Arbeitsmarkt

Bargeldabschaffung, Sozialkredit-Systeme, Mobilität etc...
Antworten
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 9942
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Germany

#71 Umfrage zum Homeoffice: Jeder Vierte bleibt zu Hause

Umfrage zum Homeoffice: Jeder Vierte bleibt zu Hause (2022-05-09)

Homeoffice ist ein stabiler Trend. In der IT-Branche arbeiten sogar fast drei Viertel der Dienstleister zu Hause. Aber insgesamt ist das Potenzial für mobile Arbeit laut Ifo-Institut noch lange nicht ausgeschöpft.

Es gibt für Unternehmen keine Pflicht mehr, das Arbeiten im Homeoffice zu gestatten – die entsprechende Regelung lief am 20. März aus. Aber trotz der abflauenden Coronapandemie bleibt das Modell Heimarbeit gefragt. Der Anteil der deutschen Beschäftigten, die zumindest teilweise im Homeoffice tätig waren, lag im April bei 24,9 Prozent, wie das Münchner Ifo-Institut am Montag mitteilte. Im März waren es 27,6 Prozent, hat die Forschungseinrichtung über ihre regelmäßigen Umfragen ermittelt.

»Die Homeoffice-Nutzung bleibt damit nach Abschaffung der Pflicht am 20. März auf einem hohen Niveau«, sagte Ifo-Experte Jean-Victor Alipour. »Offenbar haben sich viele Unternehmen dauerhaft auf flexiblere Modelle eingestellt.« Allerdings ist das nur knapp die Hälfte des Potenzials, wie das Institut errechnet hat: Demnach könnten 56 Prozent der Arbeit in Deutschland auch vom Homeoffice aus erledigt werden.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 9942
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Germany

#72 Studie: Mangel an Fachkräften erreicht neuen Höchststand

Studie: Mangel an Fachkräften erreicht neuen Höchststand (2022-05-14)

Erzieher und Pflegerinnen, Vermessungstechnikerinnen und Bauarbeiter: In vielen Bereichen werden Fachkräfte dringend gesucht – insgesamt fehlen in Deutschland so viele von ihnen wie nie zuvor.

Obwohl die Wirtschaft in Deutschland durch die Coronapandemie und den Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine unter Druck stand, hat der Fachkräftemangel im ersten Quartal dieses Jahres ein Rekordniveau erreicht. Im März sei die Zahl der offenen Stellen, für die es rechnerisch bundesweit keine passend qualifizierten Arbeitslosen gab, auf den neuen Höchstwert von gut 558.000 gestiegen, berichtete das Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (Kofa). Damit habe sich die Fachkräftelücke innerhalb von nur drei Monaten um weitere 88.000 offene Stellen vergrößert.

Das Kofa wird im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums vom arbeitgebernahen Institut der deutschen Wirtschaft (IW) betrieben. Es sammelt Daten der Bundesagentur für Arbeit (BA) und dessen Forschungseinrichtung, dem Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), des Bundesinstituts für Berufsbildung sowie des Statistischen Bundesamts.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Antworten