen auf das MARKmobil. Seit das fahrende Fernsehstudio für die Friedensbewegung unterwegs ist, gibt es zahlreiche Attacken der verschiedensten Akteure.

In dieser Aktuell-Sendung schildert unser Reporter Mark Hegewald diesen und weitere Übergriffe gegen die Fernsehsendung, die sich bei den Zuschauern im gesamten deutschen Sprachraum großer Beliebtheit erfreut, aber den Herrschenden offenbar ein Dorn im Auge ist. Trotz aller Angriffe ist eines klar: Mark macht weiter.


MfG Utopia
Benutzeravatar
Gwynfor
Beiträge: 199
Registriert: 03.09.2019 12:41
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:
Germany

#2 Adobe Flash-Player

09:06 Uhr Supportende von Adobe Flash legt Zugverkehr in chinesischer Stadt lahm
In der nordchinesischen Hafenstadt Dalian steht plötzlich der gesamte Zugverkehr still. Jedoch ist kein Hackerangriff verantwortlich für den Komplett-Ausfall. Der Bahnbetreiber hat wohl schlichtweg nicht mitbekommen, dass Adobe seinem Flashtool an diesem Tag den Stecker zieht. Da ein Teil der Betriebs-Software des Zugsystems darauf basiert, ging am 12. Januar für etwa 20 Stunden nichts mehr, wie das Hongkonger Online-Newsoutlet Apple Daily berichtet.

Besonders kurios an dem Fall: Adobe hat seinen Flash nicht gerade spontan über Nacht abgestellt. Der Hersteller hatte bereits 2017 verkündet, dass zum 12. Januar 2021 endgültig Schluss ist. Aus ihrer misslichen Lage haben sich die IT-Mitarbeiter übrigens mit einem bewährten Trick vorerst befreit: Sie haben eine ältere Version des Flash Player installiert, in der die Sperre zum 12. Januar 2021 nicht codiert war. Seitdem rollen die Züge dort wieder.
NTV - Der Tag


Gruss Gwyn
Bild
Benutzeravatar
Gwynfor
Beiträge: 199
Registriert: 03.09.2019 12:41
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:
Germany

#3 Schwachsinn oder fast 3 Bahamas-Inseln

21:27 Uhr Digitales Kunstwerk gesichert auf einer Datei bringt 70 Millionen Dollar ein

Eine Collage aus 5000 kleinen Bildern des Künstlers Beeple ist als sogenanntes NFT (non-fungible token) mit einer Art Echtheitszertifikat abgesichert. Es kann auch andere identische Kopien davon geben - aber nur diese eine Datei ist nachweislich das Original.

Die Collage mit dem Titel "Everydays: The First 5000 Days" erreichte nach zweiwöchiger Versteigerung einen Preis von 69.346.250 Dollar (rund 57,8 Millionen Euro), wie das Auktionshaus Christie's nun mitteilte. Das ist ein neuer Rekord für digitale Kunst.

Beeple, der mit bürgerlichem Namen Mike Winkelmann heißt, reihte dafür winzige Abbildungen seiner digitalen Bilder aneinander, die er täglich auf der Online-Plattform Tumblr veröffentlicht. Das Werk wurde als eine JPEG-Datei mit 21.069 mal 21.069 Pixeln verkauft.
NTV - Der Tag


Gruss Gwyn
Bild
Antworten