Gesundheit/Medizin: Allgemein

Alles rund um das Thema Gesundheit, Medizin, Ernährung & Die "Tricks" der Supermarktkonzerne
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 10556
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Germany

#11 e-Rezept: Massive Zweifel am "erfolgreichen" Test

e-Rezept: Massive Zweifel am "erfolgreichen" Test (2021-12-01)

In der Gematik rumort es: Nur 42 elektronische Rezepte wurden in der Testphase bisher erfolgreich ausgegeben. Im Januar soll es bundesweit eingeführt werden.

Bild

Unter den Gesellschaftern der Projektgesellschaft Gematik ist ein Streit über das elektronische Rezept ausgebrochen, das derzeit getestet wird und im Januar eingeführt werden soll. Nahezu alle Leistungserbringer des deutschen Gesundheitswesens haben in einem offenen Brief Zweifel an der Aussagekraft der bisherigen Tests angemeldet. Die Gematik sprach von einem "erfolgreichen" Test.

Bereits zum 3. Januar 2022 sollen alle Vertragsärzte e-Rezepte für die Versicherten der gesetzlichen Krankenkassen ausstellen und auf den Rezept-Server schicken können. Die Leistungserbringer und Apotheker bezweifeln das: "Ob alle Anwendungen uneingeschränkt funktionieren, ist aufgrund des niedriger ausgefallenen Testvolumens zweifelhaft", heißt es in dem Schreiben.

"Kein einziges Krankenhaus"

Bisher seien nur 42 solcher Rezepte in einer Arztpraxis ausgestellt und in einer Apotheke eingelöst worden, heißt es in dem Brief, den die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV), die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV), die Bundesärztekammer (BÄK), die Bundeszahnärztekammer (BZÄK), die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) und der Deutschen Apothekerverband (DAV) unterzeichnet haben. Zudem sei kein einziges Krankenhaus an dem Test beteiligt.

Weitrlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 10556
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Germany

#12 "Getrieben von einem Traum": Biontech macht Tempo bei Krebsimpfung

"Getrieben von einem Traum": Biontech macht Tempo bei Krebsimpfung (2021-12-02)

Der erfolgreiche Corona-Impfstoff ebnet den schnellen Weg für möglicherweise weitere bahnbrechende mRNA-Therapien, zum Beispiel in der Krebsforschung. Die Biontech-Gründer bauen dafür jetzt eigens eine Produktionsstätte, die schon in zwei Jahren in Betrieb gehen soll.

Dass der Corona-Impfstoffhersteller Biontech an einer Vielzahl weiterer Impfstoffe und Medikamente tüftelt – vor allem gegen verschiedene Krebsarten – war bereits bekannt. Die beiden Biontech-Gründer Özlem Türeci und Ugur Sahin haben sich schon vor längerer Zeit zuversichtlich gegeben, dass sich verschiedene Krebserkrankungen künftig nicht nur behandeln, sondern sogar heilen lassen. Jetzt wollen die beiden Forscher ihren Ankündigungen auch Taten folgen lassen.

Am Mittwoch feierte das Mainzer Pharmaunternehmen Richtfest für die "weltweit erste Anlage ihrer Art für die Herstellung individualisierter Produkte für die Krebs-Immuntherapie", wie Vorstandschef Sahin sagte. Sollten die laufenden Entwicklungen Erfolg haben, sollen dort jährlich mehr als 10.000 Chargen für die maßgeschneiderte Therapie krebskranker Menschen hergestellt werden. Basis ist wie beim Corona-Impfstoff das Botenmolekül mRNA.

Die medizinische Geschäftsführerin und Biontech-Mitgründerin Türeci erklärte, derzeit befänden sich zwei Immuntherapie-Ansätze des Unternehmens gegen Krebs in der klinischen Phase zwei. Sie zielen auf die Behandlung von Dickdarm- und schwarzem Hautkrebs.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 10556
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Germany

#13 »Smokefree 2025 Action Plan«: Neuseeland will Verkauf von Zigaretten an Jugendliche verbieten

»Smokefree 2025 Action Plan«: Neuseeland will Verkauf von Zigaretten an Jugendliche verbieten (2021-12-09)

»Ein historischer Tag für die Gesundheit unseres Volkes«: In Neuseeland sollen junge Menschen bald keinen legalen Zugang mehr zu Zigaretten haben. Auch ältere Raucher sind von dem geplanten Gesetz betroffen.

Neuseeland will zu einem rauchfreien Land werden – und den Verkauf von Zigaretten an zukünftige Generationen verbieten. Jugendliche, die bei Inkrafttreten eines entsprechenden Gesetzes mit dem Namen »Smokefree 2025 Action Plan« 14 Jahre oder jünger seien, könnten in dem Pazifikstaat niemals legal Tabakprodukte kaufen, sagte die stellvertretende Gesundheitsministerin Ayesha Verrall am Donnerstag.

Die neuen Regeln sollen voraussichtlich ab Ende kommenden Jahres gelten, berichtete die Zeitung »New Zealand Herald«. »Wir wollen sicherstellen, dass junge Leute nie mit dem Rauchen anfangen, also machen wir es strafbar, rauchbare Tabakprodukte an Jugendliche zu verkaufen«, erklärte Verrall.



Dem Plan zufolge können ältere Raucher dann auch nur noch Tabakwaren mit sehr niedrigem Nikotingehalt kaufen. Zudem sollen immer weniger Geschäfte die Erlaubnis erhalten, Tabakwaren anzubieten.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 10556
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Germany

#14 Krankheiten nach Maß - Erfundene Krankheiten (arte - Doku)

Krankheiten nach Maß - Erfundene Krankheiten (arte - Doku)

Format: 360p // Sprache: Deutsch // Untertitel: Deutsch (YT erzeugt) // Länge: 52 Min. // 2011-11-18



Bis in die 1970er Jahre stellte die Pharmaindustrie Medikamente her, um Krankheiten zu heilen. Seitdem steht sie – zumindest teilweise – im Verdacht, Krankheiten zu schaffen, um Medikamente zu verkaufen.

Ob überhöhte Cholesterinwerte, Depressionen, bipolare Störungen oder Impotenz - die Dokumentation versucht herauszubekommen, inwieweit Pharmabetriebe Strategien verfolgen, die Menschen in Kranke - das heißt in Medikamentenverbraucher - zu verwandeln.
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 10556
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Germany

#15 Die allererste Aufzeichnung des Moments, in dem jemand stirbt, zeigt, wie unser Leben wirklich vor uns aufblitzt

Die allererste Aufzeichnung des Moments, in dem jemand stirbt, zeigt, wie unser Leben wirklich vor uns aufblitzt (2022-02-22) (Google Translator)

Die allererste Aufzeichnung eines sterbenden Gehirns hat gezeigt, dass wir einige unserer besten Erinnerungen in unseren letzten Momenten noch einmal erleben könnten.

Bild

Wissenschaftler haben versehentlich unser komplexestes Organ eingefangen, als es abgeschaltet wurde, und eine erstaunliche Momentaufnahme des Todes gezeigt.

Ein Patient wurde wegen Epilepsie behandelt und an ein Elektroenzephalogramm (EEG) angeschlossen.

Die Gehirnaktivität des 87-jährigen Mannes wurde gemessen, als er plötzlich einen Herzinfarkt erlitt und starb.

Das bedeutete, dass die 15 Minuten um seinen Tod herum im EEG aufgezeichnet wurden.

Weiterlesen ...

Artikel im englischen Original


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 10556
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Germany

#16 Gehen - Wundermittel für Körper und Seele | Doku

Gehen - Wundermittel für Körper und Seele | Doku

Format: 1080p // Sprache. Deutsch // Untertitel: Deutsch (YT erzeugt) // 52 Min. // 2022-06-13



Wer länger sitzt ist früher tot. Wissenschaftler warnen vor den gesundheitlichen Gefahren des grassierenden Bewegungsmangels in der Bevölkerung und liefern ein simples, aber effektives Wundermittel: Schlichtes Gehen wirkt wie eine Medizin für Körper und Geist. Der tägliche Spaziergang schützt vor Krankheiten, macht das Gehirn leistungsfähiger und die Seele glücklicher.

"Raus aus der Komfortzone, rein ins Gehen" – das ist das Motto des Fitnesspapsts Ingo Froböse, der gern für jeden einen Dackel auf Rezept hätte, um Schritte zu sammeln. Zügiges Gehen ist ein Multitalent für die Gesundheit: Es erhöht den Sauerstoffumsatz im Körper, trainiert das Herz, stärkt die Gefäße, baut Muskeln auf, versorgt die Gelenke. Auch das Gehirn profitiert. Forscher haben herausgefunden, dass Mäuse in Bewegung im Hippocampus lebenslang neue Gehirnzellen bilden. Das gibt Anlass zur Vermutung, dass auch der Mensch mit Bewegung seinen Reservetank im Gehirn auffüllen kann. Zum motorischen Ablauf des Gehens benötigt der Körper kaum Köpfchen. Der gibt nur die Initialzündung, den Rest erledigt das Rückenmark. Kein Wunder, dass nicht nur Spaziergangsforscher das Gehen nutzen, um auf neue Ideen kommen. Gehen schärfe das Bewusstsein, heißt es. Tatsächlich steigert Bewegung die Leistungsfähigkeit des Gehirns und sorgt für gute Stimmung. Beim Gehen werden Glückshormone ausgeschüttet, die den Alltagsstress wegpusten. Gehen ist längst Therapieform bei psychischen Krankheiten. Doch in den Städten wird es für Fußgänger immer schwieriger, sich einen Weg zu bahnen. In Leipzig will man dem entgegenwirken und plant ein grünes Kleinod hoch über den Dächern der dicht bebauten Stadt.

Dokumentation von Birgit Tanner (D 2021, 52 Min)

Alternative Quelle: Bitchute (720p)


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 10556
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Germany

#17 Medikamentenmangel | Doku

Medikamentenmangel | Doku

Format: 1080p // Sprache: Deutsch // Untertitel: Deutsch (YT erzeugt) // 90 Min. // 2021



Die weltweite Medikamentenknappheit wurde durch die Corona-Pandemie noch weiter verschärft. Die Ursache dafür findet sich im Rentabilitätsdenken der großen Pharmakonzerne. Ihr Profitstreben spielt mit dem Leben der Patienten und stellt eine Bedrohung für die Sozialversicherungssysteme dar. Der Dokumentarfilm gibt Einblicke in die komplexen Hintergründe der Arzneimittelwirtschaft.

Ob Masken, Beatmungsgeräte oder Schmerzmittel – die Corona-Pandemie hat das bereits seit über einem Jahrzehnt bestehende Problem der Verknappung von Medikamenten und medizinischem Material erneut vor Augen geführt. Während die Niederlande ihre Krankenhausapotheken an der Herstellung fehlender Medikamente beteiligten, kündigte Emmanuel Macron in Frankreich an, die Produktion von Paracetamol in den kommenden drei Jahren zumindest teilweise nach Frankreich zurückzuverlagern.

Doch all das ist nur ein Tropfen auf den heißen Stein: Für drei Viertel der in Europa verabreichten Medikamente werden asiatische Zulieferer benötigt. Dieses Outsourcing sorgt für höhere Gewinnspannen, auch weil die Umweltstandards bei der Medikamentenherstellung in anderen Ländern wie etwa Indien weniger streng sind.

Das Kamerateam war in Ländern wie Belgien, Dänemark, Spanien, Frankreich, Indien, Mexiko und den Niederlanden auf Spurensuche und traf dort auf Patienten, die um eine Behandlung kämpfen. Was sind die Ursachen für Medikamentenknappheit? Sicher ist, dass Standortverlagerungen bei weitem nicht die einzige Erklärung dafür sind. Wirtschaftliche Erwägungen spielen eine große Rolle: Dabei werden häufig weniger rentable Wirkstoffe zugunsten von Neuentwicklungen aufgegeben, für die astronomische Preise abgerufen werden können. Die wenigen Regierungen, die versuchen, sich den Pharmakonzernen zu widersetzen, kämpfen auf verlorenem Posten.

Der Wettlauf um Covid-19-Impfstoffe hat dieses Ungleichgewicht weiter verschärft. Da die EU nicht verlangt hat, die von ihr finanzierten Impfstofftechnologien offenzulegen, ist die Pharmaindustrie noch mächtiger geworden. Der Dokumentarfilm gibt Einblicke in die komplexen Hintergründe der Arzneimittelwirtschaft und lässt Patienten und Ärzte zu Wort kommen, die tagtäglich unter der Medikamentenknappheit zu leiden haben.

Dokumentarfilm von Xavier Deleu (F 2021, 90 Min)

Alternative Quelle: Bitchute (720p)
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Antworten