Waldbrände und Sonstige Brände

Aktuelles Wetter, Extremwetter und Wetterkapriolen (Überschwemmungen, Waldbrände, Dürren usw...)
Benutzeravatar
Utopia
Beiträge: 3582
Registriert: 30.08.2019 22:17
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

#51 Frankreich: 1.700 Hektar Wald bei Bordeaux in Flammen

Frankreich: 1.700 Hektar Wald bei Bordeaux in Flammen




ZEIT ONLINE

14.07.2022

Wie in anderen Teilen Westeuropas, herrscht auch in Frankreich seit Wochen extreme Hitze. Durch Trockenheit und starke Winde entfachen sich vielerorts Waldbrände.

Mehr zum Thema finden Sie auf ZEIT ONLINE:
https://www.zeit.de/wissen/umwelt/202...


MfG Utopia
Benutzeravatar
Utopia
Beiträge: 3582
Registriert: 30.08.2019 22:17
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

#52 Hitze und Waldbrände: Tausende Menschen in Südeuropa auf der Flucht

Hitze und Waldbrände: Tausende Menschen in Südeuropa auf der Flucht



euronews (deutsch)
17.07.2022

Immer wieder flammen Brände in Südeuropa neu auf. Die Feuerwehr kommt mit dem Löschen kaum hinterher.


MfG Utopia
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 11181
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Germany

#53 Waldbrände in Südeuropa: Feuer auf Teneriffa zerstört mehr als 2150 Hektar

Waldbrände in Südeuropa: Feuer auf Teneriffa zerstört mehr als 2150 Hektar (2022-07-24)

Die Waldbrände in Spanien nehmen kein Ende: Auf Teneriffa mussten Hunderte Menschen evakuiert werden, zwei weitere Feuer werden nahe Madrid bekämpft. Auch in Griechenland und Frankreich wüten erneut Flammen.

Bild

Trotz einer Entspannung der Lage in den vergangenen Tagen nimmt die Serie der Waldbrände in Spanien bisher kein Ende. Sorgen bereitete am Sonntag vor allem ein Feuer auf Teneriffa.

Auf der bei Touristen beliebten Kanareninsel hätten die Flammen bereits mehr als 2150 Hektar zerstört, sagte Regionalpräsident Ángel Víctor Torres am späten Samstagabend. 585 Bewohner von La Guancha und von vier weiteren Gemeinden im Norden der Insel seien in Sicherheit gebracht worden. Zahlreiche ausländische Wandertouristen seien am nahe gelegenen Nationalpark Teide vor den Flammen gewarnt worden.

Weiterlesen ...


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 11181
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Germany

#54 Sächsische Schweiz: Experte befürchtet Erosion und Felsstürze durch Waldbrände

Sächsische Schweiz: Experte befürchtet Erosion und Felsstürze durch Waldbrände (2022-07-28)

In Brandenburg lodern noch immer Glutnester, in Sachsen ändern die Feuerwehrleute wegen des Windes die Strategie. Ein Forscher der TU Dresden warnt indes vor dauerhaften Folgen für das Elbsandsteingebirge.

Bild

In Brandenburg und Sachsen kämpfen die Feuerwehren weiterhin mit Hunderten Einsatzkräften gegen die Flur- und Waldbrände. Nun zeigt sich ein Experte für Waldschutz angesichts möglicher Langzeitfolgen der Feuer für den Nationalpark Sächsische Schweiz alarmiert.

»Ich fürchte, dass die Brände im Elbsandsteingebirge zu dramatischer Bodenerosion und Felsstürzen führen. Da ist ja kaum Humus, die Bäume stehen auf Fels«, sagte Michael Müller, Professor für Waldbau und Waldschutz an der Technischen Universität Dresden, den Zeitungen der Mediengruppe Bayern.

Weiterlesen ...


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Utopia
Beiträge: 3582
Registriert: 30.08.2019 22:17
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

#55 Die Feuer-Lage bleibt an sächsisch-böhmischen Grenze angespannt | MDR um 2 | MDR

Die Feuer-Lage bleibt an sächsisch-böhmischen Grenze angespannt | MDR um 2 | MDR



MDR Mitteldeutscher Rundfunk
29.07.2022

Am Donnerstag gibt es erste Entspannungssignale aus dem brandenburgisch-sächsischen Grenzgebiet. Im Elbsandsteingebirge brennt der Wald dagegen weiter mit ganz verschiedenen Folgen. Das Löschen aus der Luft und am Boden geht weiter. An ein schnelles Ende der Brände in der Böhmischen und Sächsischen Schweiz ist jedoch nicht zu denken. Es besteht allerdings Hoffnung auf Regen am Samstag.


MfG Utopia
Benutzeravatar
Utopia
Beiträge: 3582
Registriert: 30.08.2019 22:17
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

#56 Waldbrand: Sächsische Schweiz weiter im Ausnahmezustand | WDR Aktuelle Stunde

Waldbrand: Sächsische Schweiz weiter im Ausnahmezustand | WDR Aktuelle Stunde



WDR aktuell
31.07.2022

Der Waldbrand im Nationalpark Sächsische Schweiz ist immer noch nicht gelöscht - und kaum jemand glaubt, dass sich die Situation bald entspannt: "Sollte sich die Wetterlage nicht ändern, gibt es keine Chance auf Besserung", sagt ein Sprecher des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge.

Über 200 Fußballfelder groß ist das Waldgebiet, das nahe der tschechischen Grenze in Flammen steht. Auf tschechischer Seite, wo der Brand vor etwa einer Woche ausgebrochen ist, ist die brennende Fläche sogar siebenmal so groß. Etwa 1.100 Feuerwehrkräfte sind deshalb aktuell im Nationalpark im Einsatz.

Die Waldbrände treffen auch den Tourismus in der Region hart: Viele Urlauber:innen sind frühzeitig abgereist oder haben ihren Urlaub gleich ganz abgesagt. Der Zutritt zu großen Teilen des Nationalpark-Gebiets wurde inzwischen sogar verboten. Keine leichte Situation für die Menschen vor Ort, die vom Tourismus leben.

Vor allem, weil sich die Situation wohl nicht so schnell bessern wird – denn in der kommenden Woche ist Hitze angesagt und Regen ist nicht in Sicht. "Wir rechnen nicht mehr in Tagen, wir rechnen in Wochen", sagt Thomas Kunz vom Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge deshalb.


MfG Utopia
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 11181
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Germany

#57 Südfrankreich: Waldbrand flammt erneut auf – und breitet sich rasend schnell aus

Südfrankreich: Waldbrand flammt erneut auf – und breitet sich rasend schnell aus (2022-08-10)

Im Juli zerstörte ein Feuer in der Nähe von Bordeaux Tausende Hektar Wald. Nun sind die Flammen zurück, ganze Dörfer müssen evakuiert werden.

Bild

Bei Bordeaux im Südwesten Frankreichs ist einer der großen Waldbrände wieder aufgeflammt. Das Feuer bei Landiras breite sich rasend schnell aus und habe seit Dienstagnachmittag bereits 6000 Hektar Wald zerstört, wie die Behörden des Departements Gironde mitteilten. Mehr als 3800 Menschen mussten ihr Zuhause verlassen. In der Gemeinde Belin-Béliet zerstörten die Flammen demnach 16 Häuser.

In der Gironde hatten ab Mitte Juli zwei riesige Waldbrände gewütet , einer in Landiras südlich von Bordeaux und ein weiterer in Teste-de-Buch bei Arcachon an der Atlantikküste. Die beiden Brände zerstörten 20.800 Hektar Wald. Mehr als 36.000 Menschen mussten vor den Flammen in Sicherheit gebracht werden, unter ihnen 6000 Touristen, die auf später durch das Feuer zerstörten Campingplätzen an der berühmten Düne von Pilat ihren Urlaub verbrachten.

Unter Kontrolle, aber nicht gelöscht

Das Feuer bei Arcachon wurde Ende Juli gelöscht. Das Feuer bei Landiras konnte zwar unter Kontrolle gebracht, aber nicht vollständig gelöscht werden.

Das nun wieder aufgeflammte Feuer sei »sehr heftig« und habe sich schon bis ins benachbarte Departement Landes ausgebreitet, teilte die Präfektur der Gironde mit. »Die Gemeinden Hostens, Saint-Magne und Teile von Belin-Béliet wurden evakuiert.« Alle drei Ortschaften liegen mitten im Wald. Allein in Belin-Béliet waren rund 2000 Menschen von einer Evakuierungsaktion betroffen. Bisher sei aber niemand verletzt worden, erklärte die Präfektur. Rund 500 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

Weiterlesen ...


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Antworten