Konflikte - USA (Intern)

Börse & Wirtschaft, Terrormeldungen & Ausschreitungen, Unruhen und Militärisches..
Antworten
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 2518
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Germany

#1 Konflikte - USA (Intern)

Dokumentationen, Vorträge, Artikel usw. zum Thema Konflikte - USA (Intern)
Die Vereinigten Staaten von Amerika (englisch United States of America; abgekürzt USA), kurz auch Vereinigte Staaten (englisch United States, abgekürzt U.S., US) genannt und häufig auch umgangssprachlich verkürzt zu Amerika (englisch America), sind eine föderale Republik. Diese besteht aus 50 Bundesstaaten, einem Bundesdistrikt (der Hauptstadt Washington, D.C.), fünf größere unmittelbar unionsabhängige Territorien und neun Inselterritorien. Die 48 zusammenhängenden Continental United States (häufig Lower 48 genannt) sowie Alaska liegen in Nordamerika, während Hawaii und kleinere Außengebiete im Pazifik beziehungsweise in der Karibik liegen. Das Land weist eine sehr hohe geographische und klimatische Diversität mit einer großen Vielfalt an Tier- und Pflanzenarten auf.

Die Vereinigten Staaten von Amerika sind der drittgrößte Staat der Erde, gemessen an der Fläche von 9,83 Millionen Quadratkilometern (nach Russland und Kanada) und gemessen an der Bevölkerung von etwa 328,2 Millionen Einwohnern (nach China und Indien). Die nach Einwohnerzahl größte Stadt ist New York City, bedeutende Metropolregionen sind Los Angeles, Chicago, Dallas, Houston, Philadelphia, Washington, Miami, Atlanta, Boston und San Francisco, mit jeweils über 5 Millionen Einwohnern. Der Grad der Urbanisierung liegt bei 82,26 Prozent (Stand: 2018).

Weitere Informationen: Wikipedia - Vereinigte Staaten


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 2518
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Germany

#2 Wer auch immer im November gewinnt, hier sind sechs Gründe, warum Amerika am Rande eines vollständigen politischen und .

Wer auch immer im November gewinnt, hier sind sechs Gründe, warum Amerika am Rande eines vollständigen politischen und sozialen Zusammenbruchs steht (2020-09-28) (Microsoft Translator)

Von Graham Hryce, einem australischen Journalisten und ehemaligen Medienanwalt, dessen Arbeit in The Australian, the Sydney Morning Herald, the Age, the Sunday Mail, the Spectator und Quadrant veröffentlicht wurde.

Die giftige politische Kultur der USA wird in der morgigen TV-Eröffnungsdebatte zwischen Trump und Biden enthüllt. Es ist so schlimm, dass es, egal welcher Mann die Wahl gewinnt, wahrscheinlich zu weiterer Gewalt kommt, vor allem, wenn das Ergebnis knapp ist.
Amerika steht vor beispiellosen politischen und sozialen Krisen, egal wer die Präsidentschaftswahlen im November gewinnt.

Die Grundzüge dieser sich abzeichnenden Probleme sind bereits offensichtlich, und sie haben ihre Wurzeln in der toxischen politischen Kultur, die sich in den letzten 30 Jahren im Land entwickelt hat.

Weiterlesen ...

Artikel im englischen Original


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 2518
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Germany

#3 US Wahl 2020 - Here is what we know so far!

6b2a2c0cc15c9cde7932d9179a7f8699.jpeg
*kiffen


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Gwynfor
Beiträge: 163
Registriert: 03.09.2019 12:41
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:
Germany

#4 Stabschef von Pence wird Zutritt zum Weißen Haus verweigert

Stabschef von Pence wird Zutritt zum Weißen Haus verweigert
Epoch Times8. Januar 2021 Aktualisiert: 8. Januar 2021 9:52

Der Stabschef von Vizepräsident Mike Pence, Marc Short, behauptet, ihm sei am Mittwochabend aufgrund der zunehmenden Spannungen zwischen US-Präsident Donald Trump und dem US-Vizepräsidenten Mike Pence das Betreten des Geländes vom Weißen Hauses verweigert worden.

Berichten zufolge teilte Short „Real Clear Politics“ mit, dass er nicht ins Weiße Haus zurückkehren darf, weil der US-Präsident ihn für seine beratende Rolle gegenüber Pence kritisiere.

Das Weiße Haus antwortete nicht sofort auf eine Presseanfrage von The Epoch Times, und das Büro vom US-Vizepräsidenten ebenfalls nicht.

Der Vizepräsident hatte zuvor gesagt, dass ihm die Befugnis fehlte, umstrittene Wahlstimmen gemäß der US-Verfassung abzulehnen. Trump äußerte sich hingegen kritisch zu Pence vorgehen:

„Mike Pence hatte nicht den Mut, das zu tun, was hätte getan werden sollen, um unser Land und unsere Verfassung zu schützen, und den Staaten die Möglichkeit zu geben, eine korrigierte Reihe von Tatsachen zu bestätigen, nicht die betrügerischen oder ungenauen, die sie zuvor bescheinigen mussten. Trump schrieb am Mittwoch auf Twitter. „USA fordert die Wahrheit!“
Epoch Times - Weiter gehts hier


Benutzeravatar
Gwynfor
Beiträge: 163
Registriert: 03.09.2019 12:41
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal
Kontaktdaten:
Germany

#5 Polizei fasst Mann mit Hörnern nach Sturm aufs Kapitol

20:42 Uhr
Polizei fasst Mann mit Hörnern nach Sturm aufs Kapitol
Bei der Erstürmung des Kapitols durch Anhänger des abgewählten US-Präsidenten Donald Trump stach einer der Eindringlinge besonders ins Auge: Bilder des Mannes mit dem Kopfschmuck aus Fell und Hörnern, dem angemalten Gesicht, dem nackten Oberkörper und dem Speer mit US-Flagge in der Hand gingen um die Welt. Heute wurde Jacob C. aus Arizona festgenommen, wie die Staatsanwaltschaft in Washington mitteilte. Bereits am Freitag sei Adam J. aus Florida von der Polizei aufgegriffen worden - er soll das Rednerpult der Vorsitzenden des Repräsentantenhauses im Kapitol entwendet haben. Auch ein Mitglied des Abgeordnetenhauses des Bundesstaats West Virginia, Derrick E., sei festgenommen worden. Die Staatsanwaltschaft teilte mit, den drei Männern werde vor einem Bundesgericht illegales Eindringen in ein besonders gesichertes Gebäude sowie gewaltsames Eindringen und ungebührliches Verhalten auf dem Gelände des Kapitols zur Last gelegt. Adam J. (36) müsse sich zusätzlich wegen des Vorwurfs des Diebstahls von Regierungseigentum verantworten.
Bild
NTV - Der Tag

Jetzt heisst er Jacob C.
Hier war es noch Jake Angeli.
*nixweis


Benutzeravatar
Utopia
Beiträge: 1167
Registriert: 30.08.2019 22:17
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

#6 GAME OVER Kabale! Die beste Zusammenfassung die es gibt!

GAME OVER Kabale! Die beste Zusammenfassung die es gibt!



Q-Chapter TURKEY
13.01.2021

=======================================================

Fals bei YouTube gelöscht wird, ein anderer Link:

https://invidious.tube/watch?v=gnTO_bkGm5M&ckattempt=1


MfG Utopia
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 2518
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Germany

#7 Hunger Games Amerika

Hunger Games Amerika (2021-01-26) (Microsoft Translator)

Haben Sie genug von 1984 Referenzen? Das habe ich auf jeden Fall.

Während der Orwell-Klassiker in vielerlei Hinsicht brillant ist, ist es schwierig geworden, sich nicht an einem weiteren klischeehaften Verweis auf das Ministerium der Wahrheit zu klammern. Die Rechte braucht eine frischere fiktive Dystopie.

Glücklicherweise gibt es eine neuere Geschichte, die die tyrannischen Elemente unserer Gesellschaft mit einer ähnlich beunruhigenden Genauigkeit anpödelt und anpöist: The Hunger Games.
Die Hunger Games haben das äußere Erscheinungsbild einer eitlen Millennial-Trilogie mit nichts besonders Interessantem zu sagen, in der Ader von Twilight oder Harry Potter. Aber lassen Sie sich nicht täuschen – die Serie enthält eine bemerkenswert aufschlussreiche Darstellung dessen, wie eine Dystopie des 21. Jahrhunderts aussehen könnte.

Prüfen Sie, ob Folgendes vertraut klingt:

Eine herrschende Klasse korrupter, moralisch verdorbener Eliten versammeln sich auf dem Machtsitz der Nation, dem Kapitol.

Mit Selbstgenuss, High Fashion und Promi-Kultur führen sie ein Luxusleben, während die Bürgerlichen in den äußeren Regionen, die Districts genannt werden, eine unheilvolle wirtschaftliche Depression erleiden.

Die Eliten des Kapitols wissen, dass sie vom einfachen Volk verachtet werden, und sie verachten sie gleich wieder. Sie erfreuen sich an dem Leiden und der rituellen Demütigung der Bezirke, die sie als Strafe für einen vergangenen Akt des Aufstandes rechtfertigen.

Weiterlesen ...

Artikel im englischen Original
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Antworten