Religion: Christentum

Religiöse Ansichten, Spirituelles und diverse Glaubensfragen...
Antworten
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 10556
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Germany

#141 Knieprobleme: Papst Franziskus nimmt Termine im Rollstuhl wahr

Knieprobleme: Papst Franziskus nimmt Termine im Rollstuhl wahr (2022-05-05)

Zuletzt humpelte der Pontifex bei öffentlichen Auftritten – nun ist Papst Franziskus vorerst auf einen Rollstuhl angewiesen. Er soll das Kniegelenk so wenig wie möglich belasten.

Bild

Papst Franziskus muss sein Knie schonen und deswegen einen Rollstuhl benutzen. Das Oberhaupt der katholischen Kirche wurde am Donnerstag im Sitzen von einem Mitarbeiter zu einer Audienz mit Nonnen geschoben.

Der 85-Jährige hatte vor Kurzem berichtet, die Ärzte hätten ihm wegen der Schmerzen im rechten Knie aufgetragen, das Gelenk so wenig wie möglich zu belasten.

Zuletzt humpelte der Pontifex bei seinen öffentlichen Auftritten bereits sehr stark und musste immer wieder Veranstaltungen absagen – in einem Rollstuhl war Franziskus dabei aber nicht in der Öffentlichkeit erschienen.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 10556
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Germany

#142 Ankündigung in Rom: Papst Franziskus will 21 neue Kardinäle ernennen

Ankündigung in Rom: Papst Franziskus will 21 neue Kardinäle ernennen (2022-05-29)

Kardinäle wählen den Papst und bestimmen so die Geschicke der katholischen Kirche maßgeblich mit. Nun plant Papst Franziskus, den Kreis der einflussreichen Geistlichen zu erweitern.

Die Zahl der Kardinäle in der katholischen Kirche soll steigen – Papst Franziskus hat in Rom angekündigt, neue Kardinäle zu ernennen. Zu den bisher 208 sollen Ende August noch einmal 21 Geistliche kommen. Das Oberhaupt der katholischen Kirche gab die Namen nach dem Gebet Regina Coeli vor den Gläubigen auf dem Petersplatz bekannt .

16 dieser neuen Kardinäle dürften als Unter-80-Jährige auch bei einem Konklave den nächsten Papst wählen. In der Gruppe ist kein deutschsprachiger Priester oder Bischof. Das Konsistorium – also die Versammlung der Kardinäle – zur Aufnahme der neuen Mitglieder soll am 27. August in Rom stattfinden.

Zu den neuen 16 Kardinälen mit Wahlrecht im Konklave gehören Arthur Roche aus Großbritannien und Lazzaro You Heung-sik aus Südkorea, beide Präfekten zweier Kongregationen in der römischen Kurie. Ebenfalls vorgesehen ist der Spanier Fernando Vergez Alzaga als Chef der Staatsverwaltung des Vatikans. Dazu kommt der Erzbischof von Marseille, Jean-Marc Aveline, sowie weitere Geistliche aus Europa, Afrika, Asien, Nord- und Südamerika.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 10556
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Germany

#143 Neue Kurienverfassung: Jetzt dürfen im Vatikan auch Frauen auf Führungsposten

Neue Kurienverfassung: Jetzt dürfen im Vatikan auch Frauen auf Führungsposten (2022-06-05)

Seit Sonntag gilt im Vatikan ein neues Regelwerk, das Reformwillen demonstrieren soll. Die größte Neuerung betrifft den Vorsitz von Kurienämtern, die nun Laien jeglichen Geschlechts übernehmen können.

An diesem Sonntag tritt im Vatikan die neue Kurienverfassung in Kraft, mit der Papst Franziskus den Behördenapparat der katholischen Kirche neu ordnet. Beobachter sehen in der Reform mit dem lateinischen Titel »Praedicate Evangelium« (»Verkündet das Evangelium«) einen deutlichen Reformwillen des 85 Jahre alten Oberhaupts der katholischen Kirche.

Unter anderem können mit der neuen Verfassung Laien und damit auch Frauen Dikasterien – also das Äquivalent von Ministerien im Vatikan und damit die höchsten Kurienämter – leiten. Das war zuvor lediglich Kardinälen und Erzbischöfen und damit ausschließlich Männern vorbehalten.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 10556
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Germany

#144 Bereitet man im Vatikan die „Zeitenwende“ vor?

Bereitet man im Vatikan die „Zeitenwende“ vor? (2022-06-05)

Die Gerüchteküche brodelt: Papst Franziskus ist gesundheitlich angeschlagen, der Vatikan ändert seine Außenpolitik und nicht nur katholische Medien spekulieren bereits über Nachfolger und Konklave. Tritt der Pontifex wie sein Vorgänger zurück?

„Lieber trete ich zurück, als mich operieren zu lassen“ – dieses Zitat aus dem Mund des Papstes gibt der Vaticanista Sandro Magister aus einer internen Besprechung wieder. Kontext: Papst Franziskus hat offenbar nicht vor, sich einer Operation am Knie zu unterziehen. Der Argentinier hatte wochenlang im Rollstuhl gesessen. Seit Mittwoch geht der 85-jährige Pontifex am Gehstock.

Das Oberhaupt der Katholischen Kirche hatte in seiner Anfangszeit als dynamisch gegolten, wohlwollende Karikaturen zeichneten ihn als „Super-Papst“, der im Kontrast zum Vorgänger stand, der von seinem Amt wegen Alter und Kraftlosigkeit zurückgetreten war. Dieser Nimbus ist verschwunden. Zum Vergleich: Benedikt XVI. dankte rund zwei Monate vor seinem 86. Geburtstag ab, Johannes Paul II. starb kurz vor seinem 85. Geburtstag.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 10556
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Germany

#145 Vorwurf der Vertuschung: Missbrauchsopfer klagt gegen emeritierten Papst Benedikt XVI.

Vorwurf der Vertuschung: Missbrauchsopfer klagt gegen emeritierten Papst Benedikt XVI. (2022-06-22)

Wusste Papst Benedikt XVI. während seiner Zeit als Münchner Erzbischof von Pädophilievorstrafen gegen Priester Peter H., beschäftigte ihn jedoch weiter? Ein Missbrauchsopfer klagt nun direkt gegen das Ex-Kirchenoberhaupt.

In der vergangenen Woche wurde der wegen sexuellen Missbrauchs rechtskräftig verurteilte Priester Peter H. aus dem Klerikerstand entlassen. Der Fall des einst im Bistum Essen und im Erzbistum München-Freising tätigen Geistlichen beschäftigt die katholische Kirche jedoch weiter: Eines seiner früheren Missbrauchsopfer hat Klage gegen den emeritierten Papst Benedikt XVI. und weitere Kirchenvertreter eingereicht.

Laut Klageschrift habe Benedikt XVI. in seiner Zeit als Erzbischof von München-Freising »Kenntnis von allen Umständen« gehabt. Benedikt XVI. habe es dabei »zumindest billigend in Kauf genommen, dass dieser Priester ein Wiederholungstäter ist«. Über die Klage hatten zuerst der Rechercheverband Correctiv, die »Zeit« sowie der BR berichtet.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 10556
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Germany

#146 „Wir fühlten uns willkommen“: Franziskus trifft persönlich eine Gruppe von „Transgender“-Personen in päpstlicher Audienz

„Wir fühlten uns willkommen“: Franziskus trifft persönlich eine Gruppe von „Transgender“-Personen in päpstlicher Audienz (2022-06-24) (Google Translator)

Berichten zufolge hat Papst Franziskus einen 43-jährigen Mann willkommen geheißen, der jetzt als Frau lebt und offenbar eine „wichtige Botschaft“ gesendet hat.

Papst Franziskus traf sich am Mittwoch mit einer Gruppe von „Transgender“-Personen, wobei einer der Gruppe – ein Mann, der jetzt als Frau lebt – behauptete, der Papst habe ihm gesagt, er solle „immer ich selbst sein“.

Am Ende seiner Generalaudienz am 22. Juni traf sich Papst Franziskus mit einer Gruppe von sechs Transgender-Personen, die von einem LGBT-fördernden Priester, einer Nonne und der Mutter eines Transgender-Jungen begleitet wurden.

Eine aus der Gruppe, Alessia Nobile – ein 43-jähriger Mann, der jetzt als Frau lebt – sagte gegenüber fanpage.it , dass „es aufregend war. Wir fühlten uns willkommen.“

Nobile präsentierte sich Papst Franziskus „als Transgender-Mädchen“, sagte aber, dass Franziskus antwortete: „Es war ihm egal, wer ich bin, dass wir einen Vater haben, als ob er mir sagen wollte: ‚Du bist eine Schwester‘.“

Weiterlesen ...

Artikel im englischen Original
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 10556
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Germany

#147 Rekordwert: Katholische Kirche meldet so viele Austritte wie nie

Rekordwert: Katholische Kirche meldet so viele Austritte wie nie (2022-06-27)

Die Gläubigen laufen zu Hunderttausenden davon: Die katholische Kirche verzeichnet für das vergangene Jahr knapp 360.000 Austritte. Die Reaktionen? »Zutiefst erschüttert«, »sehr schmerzhaft«, »nicht zu beschönigen«.

Im vergangenen Jahr sind so viele Menschen aus der katholischen Kirche ausgetreten wie noch nie. 359.338 Katholiken kehrten ihrer Kirche allein 2021 den Rücken, wie die Deutsche Bischofskonferenz (DBK) in Bonn mitteilt. Das ist ein neuer Negativrekord: »Für uns ist das die bisher höchste Zahl«, sagte DBK-Sprecher Matthias Kopp. Die katholische Kirche zählt demnach noch 21.645.875 Mitglieder – das macht 26 Prozent der Gesamtbevölkerung aus.

Der DBK-Vorsitzende Georg Bätzing zeigte sich »zutiefst erschüttert über die extrem hohe Zahl von Kirchenaustritten«. Die Zahl sei Zeugnis einer »tief greifenden Krise, in der wir uns als katholische Kirche in Deutschland befinden«, sagte er. »Es ist nichts schönzureden.«

Erzbistum Köln und die Causa Woelki

Die Querelen um Kardinal Woelki und seine mangelhafte Missbrauchsaufarbeitung haben offenbar auch die Austrittszahlen im Erzbistum Köln befeuert. Ende 2021 gehörten 1.805.430 Katholiken zum Erzbistum Köln. Das waren 63.137 weniger als im Jahr davor – 40.772 davon resultierten aus Kirchenaustritten.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Antworten