Alles über Zeitreisen und deren Experimente

Gibt es eine "informelle" Weltregierung (NWO, Freimaurer...), 9/11 usw...
Antworten
Benutzeravatar
Utopia
Beiträge: 717
Registriert: 30.08.2019 22:17
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

#1 Alles über Zeitreisen und deren Experimente

Montauk-Projekt
Als Montauk-Projekt werden laut einer populären Verschwörungstheorie eine Serie von angeblichen Geheimversuchen der US-Regierung bezeichnet, die auf dem Militärflugplatz Camp Hero in Montauk auf Long Island durchgeführt worden sein sollen.

Die Verschwörungstheorie nahm ihren Anfang in dem 1992 veröffentlichten Buch The Montauk Project: Experiments in Time von Preston Nichols.
Er behauptete, dass in den 1970er und 1980er Jahren durch eine Radaranlage des 1969 geschlossenen Camp Hero versucht worden wäre, die Gedanken von Millionen von Amerikanern zu beeinflussen, sogar fernzusteuern.
Nichols veröffentlichte mehrere Fortsetzungsbände, die das angebliche Geheimprogramm der US-Regierung als immer weitreichender und verzweigter darstellten und auch mit dem Philadelphia-Experiment in Verbindung brachten.
Die Bücher erreichten eine Auflage von insgesamt über 100.000 Exemplaren. Zahlreiche angebliche Opfer der Experimente meldeten sich, Bücher anderer Autoren über das Thema erschienen, und im Internet findet sich eine Vielzahl von Websites, die sich mit dem Thema beschäftigen.

Nur wenige Behauptungen, die Nichols in seinen Büchern zu dieser Thematik aufstellt, lassen sich belegen.


Hier einige ältere Videos zum Thema:

Das Montauk Projekt (Zeitreisen und paranormale Ereignisse)



Demoband
Am 19.10.2012 veröffentlicht

=============================================================

Montauk Projekt geheime Experimente im Gespräch mit Oliver Gerschitz



blaupause. tv
Am 21.05.2017 veröffentlicht

==============================================================

Das Philadelphia Experiment - Oliver Gerschitz bei SteinZeit



Stein-Zeit

  Oliver Gerschitz enthüllt in seinem Buch „Verschlusssache Philadelphia-Experiment“ ein Geheimnis, das für immer totgeschwiegen werden sollte: die ebenso faszinierende wie schockierende Dematerialisation eines Schiffes und seiner Mannschaft mitten im Zweiten Weltkrieg. Waren Einsteins Genius und Teslas Erfindergeist im Spiel, als sich ein US-Kriegsschiff mit Mann und Maus in Nichts auflöste und gleichzeitig an einem 1000 Kilometer entfernten Ort sichtbar wurde? Welche Geheimnisse bergen das so genannte »Philadelphia-Experiment« und sein unglaubliches Nachfolgeprojekt »Phönix«, das später als das »Montauk-Projekt« bekannt wurde? Oliver Gerschitz erklärt hier eindrucksvoll, dass diese Projekte von einer geheimen Macht aus dem Verborgenen gesteuert wurden. Ihre Ursprünge gehen zurück, bis ins Deutschland der 1920er Jahre, wo bestimmt Gruppierungen durch Manipulation der vierten Dimension Verbindung mit außerirdischen Kräften suchten. Hier wurde modernste Wissenschaft mit höchstem esoterischem und okkultem Geheimwissen verbunden. In einer gezielt geplanten Aktion geschah das Unglaubliche. Man Verursachte einen Riss in der Raum-Zeit. Dieser Riss bedroht nun den Fortbestand der menschlichen Spezies, da er die Übernahme unseres Planeten durch eine fremde außerirdische Intelligenz ermöglicht!  


MfG Utopia
Benutzeravatar
Utopia
Beiträge: 717
Registriert: 30.08.2019 22:17
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

#2 Das Montauk Projekt - Neue Erkenntnisse

Das Montauk Projekt - Neue Erkenntnisse




Norman Investigativ

Auf einer Militärstation sollen in den 70er und 80ern Jahren auf Basis ausserirdsicher Technologien geheime Mindcontrol- und Gedankenübertragungs-Experimente stattgefunden haben. Bei der Entwicklung dieser Technologie sei man rein zufällig auch auf Zeitreise-Methoden gestoßen.

Dieses Video durchleuchtet die Legende auf Plausiblität und liefert neue Erkenntnisse und Interpretationen.


MfG Utopia
Benutzeravatar
Utopia
Beiträge: 717
Registriert: 30.08.2019 22:17
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

#3 Heureka! Forscher haben den Schlüssel zum Zeitreisen entdeckt

Zeitreisen sind längst kein Mysterium mehr für die Quantenphysik

Bild
.Foto: imago images / All Canada Photos

Unter Quantenphysik können sich nur die allerwenigsten etwas vorstellen. Nun jedoch könnte sie zum Durchbruch gekommen und den Schlüssel für Zeitreisen entdeckt haben.

Heureka! Ein internationales Team aus Wissenschaftlern könnte es endlich geschafft haben. Sie könnten mittels Quantenphysik den Schlüssel zum Zeitreisen entdeckt haben. Doch ist damit auch eine weitere wichtige Errungenschaft verbunden: Sie haben bewiesen, dass ihre Disziplin sich nach einem Jahrhundert der Forschung nun endlich auch auszahlt.

Zeitreisen: Ein Durchbruch der Quantenphysik
Lange Zeit schlugen sich Physiker mit einem über alle Maßen verwirrenden Rätsel herum: Zeitreisen. Denn bis vor kurzem war nicht klar, wie sich das, was sie in der Quantenwelt beobachten können, mit dem in Einklang bringen, was sie in der klassischen Welt nicht sehen. Im Mittelpunkt dieser Frage steht die Superposition. Sie beschreibt einfach formuliert die Verschiebung von Teilchen zwischen partikelähnlichen und wellenähnlichen Zuständen.

Nun zum eigentlichen Clou der Zeitreisen: Während es Wissenschaftlern bislang lediglich gelang, das Superpositionsprinzip an den kleinsten bekannten Partikeln wie beispielsweise Elektronen, Photonen und Atomen zu untersuchen, gelang ihnen nun erstmals ein Test mit einem ganzen Molekül.

"Die Experimente, die wir durchführen, zeigen, dass sehr komplexe Dinge in Zuständen vorbereitet werden können, von denen Sie nie glauben würden, dass sie existieren, wenn Sie sie für eine Billardkugel, einen Mann oder ein Auto gesehen hätten", zitiert Popular Mechanics den Physiker Markus Arndt von der Universität Wien. "Aber warum sollte die Natur im Kleinen anders sein? Ist die Quantenphysik makroskopisch nicht gültig?"

Sind Zeitreisen möglich?
Etwas weiter gedacht könnte das Superpositionsprinzip dazu genutzt werden, die Raumzeit zu krümmen. Menschen wäre es dadurch in der Theorie möglich, sich durch den Kosmos zu bewegen, ohne Rücksicht auf den Verlauf der Zeit nehmen zu müssen – sie könnten also Zeitreisen. Es gibt schließlich zwei Arten von Zeitreisen – und eine davon ist möglich.
(https://www.futurezone.de/science/artic ... glich.html)

======================================================

The Quantum Experiment that Broke Reality | Space Time | PBS Digital Studios




PBS Space Time
27.07.2016




MfG Utopia
Antworten