Judentum

Religiöse Ansichten, Spirituelles und diverse Glaubensfragen...
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 2585
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Germany

#11 Rabbi inspiziert rote Kuh an einem geheimen Ort für den Einsatz im 3. Tempel

Rabbi inspiziert rote Kuh an einem geheimen Ort für den Einsatz im 3. Tempel (2020.08.17) (Microsoft Übersetzer)

Rabbi Azaria Ariel reiste auf eine unbekannte Ranch in Israel, um die Bemühungen des Tempelinstituts zu leiten, eine rote Färbe für die Erfüllung des Gebots der Herstellung der reinigenden Asche der roten Färbe zu erheben. Kürzlich inspizierte er die aktuellen Rotfärbekandidaten und teilte ihren Status.

Einer der beiden reiferen Kandidaten ist immer noch sehr lebensfähig, auch wenn er ein paar Haare hat, die nicht rot genug sind, wie es das jüdische Gesetz für Halacha (jüdisches Recht) verlangt.

Zwei neue Kandidaten wurden in den ersten Monaten des Jahres 2020 geboren, und sie sind derzeit lebensfähig. Die heilige Handlung der Färbe ist in der Bibel beschrieben:

Weiterlesen ...

Artikel im englischen Original


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 2585
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Germany

#12 Alte Traubenarten, die im 1. Tempel verwendet wurden, wurden gerade in Hebron wiederbelebt

Alte Traubenarten, die im 1. Tempel verwendet wurden, wurden gerade in Hebron wiederbelebt (2020-08-20) (Microsoft Translator)

Der Wein, der vor 3.000 Jahren im Tempeldienst verwendet wurde, wurde aus einer seltenen Traubenart hergestellt, die es nicht mehr gibt... Bis jetzt, Das ist, weil ein Bauer in den Weinbergen in der Nähe der alten Stadt Hebron eingebettet ist, stellt die besondere Art der Traube, die für den dritten Tempel verwendet werden könnte.

Chardali Trauben (mit freundlicher Genehmigung: BIN)
Die Trauben – Gurdali und Chardali sind zwei Arten von Trauben im Talmud erwähnt. Diese beiden Traubenarten sind in der Gegend von Hebron heimisch, wie der Vinter des Ortes, Amichai Ariel, sagte, König David entdeckte ursprünglich die Trauben in Hebron und der Weinberg, den er wiederbelebt, befindet sich in der angrenzenden Stadt Kiryat Arba.

Weiterlesen ...

Artikel im englischen Original


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 2585
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Germany

#13 Prominenter Rabbi bricht Schwiegen: "Messias kommt in diesem Jahr!"

Prominenter Rabbi bricht Schwiegen: "Messias kommt in diesem Jahr!" (2020-08-23) (Microsoft Translator)

Es gab 5.780 Feiertage von Rosch Hashanna seit der Schaffung der Welt, aber wenn sich die Vorhersage eines prominenten Rabbiners bewahrheitet, wird Rosh Hashanna Nummer 5.781 in nur wenigen Wochen etwas ganz Besonderes sein.

Rabbi Shalom Arush, ein israelischer Breslov-Rabbiner und Gründer der Chut Shel Chessed Institutions, machte eine völlig untypische Ankündigung: Am 18. September feiern Juden das letzte neue Jahr ohne den Messias.

"Ich werde euch mit Sicherheit sagen, dass Hashem (Gott, wörtlich 'der Name) uns helfen wird, uns nach Rosch Hashanna zu treffen", sagte Rabbi Arush letzte Woche in einem Interview. "Und denken Sie gut daran, was ich Euch sage, dass dieser Rosch Haschana der letzte ohne Moshiach (Messias) sein wird. Und e

Weiterlesen ...

Artikel im englischen Original


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 2585
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Germany

#14 Sanhedrin senden Petition an die Regierung das Schofarhorn auf dem Tempelberg zum ersten Mal seit der Zerstörung ...

Sanhedrin senden Petition an die Regierung das Schofarhorn auf dem Tempelberg zum ersten Mal seit der Zerstörung des Temples ertönen zu lassen (2020-04-24) (Microsoft Translator)

Derzeit wird eine Petition vom Premierminister geprüft, die es einem Juden erlauben wird, die Schwärme auf Rosch Hashanna auf dem Tempelberg zu sprengen, wenn er angenommen wird. Da der erste Tag von Rosch Hashanna am Sabbat ist, wird es der einzige Ort in der gesamten jüdischen Welt sein, an dem ein Shofar geblasen wird, und es wird das erste Mal seit der Zerstörung des Tempels sein, dass ein Jude diese mächtige Tat am heiligsten Ort der Welt ausführen darf.

Die Organisation der 70 Nationen unter der Leitung von Rabbi Hillel Weiss und die Organisation des Landes Israel (Mateh L'Maan Eretz Jisrael) unter der Leitung von Aviad Vosoli baten Ministerpräsident Netanjahu, das Blasen der Untiefe auf dem Tempelberg am heiligen Tag von Rosch Hashanna zuzulassen.

"Juden dürfen den Tempelberg nur an fünf Tagen in der Woche betreten: Sonntag bis Donnerstag. In diesem Jahr ist der erste Tag von Rosch Hashanna am Samstag, dem Sabbat. Nach jüdischem Recht ist es verboten, den Shofar am Sabbat zu blasen, außer auf dem Tempelberg. Also haben wir beantragt, einer Gruppe von Juden dies zu gestatten; am ersten Tag des Rosch Haschana auf den Tempelberg zu blasen."

Weiterlesen ...

Artikel im englischen Original


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 2585
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Germany

#15 Trumps Abraham-Abkommen bringt die wahren Söhne Ismaels auf den Tempelberg wie im Zohar prophezeit

Trumps Abraham-Abkommen bringt die wahren Söhne Ismaels auf den Tempelberg wie im Zohar prophezeit (2020-09-02) (Microsoft Übersetzer)

Das Abkommen zur Normalisierung der Beziehungen zwischen den Vereinigten Arabischen Emiraten und Israel hat die beispiellose Möglichkeit erhöht, dass in naher Zukunft eine große Zahl muslimischer Pilger kommen wird, um auf dem Tempelberg zu beten. Ironischerweise begrüßt die israelische Regierung sie mit offenen Armen, aber die palästinensische religiöse Führung hat bereits eine Fatwa (religiöse Selektion) erlassen, die Muslimen aus Ländern, die Abkommen mit Israel unterzeichnet haben, den Eintritt in die silbergewölbte al-Aqsa-Moschee verbietet.

Obwohl das Abkommen im Wesentlichen ein Abkommen über politische und wirtschaftliche Erwägungen ist, bezieht es sich direkt auf den Tempelberg.

"Wie in der Vision für den Frieden dargelegt, können alle Muslime, die in Frieden kommen, die Al-Aksa-Moschee besuchen und beten, und Jerusalems andere heilige Stätten sollten für friedliche Anbeter aller Glaubensrichtungen offen bleiben", heißt es in dem Abkommen.

Dies gilt auch für Trumps Friedensplan "Deal of the century" in Bezug auf die Beziehungen zwischen den Palästinensern und Israel.

Weiterlesen ...

Artikel im englischen Original


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 2585
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Germany

#16 Rabbiner, der vom Gericht wegen Predigt der Tora angeklagt wird, wird als "moderner Jeremia" gefeiert

Rabbiner, der vom Gericht wegen Predigt der Tora angeklagt wird, wird als "moderner Jeremia" gefeiert (2020-09-22)

Am Montag ordnete das oberste Gericht Israels Avichai Mandelblit, den Generalstaatsanwalt, und die Staatsanwaltschaft an, Disziplinarmaßnahmen gegen Tzfat-Oberrabbiner Shmuel Eliyahu, den Oberrabbiner von Safed und Mitglied des Oberrabbinatrates, einzuleiten. Der Befehl kam nach einem einstimmigen Urteil zugunsten des Reformzentrums für Religion und Staat, des Forums "Tag Meir", der Koalition gegen Rassismus in Israel und der Association for Civil Rights in einem Fall, der 2016 wegen Äußerungen des Rabbiners im öffentlichen Forum angestrengt wurde.

Richter Alex Stein, der das Urteil verfasste, beschrieb Rabbi Eliyahus Kommentare als "Drohungen, Hetze, Hass... die nicht mit der Tora oder dem jüdischen Gesetz im Einklang stehen."

"Es scheint auf den ersten Blick, dass einige seiner öffentlichen Erklärungen, wenn auch nicht alle von ihnen, die rote Linie überschritten haben, die trennt, was ein Stadtrabbiner in der Öffentlichkeit sagen und veröffentlichen darf und was er nicht öffentlich sagen und veröffentlichen darf, da er ein Stadtrabbiner ist. Diese verbotenen Aussagen, ihre Anzahl und die Länge des Zeitrahmens, in dem sie gemacht wurden, was uns bis 2020 führt, deuten darauf hin, dass die alternative Disziplinarmaßnahme, mit der die Befragten mit einem Votum von 2:1 zufrieden waren, die, wie angegeben, Klarstellungs- und Warngespräche enthielt, nicht half oder eine angemessene Antwort auf das Verhalten des Rabbiners lieferte", schrieb Richter Alex Stein in seinem Urteil.

Weiterlesen ...

Artikel im englischen Original


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 2585
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Germany

#17 Eine rote Färse wurde zufällig in Kalifornien entdeckt

Eine rote Färse wurde zufällig in Kalifornien entdeckt (2020-09-24) (Microsoft Translator)

Ein ultraorthodoxer israelischer Student, der jetzt in Kolumbien lebt, sagte, er habe am Mittwoch eine koschere rote Färbe entdeckt, die unmittelbar nach dem Kommen der Messias-Berichte Radio 2000 verfügbar sein würde. Der Mann machte Aufnahmen des Tieres und behauptet, dass halakhische (jüdische rechtliche) Behörden bestätigt haben, dass es auf den ersten Blick tatsächlich koscher ist.

Der Student kaufte die Kuh für eine nicht genannte, aber "große" Summe Geld.

Derzeit wartet das Temple Institute, das seinen Kauf genehmigt hat, darauf, dass sie keine weißen oder schwarzen Haare anbaut. Wenn dies nicht der Fall ist, wird es offiziell zur roten Färbe erklärt. Wenn ihr jedoch ein schwarzes oder weißes Kalb geboren wird, kann es nicht mehr als rote Färbe betrachtet werden.

Weiterlesen ...

Artikel im englischen Original


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 2585
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Germany

#18 "Palästinensischer Führer": Israel erobert biblische Grenzen vom Nil zum Euphrat

"Palästinensischer Führer": Israel erobert biblische Grenzen vom Nil zum Euphrat (2020-09-23) (Microsoft Translator)

In einem Interview mit dem katarischen Fernsehsender Al-Araby TV am vergangenen Dienstag warnte das Mitglied des Zentralkomitees der Fatah (PLO), Azzam al-Ahmad, die arabischen Nationen vor den Abraham-Abkommen und behauptete, Israel strebe an, die gesamte Region zu beherrschen. Das Middle East Media Research Institute (MEMRI) übersetzte und berichtete über das Interview :

Euphrat zum Nil

"Wir hoffen, dass die Menschen [der VaE und Bahrains] [ihre Führer] zurückhalten und sie dazu bringen werden, ihre unterzeichneten Personen zu überdenken. Zerstört euch und die Zukunft der gesamten arabischen Nation nicht", sagte al Ahmad. "Wir verteidigen Mekka, Bagdad, Kairo, Amman und Damaskus. Das ist unser Schicksal als Palästinenser. Wir sind die Murabitun in Jerusalem, die sie vor den zionistischen territorialen Plänen vom Euphrat bis zum Nil verteidigen. Wir werden weiterhin als Speerspitze in der Konfrontation gegen die amerikanische Regierung und die zionistische Bewegung dienen."

Verteidiger des Glaubens

Murabitun bedeutet buchstäblich "Verteidiger des Glaubens" und ist ein Begriff, der verwendet wird, um mehrere historische und derzeit aktive transarabische dschihadistische Gruppen zu beschreiben.

Weiterlesen ...

Artikel im englischen Original


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 2585
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Germany

#19 Alte Jüdische Quelle: Rosh Hashanna beendete Daniels viertes Königreich

Alte Jüdische Quelle: Rosh Hashanna beendete Daniels viertes Königreich (2020-09-30) (Microsoft Translator)

Zwei alte jüdische Quellen machten Vorhersagen speziell über 5781, das neue hebräische Jahr. Eine Quelle, die vor über 200 Jahren geschrieben wurde, sagte voraus, dass 5780, die vor zwei Wochen endeten, ein Jahr des Todes sein würden, aber 5781 ein Jahr des Aufstehens aus der Asche sein würde. Ein anderer, der vor sechs Jahrhunderten im Jemen geschrieben wurde, erklärte, dass dieses Jahr das Ende des vierten Königreichs Edom markiert, das von Daniel prophezeit wurde.

Die Tora-Website von Shuvu Banim International zitierte Rabbi Netanel ben Yeshaya, einen der großen Rabbiner des jemenitischen Judentums, der vor etwa 600 Jahren lebte, der in seinem Kommentar über die Tora, M'Or L'Afela (vom Licht zur Dunkelheit) schrieb:

"Wie im Traum Daniels bekannt ist, ist das vierte Königreich das Reich Edom, und es endet im Jahr 5780. Dann scheint es, dass die Regel der neun Monate beginnen wird, wie in der Gemara angegeben. Und danach wird die Zeit der Erlösung und des Himmelreichs für immer sein, amen."

Rabbi Yeshaya kam zu dem Schluss, dass 5781 das Jahr der endgültigen Erlösung sein würde.

Weiterlesen ...

Artikel im englischen Original


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 2585
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Germany

#20 Außenminister Israels und der Emirate: Historisches Treffen am Holocaust-Mahnmal

Außenminister Israels und der Emirate: Historisches Treffen am Holocaust-Mahnmal (2020-10-06)

Historischer Moment in Berlin: Bei ihrem ersten Treffen überhaupt haben die Außenminister Israels und der Vereinigten Arabischen Emirate gemeinsam das Holocaust-Mahnmal besucht.

Ein arabischer Außenminister am Holocaust-Mahnmal in Berlin - eine solche Geste hatte es bisher noch nicht gegeben. Es war ein historischer Moment an diesem wolkenverhangenen Dienstag im Zentrum der deutschen Hauptstadt.

Der Außenminister der Vereinigten Arabischen Emirate, Scheich Abdullah bin Zayed, besuchte zusammen mit seinem israelischen Amtskollegen Gabi Aschkenasi und dem deutschen Außenminister Heiko Maas jene Gedenkstätte, die mit ihren grauen Betonstelen an die Ermordung von sechs Millionen Juden in der Zeit des Nationalsozialismus erinnert. Ihre Gesichter waren kaum zu erkennen, alle drei trugen zum Schutz vor Corona Masken. Im unterirdisch gelegenen Informationszentrum schrieben sich die Minister aus Israel und den Emiraten auf nebeneinanderliegenden Seiten in das Gästebuch ein. "Never again" ("nie wieder") notierte bin Zayed am Ende seines Eintrags.

Außenminister Israels und der Emirate: Historisches Treffen am Holocaust-Mahnmal


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Antworten