Klimawandel

Erdrutsche, Tsunamis und "hohe Wellen", Risse und Löcher auf der Erde, Klimawandel, Wolkenformationen, rötlicher Himmel etc.
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 2585
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Germany

#171 Uno-Bericht über weltweite Klimaziele: Auf dem Weg zu drei Grad Erderwärmung

Uno-Bericht über weltweite Klimaziele: Auf dem Weg zu drei Grad Erderwärmung (2020-12-09)

Der weltweite CO₂-Ausstoß steigt weiter – trotz Corona-Knick, heißt es im neuen Bericht des Uno-Umweltprogramms. Ohne grüne Konjunkturpakete sei das Pariser Zwei-Grad-Limit nicht mehr zu retten.

Vor fünf Jahren verpflichteten sich die rund 200 Staaten der Erde auf dem Pariser Klimagipfel darauf, ihren CO2-Ausstoß drastisch zu senken. Davon ist jedoch bis jetzt nicht viel zu spüren: Auch im Jahr 2019 stiegen die Emissionen insgesamt wieder auf einen neuen Rekord, heißt es in einem Bericht des Uno-Umweltprogramms, der am Mittwochvormittag vorgestellt wurde.

Der Emissions-Gap-Report gibt jedes Jahr darüber Auskunft, ob die Anstrengungen der Länder ausreichen, das Zwei-Grad-Limit des Pariser Klimaabkommens einzuhalten. Bisher hat es laut den Berichten der vergangenen Jahre nie gereicht und auch für 2020 gibt die Uno keine Entwarnung.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 2585
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Germany

#172 Folgen des Virus: Corona bringt Rekordrückgang der CO₂-Emissionen

Folgen des Virus: Corona bringt Rekordrückgang der CO₂-Emissionen (2020-12-11)

Der Flugverkehr eingestellt, Industrien im Stillstand: Die Auswirkungen der Coronakrise sind gewaltig. Und hier ausnahmsweise einmal positiv: Weltweit wurde 2020 viel weniger Kohlendioxid ausgestoßen.

Es fällt nicht leicht, der weltweiten Pandemie auch nur irgendetwas Positives abzugewinnen. Die jüngste Analyse des Forschungsnetzwerks Global Carbon Project allerdings fällt durchaus in diese Kategorie. Im Corona-Jahr 2020 ist ein Rekordrückgang der weltweiten CO₂-Emissionen um sieben Prozent verzeichnet worden.

Mit schätzungsweise 2,4 Milliarden Tonnen falle der Rückgang der klimaschädlichen CO2-Emissionen deutlich höher aus als in den vorherigen Rekordjahren, teilte das Forschungsnetzwerk am Freitag mit.

So sei der Kohlendioxid-Ausstoß am Ende des Zweiten Weltkrieg lediglich um 0,9 Milliarden Tonnen und auf dem Höhepunkt der Finanzkrise 2009 nur um eine halbe Milliarde Tonnen zurückgegangen.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 2585
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Germany

#173 Ausstoß von Treibhausgasen: EU-Gipfel einigt sich auf verschärftes Klimaziel für 2030

Ausstoß von Treibhausgasen: EU-Gipfel einigt sich auf verschärftes Klimaziel für 2030 (2020-12-11)

Die Europäische Union verschärft ihr Klimaziel für 2030 deutlich. Um mindestens 55 Prozent soll der Ausstoß von Treibhausgasen unter den Wert von 1990 sinken. Das teilte Ratschef Charles Michel mit.

Die Beratungen in Brüssel gingen die ganze Nacht. Nun hat die Europäische Union sich auf ein deutlich ambitionierteres Klimaziel für 2030 geeinigt. Um mindestens 55 Prozent soll der Ausstoß von Treibhausgasen demnach unter den Wert von 1990 sinken. Das teilte Ratschef Charles Michel mit. Bisher galt ein Ziel von minus 40 Prozent.

Mehrere EU-Staaten wollten Zusagen für finanzielle Hilfen für die Energiewende. Zum Schluss blockierte nach Angaben von Diplomaten Polen stundenlang den Gipfelbeschluss, weil es weitere Zusicherungen wollte.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 2585
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Germany

#174 Papiermüll: Umwelthilfe will Briefkasten-Werbung ohne ausdrücklichen Wunsch verbieten

Papiermüll: Umwelthilfe will Briefkasten-Werbung ohne ausdrücklichen Wunsch verbieten (2020-12-11)

»Bitte keine Werbung einwerfen«: Die Deutsche Umwelthilfe will mit einer Petition dafür sorgen, dass Prospekte nur noch im Briefkasten von Menschen landen, die das ausdrücklich wollen.

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) will mit einer Petition erreichen, dass Werbeprospekte nur noch in Briefkästen von Menschen landen, die sie auch ausdrücklich haben wollen. Am Freitag werden die gemeinsam mit der Initiative »Letzte Werbung« gesammelten rund 96.000 Unterschriften dem Bundesjustizministerium in Berlin übergeben.

Bislang muss über einen Aufkleber wie »Stopp – Keine Werbung!« deutlich gemacht werden, dass man keine Prospekte wünscht. Und selbst an diese Bitte hält sich laut DUH-Abfallexperte Thomas Fischer vor allem in Großstädten oft nicht jeder. »Wir sehen, dass es nicht funktioniert. Deshalb müssen wir es umdrehen«, sagt er. Nur in Briefkästen mit Aufklebern wie »Werbung – Ja bitte« soll künftig noch Werbung wandern – so die Forderung ans Justizministerium.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 2585
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Germany

#175 Fünf Jahre Pariser Klimaabkommen: Die dringendste Aufgabe der Welt

Fünf Jahre Pariser Klimaabkommen: Die dringendste Aufgabe der Welt (2020-12-12)

Ein Gastbeitrag von António Guterres, UN-Generalsekretär

Covid-19 und das Klima haben uns an einen Punkt gebracht, von dem aus wir nicht mehr zur alten Normalität aus Ungleichheit und Fragilität zurückkehren können. Was jetzt zu tun ist: drei Forderungen an die Staaten der Erde.

Fünf Jahre nach der Annahme des wegweisenden Pariser Klimaübereinkommens ist eine vielversprechende Dynamik in Gang gekommen. Mit Beginn des neuen Jahres werden sich Länder, die mehr als 65 Prozent der schädlichen Treibhausgasemissionen verursachen und mehr als 70 Prozent der Weltwirtschaft auf sich vereinen, auf das Ziel verpflichtet haben, die Nettoemissionen bis zur Mitte des Jahrhunderts auf null zu reduzieren.

Gleichzeitig jedoch signalisieren die wichtigsten Klimaindikatoren eine Verschlechterung. Obwohl die Covid-19-Pandemie eine vorübergehende Senkung der Emissionen bewirkt hat, sind die CO₂-Werte noch immer auf einem Rekordstand – und sie steigen weiter. Das vergangene Jahrzehnt war das wärmste seit Beginn der Aufzeichnungen. Im Oktober schrumpfte das arktische Meereis auf einen historischen Tiefstand. Apokalyptische Brände, Überschwemmungen, Dürren und Stürme werden zunehmend zum Normalfall. Die Artenvielfalt bricht ein, die Wüsten dehnen sich aus, die Meere erwärmen sich und ersticken im Plastikmüll. Die Wissenschaft sagt uns, dass es noch schlimmer kommen wird, wenn wir die Produktion fossiler Brennstoffe bis 2030 nicht um sechs Prozent pro Jahr kappen. Stattdessen bewegen wir uns in Richtung eines jährlichen Anstiegs um zwei Prozent.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 2585
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Germany

#176 Fünf Jahre Weltklimaabkommen von Paris: Das ist erst der Anfang

Fünf Jahre Weltklimaabkommen von Paris: Das ist erst der Anfang (2020-12-12)

Verzweifelten Außenministern, mutigen Wissenschaftlern und geschickten Diplomaten gelang vor einem halben Jahrzehnt das Unmögliche: 195 Länder verpflichteten sich zur Rettung des Planeten. Ist die Welt auf Kurs?

Einen Tag nachdem sich in Paris fast 200 Staaten auf einen gemeinsamen Uno-Klimavertrag geeinigt hatten, zeigte die Messstation am pazifischen Vulkan Mauna Loa auf Hawaii eine CO2-Konzentration von 402 ppm (parts per million, Teile pro Million) in der Atmosphäre an. Es war der 13. Dezember 2015. Das Jahr schloss mit einem neuen Rekord: Erstmals stabilisierten sich die Messwerte über der Marke 400.

Seitdem ist es trendy, Geburtstage oder Jubiläen mit einem Hinweis auf den historischen ppm-Stand anzugeben (die Autorin ist 1980 geboren bei 337 ppm). Die Anzahl der CO2-Teilchen in der Atmosphäre ist die neue Zeitrechnung für Klimanerds: Sie zeigt an, wie stark wir den Deponieraum Atmosphäre schon vollgemüllt und den Klimawandel angeheizt haben.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 2585
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Germany

#177 Glossar zur Klimakrise – Begriff der Woche: Adaptation – gewappnet sein

Glossar zur Klimakrise – Begriff der Woche: Adaptation – gewappnet sein (2020-12-14)

Der Klimawandel ist bereits im Gange. Mensch und Natur sind also gezwungen, sich auf die Veränderungen einzustellen. Was ist Adaptation und wie kann sie gelingen? Der Klimabegriff der Woche.

Was ist Adaptation?

Der Begriff Adaptation oder auch Anpassung hat in der Wissenschaft vielfältige Bedeutungen. In der Regel geht es dabei jedoch immer um Strategien, um gegenüber bestehenden oder zu erwartenden Veränderungen oder Anforderungen sinnvoll zu handeln. In Bezug auf das Klima beschreibt der Begriff Adaptation Maßnahmen und Reaktionen, mit denen die bereits eingetretenen oder drohenden Folgen des Klimawandels gesellschaftlich, ökologisch und wirtschaftlich aufgefangen werden. Das kann sowohl ein bewusst vom Menschen angestoßener Prozess sein (geplante Anpassung), aber auch unbewusst durch spontane Veränderungen in ökologischen und menschlichen Systemen erfolgen (autonome Anpassung).

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 2585
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Germany

#178 Uno-Report über Gebäudeemissionen: Klimaproblem, in Beton gegossen

Uno-Report über Gebäudeemissionen: Klimaproblem, in Beton gegossen (2020-12-16)

Der Betrieb von Gebäuden trägt zunehmend zum globalen Treibhausgasausstoß bei, berichtet die Uno. Sie befürchtet auch, dass bald Umweltaspekte beim Bau von Gebäuden vermehrt vernachlässigt werden.

Die Bau- und Gebäudewirtschaft liegt laut einem Uno-Bericht beim Treibhausgasausstoß auf Rekordniveau und hinkt damit den im Pariser Klimaschutzabkommen festgelegten Zielen hinterher. Der Sektor macht mittlerweile 38 Prozent der globalen CO2-Emissionen aus.

»Insgesamt hat sich der Gebäude- und Bausektor 2019 nicht in Richtung des im Paris-Abkommen festgelegten Ziels bewegt, die globale Durchschnittserwärmung weit unter zwei Grad Celsius zu halten«, heißt es dem Bericht des Uno-Umweltprogramms (Unep). Stattdessen entferne sich der Sektor von den Vorgaben.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 2585
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Germany

#179 Beschluss zum neuen Energiewende-Gesetz: Das Reförmchen

Beschluss zum neuen Energiewende-Gesetz: Das Reförmchen (2020-12-18)

Mit einem Antrag von 320 Seiten ist die Novelle des Erneuerbare-Energien-Gesetzes komplex wie nie zuvor. Bringt sie auch die versprochene Wende für Ökostromausbau und Klimaschutz?

Gleich drei Fraktionen im Bundestag wollen es eigentlich am liebsten abschaffen: Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) ist 20 Jahre nach seiner Erfindung der damals rot-grünen Bundesregierung für viele Abgeordnete ein Auslaufmodell, Bürokratiemonster oder gleich pure Planwirtschaft.

Es ist so unbeliebt, dass in seiner nun beschlossenen Novelle auch gleich der Hinweis auf seine Abschaffung verankert ist: Die Regierung müsse einen Plan für »den Übergang zu einer Stromversorgung ohne staatliche Förderung jetzt vorbereiten«, heißt es im Entschließungsantrag der EEG-Reform.

Auch wenn Union und FDP das ungeliebte Gesetz bisher nicht loswurden, haben sie es doch über die Jahre ausgehöhlt. Deutschland hat beim Ausbau der Erneuerbaren längst seinen Vorsprung verloren, Wind- und Solarbauer fühlen sich vernachlässigt, Hunderte Bürgergenossenschaften kämpfen mit bürokratischen Auflagen und die Akzeptanz von Windkraft an Land ist weiterhin gering.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 2585
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Germany

#180 Meinung: Karl Lauterbach: Klimawandel stoppen? Nach den Corona-Erfahrungen bin ich pessimistisch

Meinung: Karl Lauterbach: Klimawandel stoppen? Nach den Corona-Erfahrungen bin ich pessimistisch (2020-12-27)

Die deutsche Bevölkerung unterschätzt Corona nach wie vor, warnt SPD-Gesundheitsexperte Lauterbach in einem Gastbeitrag. Zur Bewältigung des Klimawandels seien Schritte nötig, die „analog“ zu Einschränkungen der persönlichen Freiheit wegen der Pandemie sind.

Das Jahr 2021 wird sehr stark bestimmt werden durch das, was in den nächsten Monaten passiert. Die Zeit bis mindestens Anfang April wird die mit Abstand schwerste in der Bekämpfung der Corona-Pandemie sein.

Ich glaube, dass die Bevölkerung diese Herausforderung nach wie vor unterschätzt. Wenn wir diese zweite Welle in den nächsten Wochen erfolgreich bekämpfen, können die Monate danach mit einer guten Lebensqualität für alle einhergehen.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1

Herr Lauterbach läutet hier was ganz Feines an. Steht nicht in dem Ausschnitt oben, sondern hat er natürlich ans Ende des Artikels gepackt:

"Somit benötigen wir Maßnahmen zur Bewältigung des Klimawandels, die analog zu den Einschränkungen der persönlichen Freiheit in der Pandemie-Bekämpfung sind. Ob das erreichbar ist, wage ich zunehmend zu bezweifeln."

Sorry der Planet kann's nicht ab wenn du dich draußen frei bewegst Pöbel. *sielacht


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Antworten