Natur, Pflanzen- und Tierwelt: Allgemein

Hier geht es um Themen wie Tiere, Pflanzen, Natur usw...
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 11811
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Germany

#11 Wie Wildtiere Kulturlandschaften zurückerobern | Abenteuer Erde

Wie Wildtiere Kulturlandschaften zurückerobern | Abenteuer Erde

Format: 1080p // Sprache: Deutsch // Untertitel: Deutsch (YT erzeugt) // 44 Min. // 2018



Wilde Tiere im bevölkerungsreichsten Bundesland Deutschlands: Die Eifel bietet wie kaum ein anderes Gebiet in Nordrhein-Westfalen eine ungewöhnliche Naturbühne. Dieses Mittelgebirge vereint naturnahe Refugien mit Landschaften, die erst durch Eingriffe von Menschen geschaffen wurden.

Seitdem diese grüne Region am Westrand Deutschlands besiedelt wurde, spielt sich dort ein "Natur-Krimi" ab. Wälder fielen der Axt zum Opfer, Felsen wurden gesprengt, Flüsse gestaut und Böden ausgebeutet. Am Tatort Eifel blieben Kahlschläge, Stauseen, Siedlungen und Äcker zurück und hinterließen deutliche Spuren bei Flora und Fauna.

Unsere Dokumentation spürt die lebenden Zeugen vergangener Taten auf und beobachtet sie in ihrem Umfeld. Denn die Tiere und Pflanzen liefern eine Reihe von Indizien für die früheren Eingriffe in den Naturhaushalt, zeigen aber auch, wie die Natur sich selbst hilft. So hat das Vorkommen der Roten Waldameise etwas mit den preußischen Besatzern zu tun. Und der Uhu darf den Baggern danken, die Steine aus der Erde brechen. In Steinbrüchen flattern heute Fledermäuse in großer Zahl, auf verlassenen Truppenübungsplätzen röhrt der Rothirsch und schwimmen seltene Urzeitkrebse. In Stauseen gehen Kormorane und Ringelnatter auf die Jagd.

In dieser Natur aus zweiter Hand leben mehr Arten als viele vermuten. Auch weil man aus Fehlern der Vergangenheit gelernt hat und vielen seltenen Arten einen Platz einräumt oder sie gar wieder einbürgert. So bekommen Flussperlmuscheln, Bachforellen und Edelkrebse eine neue Chance.

Der Film erzählt mit atemberaubenden Bildern überraschende Geschichten vom erfolgreichen Leben der sogenannten Kulturfolger im wilden Westen Deutschlands.

Ein Film für Abenteuer Erde von Herbert Ostwald.

Dieser Film wurde im Jahr 2018 produziert. Alle Aussagen und Fakten entsprechen dem damaligen Stand und wurden seitdem nicht aktualisiert.


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Utopia
Beiträge: 3983
Registriert: 30.08.2019 22:17
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

#12 Es gibt 20.000.000.000.000.000 Ameisen auf der Erde - OMG

Es gibt 20.000.000.000.000.000 Ameisen auf der Erde - OMG



LPIndie - Astronomie und Wissenschaft
20.09.2022

Auf der Erde gibt es 20.000.000.000.000.000 Ameisen. Auf jeden Menschen kommen somit 2.500.000 Ameisen. Die Biomasse dieser Ameisen ist größer als aller Wildsäugetiere und Wildvögel zusammen. Ameisen können das 40fache ihres eigenen Körpergewichts tragen und es gibt sie seit mindestens 100 Millionen Jahren.


MfG Utopia
Antworten