The Great Reset (Klaus Schwab, World Economic Forum, Weltwirtschaftsforum, The 4th Industrial Revolution, Technocracy)

Bargeldabschaffung, Sozialkredit-Systeme, Mobilität etc...
Antworten
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 9942
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Germany

#121 Destination Technokratie

Destination Technokratie (2022-03-26)

Im Schatten der sogenannten „Freedom Days“ wird die globale Totalüberwachung der Menschheit mit großen Schritten vorangetrieben.

Die im Dunkeln sieht man nicht. Wenn bestimmte Themen geradezu aufdringlich von den Medien in den Vordergrund gespielt werden, tut man nicht nur gut daran, zu fragen, wozu das alles dienen soll — es empfiehlt sich auch, zu überlegen, ob damit nicht etwas anderes, mindestens genauso Wichtiges überspielt werden soll. Während drei dominante Horrorszenarien die Bevölkerung in Atem halten — Corona, Krieg und Klima —, scheint der Politik nicht viel an der tatsächlichen Beseitigung jener Probleme zu liegen. Denn während vermeintliche „Freedom Days“ gefeiert und Helden der Ukraine beklatscht werden, steht primär die Einführung einer obligatorischen digitalen Identität im Zentrum allen staatlichen Handelns.

Die mannigfaltigen Krisen unserer Zeit und die zunehmende Abhängigkeit von Bildschirmen absorbieren die Aufmerksamkeit und die Emotionen des Menschen der postfaktischen Ära. Eine anhaltende, oft verwirrende Flut an Informationen schafft Unsicherheit, nimmt Orientierung.

Perspektiven werden zum Trugbild. Überzeugungen und sicher Geglaubtes stellen sich täglich aufs Neue infrage. Existenzängste sind in Anbetracht der aktuellen Entwicklungen weit verbreitet. Bei vielen Menschen herrscht ohnehin seit zwei Jahren Dauerstress. Der Akku ist leer. Der verzweifelte Versuch, die heile Welt des eigenen Lebens vor den signifikantesten Paradigmenwechseln der vergangenen 70 Jahre zu bewahren, kostet Reserven. Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zufolge haben Depressionen und Angstzustände weltweit um sagenhafte 25 Prozent zugenommen. Die Corona-Politik hat dahingehend ganze Arbeit geleistet.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 9942
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Germany

#122 Unfrei und ferngesteuert durch Great Reset: Seit 1971 baut Klaus Schwab an seiner Welt-Herrschaft

Unfrei und ferngesteuert durch Great Reset: Seit 1971 baut Klaus Schwab an seiner Welt-Herrschaft (2022-03-27)

Geht es nach dem Gründer des Weltwirtschaftsforums (WEF) Klaus Schwab, so sollen wir bis 2030 völlig enteignet werden. Schwab nennt den angestrebten Vorgang den “Great Reset”. Die Normalität, wie wir sie kennen, soll nie wieder zurückkehren. Wörtlich erklärt seine Schöpfung WEF: “Sie werden nichts besitzen und glücklich sein.” Auch durch die Corona-Politik soll dieser “Wandel” vonstatten gehen und in eine globale, technokratische, durch „Big Tech“ gesteuerte Diktatur münden. Die durch eine solche Technokratie beherrschten Menschen sollen zu Mischwesen aus Mensch und Maschine verschmelzen, sollen “Transhumanoide” werden.

WEF-Gründung 1971: Schützenhilfe durch Otto von Habsburg

Diese Zukunftsaussichten wirken auf „normale Menschen“ zunächst völlig realitätsfern und dystopisch. Doch Schwabs weltumspannendes WEF wirbt damit auf seiner Internetseite ebenso offen, wie er selbst in seinen Büchern “The Great Reset“ und “Die Vierte Industrielle Revolution” seine Pläne schildert. Und Klaus Schwab ist kein Niemand. 1971 gründete der 1938 in Ravensburg geborene Deutsch-Schweizer Wirtschaftswissenschafter Schwab seine Lobbying-Organisation, mit Schützenhilfe von niemand geringerem als Otto von Habsburg. Zuvor war Schwab mitunter im Vorstand von Escher-Wyss, der Firma für die bereits sein Vater in führender Position tätig war. Das schweizerische Maschinenbau-Unternehmen stand damals in bester Zusammenarbeit mit den Nazis und erfreute sich dadurch ein wichtiger Teil der Rüstungsindustrie des Zweiten Weltkriegs zu sein.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 9942
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Germany

#123 The Great Reset's MAIN & Secret Weapon...

The Great Reset's MAIN & Secret Weapon...

Format: 1080p // Sprache: Englisch // Untertitel: Deutsch (YT erzeugt) // 9 Min. // 2022-03-31



The Great Reset's MAIN & Secret Weapon... What if I told you that the leaders of the Great Reset agenda are working on a secret weapon that can give them unlimited control over your money and how you spend it. In fact, this secret weapon is now being tested in places like Canada, France, and China. Now this "secret weapon" has been an interest of many Great Reseters as it provides more centralized control of your money


Die HAUPT- und Geheimwaffe des Great Reset ... Was wäre, wenn ich Ihnen sagen würde, dass die Führer der Great Reset-Agenda an einer Geheimwaffe arbeiten, die ihnen unbegrenzte Kontrolle über Ihr Geld und wie Sie es ausgeben können. Tatsächlich wird diese Geheimwaffe jetzt an Orten wie Kanada, Frankreich und China getestet. Nun war diese „Geheimwaffe“ ein Interesse vieler Great Reseter, da sie eine zentralisiertere Kontrolle über Ihr Geld bietet
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 9942
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Germany

#124 Klaus Schwab fordert globale Führer auf, für die Weltregierung zusammenzuarbeiten

Klaus Schwab fordert globale Führer auf, für die Weltregierung zusammenzuarbeiten (222-03-31) (Google Translator)

Es ist an der Zeit, dass sich die Regierungen der Welt zusammenschließen und globale Probleme wie Klimawandel, Handel und wirtschaftliche Störungen ohne Behinderung oder Verzögerung angehen, kündigte der Gründer und Vorstandsvorsitzende des Weltwirtschaftsforums (WEF), Klaus Schwab, am Mittwoch an.

Der nicht gewählte Globalist äußerte seine Forderung während einer Grundsatzrede am Eröffnungstag des Weltregierungsgipfels (WGS2022) in Dubai und sagte, die Welt könne nur durch mehr staatliche Zusammenarbeit auf mehreren Ebenen verbessert werden.

Schwab, der die politischen Entscheidungsträger während der Coronavirus-Pandemie zu einem „großartigen Neustart“ aufrief, sagte, die „vierte industrielle Revolution“ sei gekommen und ein dauerhafter Wandel stehe bevor. Er skizzierte:
Die Auswirkungen der vierten industriellen Revolution beschleunigen den globalen Wandel viel umfassender und schneller als frühere industrielle Revolutionen. Trotz aller Herausforderungen müssen wir durch Kooperationen auf nationaler und globaler Ebene unserer Verantwortung gegenüber der nächsten Generation gerecht werden.

Unsere Zukunft ist untrennbar miteinander verbunden, und das erfordert gemeinsame Antworten.
Weiterlesen ...

Artikel im englischen Original
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 9942
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Germany

#125 Vortrag von Jeremy Lee über die kommende Neue Weltordnung/The Great Reset von 1992

Vortrag von Jeremy Lee über die kommende Neue Weltordnung/The Great Reset von 1992

Format: 720p // Sprache: Englisch // Untertitel: - // 79 Min. // 1992

A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 9942
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Germany

#126 Ernst Wolff erklärt warum wir Menschen nur HARDWARE sind

Ernst Wolff erklärt warum wir Menschen nur HARDWARE sind

Format: 480p // Sprache: Deutsch // Untertitel: Deutsch (YT erzeugt) // 83 Min. // 2022-04-18



Der Journalist und Buchautor Ernst Wolff erklärt in diesem Video, warum wir Menschen nur Hardware sind und die totale Versklavung begonnen hat. Eine der Lieblingsthemen von Ernst Wolff ist die Plattformökonomie. Diese überrollt seit mindestens zwei Jahren alles, was sich in den Weg stellt. Der Mittelstand wird systematisch ausgeplündert und vernichtet. Denn diese besitzt nicht die finanziellen Mitteln, um auch mal schwierige Phasen zu überstehen. Hinter den Internetfirmen steht allerdings oft die Finanz-Elite, womit auch längere Durststrecken kinderleicht aufgefangen werden können.
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 9942
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Germany

#127 Auf Knopfdruck brave Bürgerlein - Kommunismus und totale Kontrolle: Sozialkredit-System bringt uns die totale Überwachun

Auf Knopfdruck brave Bürgerlein - Kommunismus und totale Kontrolle: Sozialkredit-System bringt uns die totale Überwachung (2022-04-30)

Konkrete Projekte in Italien, Deutschland und Österreich zeigen: Die chinesische Methode der totalen Kontrolle schwappt endgültig nach Europa. Die Corona-Konditionierung der letzten zwei Jahre sollte nur den Weg für ein digitalisiertes Sozialkredit-System schaffen, in dem Wohlverhalten in den Augen der Eliten belohnt wird und mittelfristig jede Kritik an den Mächtigen zum Ausschluss aus dem öffentlichen Leben führt.

Stellen Sie sich diese bedrohliche Situation vor: Die Wohnbeihilfe wird Ihnen gestrichen, weil Sie zuletzt einen Joghurtbecher in den Restmüll warfen. Der Bankomat spuckt kein Geld aus, weil Sie beim Falschparken vor der Schule Ihrer Kinder erwischt wurden. Im Schwimmbad sind Sie nur Zaungast, weil Ihr Auto die falsche Abgasnorm besitzt. Was völlig absurd klingt, ist der Endausbau einer Idee, die im Herbst im norditalienischen Bologna getestet wird. Die dortige „Smart Citizen Wallet“ ist vorerst „freiwillig“ und es gibt anfangs nur Bonuspunkte und Vorteile – aber nur Monate nach dem Ausschluss von Menschen vom Sockenkauf entlang ihres Impfstatus braucht man kein Hellseher zu sein, dass die nächste Stufe die Ausgrenzung der Verweigerer ist.

Es ist zugleich ein Pilotprojekt zur Umsetzung einer EU-Digitalstrategie. Schon kommendes Jahr soll es eine einheitliche digitale Brieftasche geben. Dass diese aufgrund dieser Benennung auch zum Dreh- und Angelpunkt für den von der Zentralbank EZB vorangetriebenen „digitalen Euro“ wird, liegt auf der Hand. Bei einem drohenden Bargeldverbot wäre die Ausschaltung von Regierungskritikern per Knopfdruck ein Kinderspiel.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 9942
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Germany

#128 Der große Neustart

Der große Neustart (2022-05-14)

Überlassen wir den Wandel nicht den Eliten, die diesen durch ihr verantwortungsloses Agieren erst notwendig machten.

Jeder Mensch, der halbwegs bei Bewusstsein ist, hat schon einmal etwas vom „Great Reset“ gehört, dem Plan herrschenden Klasse, eine noch effizientere und für den Planeten angenehmere Form menschlicher Existenz zu erschaffen — so würde es die PR-Abteilung des Weltwirtschaftsforums (WEF) formulieren. An so einem edlen Ziel ist nichts auszusetzen und der Autor glaubt, dass die Elite tatsächlich besorgt über den Zustand des Planeten ist. Er bezweifelt jedoch, dass diese sich jemals eingestehen wird, dass im großen Maße ihr eigenes Handeln diesen Zustand hervorgebracht hat. Obwohl sie die Macht hatte, die Geschicke der Menschheit in die richtige Richtung zu lenken, tat sie es nicht, und es wäre naiv zu glauben, sie täte es dieses Mal. Die Veränderung muss aus der Gesellschaft kommen.
„Du wirst nichts besitzen und du wirst glücklich sein.“
Im Werbevideo des WEF mit acht Vorhersagen/Voraussagen für das Jahr 2030 steht diese „Prophezeiung“ an erster Stelle.

Ich erachte Eigentum als eine Illusion und habe mit dieser Aussage kein Problem, doch in diesem Video wird gleich im zweiten Satz eine Behauptung aufgestellt, welche die angestrebte Gesellschaftsform zumindest zum Teil offenbart: Alles, was ich haben will, werde ich mieten müssen. Mieten? Von Wem? Wer wird dieses Etwas besitzen, das ich mieten soll?

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Antworten