Klimawandel

Erdrutsche, Tsunamis und "hohe Wellen", Risse und Löcher auf der Erde, Klimawandel, Wolkenformationen, rötlicher Himmel etc.
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 667
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Index von Umweltorganisationen: Deutschland liegt beim Klimaschutz hinter Indien (2019-12-10)

In einem Klimaschutz-Ranking internationaler Umweltorganisationen liegt Deutschland weiterhin hinter Staaten wie Indien, der Ukraine oder Brasilien. Bemängelt wird der Treibhausgasausstoß und der Pro-Kopf-Verbrauch.

Deutschland schneidet im Klimaschutz-Ranking mehrerer Umweltorganisationen in diesem Jahr etwas besser ab. Dank Kohleausstiegskompromiss, Klimapaket und internationalem Einsatz machte Deutschland im Klimaschutz-Index vier Plätze gut und landete auf Rang 23, liegt aber weiterhin hinter Staaten wie Indien, der Ukraine oder Brasilien. Die Gesamtbewertung lautet „mäßig“, wie Germanwatch, das Climate Action Network (CAN) und das New Climate Institute am Dienstag auf der UN-Klimakonferenz in Madrid mitteilten.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"It's a joke ... it's all a fucking joke!"
Edward Blake, The Comedian, Watchmen (2009)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 667
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Klimaschädliche Dienstwagen: Kein einziges Politikerauto hält den CO2-Grenzwert ein (2019-12-09)

Die Dienstwagen deutscher Politiker werden immer klimaschädlicher. Das zeigt eine Studie der Deutschen Umwelthilfe. Der größte Sünder ist Verkehrsminister Andreas Scheuer.

Bei der Wahl ihrer Dienstwagen nehmen es viele Politiker aus Bund und Ländern nicht so genau mit dem Klimaschutz. Das geht aus einer Untersuchung der Deutschen Umwelthilfe (DUH) hervor. Das Ergebnis: Kein einziger der untersuchten Politiker-Dienstwagen hält den derzeit geltenden CO2-Flottengrenzwert von 130 Gramm CO2 pro Kilometer im Realbetrieb ein. In der 13. Auflage der DUH-Dienstwagenumfrage sind die durchschnittlichen Werte vielfach sogar angestiegen.

Von März bis November 2019 befragte die DUH deutsche Bundes- und Landespolitiker zu ihren Dienstwagen. Grundlage der DUH-Bewertung ist der Normverbrauchswert auf Basis des Neuen Europäischen Fahrzyklus (NEFZ). Die Werte der realen CO2-Emissionen basieren auf Angaben des International Council on Transportation ICCT.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"It's a joke ... it's all a fucking joke!"
Edward Blake, The Comedian, Watchmen (2009)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 667
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Ölkonzern vor Gericht: ExxonMobil gewinnt Prozess um Falschangaben zum Klimawandel (2019-12-11)

Bei Exxon wusste man bereits früh um die Risiken des Klimawandels. Doch der Ölkonzern hinterging seine Anleger laut einem Urteil nicht mit falschen Behauptungen zu dem Thema. Die Anklägerin ist empört.

Bei ExxonMobil pflegte man über Jahre hinweg ein merkwürdiges Verhältnis zum Klimawandel. Über Jahre schwieg man zu dem Phänomen und ließ die Öffentlichkeit in einem falschen Glauben. Doch für den Aktienkurs relevante Informationen seien nicht vorenthalten worden, entschied nun ein New Yorker Gericht in einem aufsehenerregenden Anlegerverfahren.

In dem Rechtsstreit um angebliche Falschangaben zum Klimawandel wurde der größte US-Ölkonzern ExxonMobil freigesprochen. Der zuständige Richter Barry Ostrager sah laut seinem Urteil keine ausreichenden Beweise dafür, dass das Unternehmen Investoren über geschäftliche Risiken im Zuge einer strengeren Regulierung aufgrund der Erderwärmung getäuscht hat.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"It's a joke ... it's all a fucking joke!"
Edward Blake, The Comedian, Watchmen (2009)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 667
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Klimastudie: So dramatisch ist der CO2-Einsparbedarf im Verkehrssektor (2019-12-11)

Die Bundesregierung feiert sich für ihre Beschlüsse zum Klimaschutz. Eine neue Studie, die dem SPIEGEL vorliegt, belegt jedoch einen weit höheren CO2-Einsparbedarf - vor allem im Verkehrssektor.

Auf der Weltklimakonferenz in Madrid bewegt sich die Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) mit stolzgeschwellter Brust. "Wir werden hier von allen Seiten gelobt", sagt sie und verweist auf die Beschlüsse des Kabinetts zum Klimaschutz. "Es setzt ein Zeichen dafür, was in den weiteren Verhandlungen hier passieren muss." Die Industrienationen müssten weitere Zusagen für eine Reduzierung der Treibhausgase machen, so wie es die Deutschen mit ihrem Klimaschutzgesetz und dem "fest vereinbarten" Kohleausstieg getan hätten.

Doch zum Musterschüler taugt Deutschland nicht. Das jedenfalls ist das Ergebnis einer Studie, die das Forschungsinstitut Climate Analytics im Auftrag des Thinktanks Agora zur Verkehrswende gemacht hat und die dem SPIEGEL exklusiv vorliegt. Demnach fehlt es deutlich an Ambitionen, damit die Ziele des Pariser Weltklimavertrags erreicht werden können, mit dem die globale Erderwärmung auf bis zu 1,5 Grad begrenzt werden soll. "Um dem Paris-Abkommen gerecht zu werden, müssen Deutschland und die EU ihre mittelfristigen Minderungsziele anheben", heißt es in der Studie, die dem SPIEGEL vorliegt.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"It's a joke ... it's all a fucking joke!"
Edward Blake, The Comedian, Watchmen (2009)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 667
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Europäischer Green Deal: Der Öko-Zoll ist der heikle Punkt im Klima-Deal (2019-12-11)

EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen will Europa klimaneutral machen, ohne Arbeitsplätze zu vernichten. Dafür setzt sie auf eine Grenzsteuer, die die Abwanderung von Unternehmen verhindern soll. Doch das birgt großes Konfliktpotenzial.

Große Pläne können Schlaf kosten. Ursula von der Leyen wird das vermutlich bestätigen. Als die Kommissionspräsidentin am Mittwoch vor die Kameras trat, um ihr Klimaschutzprogramme anzukündigen, konnten die Reporter ihr die kurzen Nächte ansehen. Trotzdem warb sie mit Verve für ihre Vision: „Dies ist Europas Mondlandungsmoment“, sagte die Politikerin, die passenderweise eine tiefgrüne Bluse trug.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"It's a joke ... it's all a fucking joke!"
Edward Blake, The Comedian, Watchmen (2009)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 667
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Gipfel in Brüssel: EU-Staaten einigen sich auf Klimaziel für 2050 - ohne Polen (2019-12-13)

Es waren extrem zähe Verhandlungen: Doch nun steht der EU-Kompromiss beim Klimaschutzziel für 2050. Eine Sonderregelung gibt es vorerst für Polen.

Bis in die Nacht hinein liefen die Gespräche. Erst jetzt konnte eine Einigung verkündet werden, wenn auch mit Einschränkungen. Die EU-Staaten haben sich in der Nacht zum Freitag auf einen Kompromiss beim Klimaschutzziel für 2050 verständigt. Dies teilte EU-Ratspräsident Charles Michel auf Twitter mit. "Einigung auf Klimaneutralität bis 2050", schrieb Michel. Der Gipfel habe einen Deal bei diesem wichtigen Ziel erreicht.

Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte jedoch, Polen habe sich noch nicht auf die Umsetzung des Ziels verpflichten können. Die Entscheidung falle erst im Sommer 2020. Dennoch zeigte sich die Kanzlerin recht zufrieden - "unter den gegebenen Umständen", wie sie sagte. "Es gibt keine Spaltung Europas in verschiedene Teile, sondern es gibt einen Mitgliedstaat, der noch etwas Zeit braucht."

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"It's a joke ... it's all a fucking joke!"
Edward Blake, The Comedian, Watchmen (2009)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 667
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Experten entsetzt: 240 Experten, 133 Treffen – und dann „ein Kaffeeklatsch-Ergebnis“ (2019-12-13)

Die „Nationale Plattform Zukunft der Mobilität“ wurde 2018 von Verkehrsminister Scheuer eingesetzt. 240 Personen überlegen seitdem, wie wir künftig von A nach B kommen. Jetzt liegt der erste Bericht vor. Experten sind entsetzt über die Inhalte.

Angela Merkel strahlt. Kein schmallippiges Kanzlerinnenlächeln, sondern ein breites Grinsen hat sie aufgelegt, als sie ihren Verkehrsminister Andreas Scheuer anschaut. Der schmunzelt ebenso glücklich in die Kameras. Die Begeisterung der beiden Politiker zeigt: Der 19. September 2018 ist einer dieser ganz großen Tage in einer Politikerkarriere. Es ist der Tag, an dem in Deutschland endlich die Verkehrswende beginnt. Nicht nur ein bisschen, sondern so richtig.

Denn an jenem Herbsttag startete die „Nationale Plattform Zukunft der Mobilität“ (NPM). Ein Gremium aus sechs Arbeitsgruppen unter Federführung von Scheuers Verkehrsministerium. Das Ziel: Die 240 schlauesten Köpfe des Landes sollen eine Vision entwickeln, wie nachhaltige, bezahlbare und klimafreundliche Mobilität aussieht. Es gehe um nicht weniger als „das zentrale Zukunftsthema für unser Land“, ließ Scheuer damals wissen, es gehe um „neue Antriebsformen, neue Mobilitätskonzepte für unsere Städte und die ländlichen Regionen“.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"It's a joke ... it's all a fucking joke!"
Edward Blake, The Comedian, Watchmen (2009)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 667
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

"Extinction Rebellion": Carola Rackete ruft zu zivilem Ungehorsam auf – für den Klimaschutz (2019-12-15)

Früher war Carola Rackete Seenotretterin, nun setzt sie sich als Teil von „Extinction Rebellion“ für den Klimaschutz ein. Dazu sollen sich die Menschen ihrer Meinung nach auch nicht an geltende Gesetze halten.

Die Klimaaktivistin Carola Rackete ruft zu zivilem Ungehorsam der Bürger auf, um die Politik zu mehr Ehrgeiz im Kampf gegen die drohende Klimakatastrophe zu bewegen. Dies sei unbedingt notwendig, weil im Moment viele politische Entscheidungen mit „katastrophalen Folgen“ getroffen würden, sagte sie den Zeitungen der Funke Mediengruppe (Sonntag). „Wir sind die letzte Generation, die noch etwas tun kann. Für zukünftige Generationen wird es zu spät sein, um den Klimawandel als existenzielle Krise noch aufzuhalten.“

Rackete ist als Kapitänin des Rettungsschiffs „Sea Watch 3“ für Bootsflüchtlinge bekannt geworden und inzwischen auch für die Klimabewegung „Extinction Rebellion“ aktiv.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"It's a joke ... it's all a fucking joke!"
Edward Blake, The Comedian, Watchmen (2009)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 667
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Nach 40-stündiger Verlängerung: UN-Klimagipfel einigt sich auf Kompromiss (2019-12-15)

Zwischenzeitlich sah es so aus, als könnte die Weltklimakonferenz in Madrid scheitern. Nach einer Marathon-Sitzung verkündete das Plenum nun, dass man einen Kompromiss errungen habe.

Die Weltklimakonferenz in Madrid hat sich am Sonntag nach einer 40-stündigen Verlängerung auf einen Kompromiss geeinigt. In einer Abschlusserklärung erinnerte das Plenum nach zweiwöchigen Verhandlungen alle rund 200 Staaten an ihre Zusage, im nächsten Jahr ihre Klimaschutzziele für 2030 möglichst zu verschärfen.

Nach mehrfacher Verschiebung versammelten sich die Delegierten am Sonntagvormittag in der spanischen Hauptstadt, um die Beschlüsse der Konferenz abzusegnen. Zuvor hatten die mit Abstand längsten Verhandlungen bei einer Weltklimakonferenz stattgefunden. Beobachter hatten ein Scheitern der Verhandlungen zuletzt nicht mehr ausgeschlossen.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"It's a joke ... it's all a fucking joke!"
Edward Blake, The Comedian, Watchmen (2009)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 667
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Reaktionen auf Klimagipfel: "Verantwortungslos, egoistisch und kurzsichtig" (2019-12-15)

Der Klimagipfel endet mit einem Minimalkonsens, entsprechend verheerend fallen viele Reaktionen aus. Manche geißeln "die zynische Gier der fossilen Industrie", andere prophezeien katastrophale Folgen.

Das Ergebnis ist keine Überraschung, eine herbe Enttäuschung ist es aus Sicht vieler Beobachter dennoch: Der Weltklimagipfel von Madrid ist weitgehend ergebnislos zu Ende gegangen. Das von Vertretern aus rund 200 Staaten verabschiedete Abschlussdokument hat fast alle wichtigen Entscheidungen auf den nächsten Gipfel in 2020 im schottischen Glasgow vertagt.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"It's a joke ... it's all a fucking joke!"
Edward Blake, The Comedian, Watchmen (2009)
Antworten