UFO/UAP-Forschung: Allgemein

Berichte zum Thema UFO`s, ausserirdisches Leben usw...
Antworten
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 11811
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Germany

#121 Pentagon bestätigt: Ehem. Leiter des UFO-Forschungsprogramms berät weiterhin die neue U.S. Space Force zu ...

Pentagon bestätigt: Ehem. Leiter des UFO-Forschungsprogramms berät weiterhin die neue U.S. Space Force zu “klassifizierten Themen” (2022-08-24)

Der ehemalige US-Geheimdienstler Luis Elizondo gehört zu jenen Personen, die durch ihre Informationen die aktuelle Entwicklung in Sachen UFOs in den USA (deren Höhepunkt Kongressanhörungen, eine eigene UFO-Behörde und auch eine eigenen UFO- bzw. UAP-Studie der NASA darstellen) angestoßen haben. Immer wieder hat aber das Pentagon selbst Elizondos Position innerhalb der UFO-Untersuchungen des US-Verteidigungsministeriums in Frage gestellt. Jetzt aber bestätigte eine Pentagon-Sprecherin die neue und aktuelle Tätigkeit Elizondos innerhalb der neuen US Space Force.

Bild

Schon zuvor hatte Elizondo erklärt, er arbeite mittlerweile auch als Berater für die noch relativ junge U.S. Space Force. Offiziell bestätigt wurde eine solche Tätigkeit bislang jedoch nicht. Im Gegenteil: In unterschiedlichen Aussagen hatte das Pentagon immer wieder Elizondos Stellung innerhalb des im Dezember 2017 durch die „New York Times“ enthüllt und bis dahin geheimen UFO-Untersuchungsprogramms (Advances Aerospace Threat Identification Program, AATIP; …GreWi berichtete) infrage gestellt.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1

1. Es gibt keine "ehemaligen Geheimdienstler" ... nur Angestellte mit neuen Aufgaben. 2. Wer Luis Elizondo einmal zugehört hat und diesem Vogel auch nur ein Wort glaubt, das aus seinem Mund kommt ist genauso dumm wie die Leute hinter ihm sich das wünschen ... *sielacht


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 11811
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Germany

#122 UFOs in der Ukraine? Ukrainische Astronomen veröffentlichen Ergebnisse von UAP-Beobachtungen

UFOs in der Ukraine? Ukrainische Astronomen veröffentlichen Ergebnisse von UAP-Beobachtungen (2022-08-26)

In Folge des neuerwachten internationalen politischen wie wissenschaftlichen Interesses an unidentifizierten Flugobjekten und Phänomenen im Luftraum, hat auch das Main Astronomical Observatory der Nationalen Akademie der Wissenschaften der Ukraine (MAO-NAS) eine eigene und UFO/UAP-Studie ins Leben gerufen und deren erste Ergebnisse sobenen veröffentlicht.

Bild

Wie die MAO-NAS-Astronomen Boris Zhilyaev, Vladymyr Petukhov und V. M. Reshetnyk vorab via ArXiv.org berichten, nutzen sie derzeit die Tageslicht-Farbvideokameras zweier Meteor-Beobachtungsstationen, zum einen in Kiew und zum anderen im 120 Kilometer südlich der ukrainischen Hauptstadt gelegenen Dorf Vinarivka. Die UAP-Beobachtungen laufen parallel zu den eigentlichen astronomischen Beobachtungen, mit denen Meteore detektiert werden sollen. „Hierfür haben wir eine besondere Beobachtungstechnologie entwickelt, um UAP-Eigenschaften zu detektieren und zu bewerten“, berichtet das Forscher-Trio.

Basierend auf den so gewonnen Daten, erklären die Astronomen zwei Arten von UFOs bzw. UAP entdeckt zu haben und bezeichnen diese zum einen als „Cosmics“ und zum anderen als „Phantoms“. Hierzu führen sie weiter aus: „Als ‚Cosmics‘ bezeichnen wir leuchtende Objekte, die heller sind als der Himmel im Hintergrund. Als ‚Phantoms‘ (Phantome) bezeichnen wir hingegen dunkle Objekte, die sich bis zu 50 Prozent vom Hintergrund absetzten.“

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
S.E.T.I
Beiträge: 324
Registriert: 30.08.2019 20:37
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:
Austria

#123 UAP Bericht Ukraine - Wissenschaftler sprechen von Objekten die 54.000 km/h schnell sind

In einer wissenschaftlichen Arbeit, welche am 23.08.2022 veröffentlicht wurde, sprechen Wissenschaftler von Objekten über der Ukraine die 54.000 km/h schnell sind. Es handelt sich sowohl um leuchtende Kugeln als auch um Objekte die komplett schwarz sind. Die so genannten Phantome reflektieren scheinbar keine elektromagnetischen Strahlen.

Wissenschaftliche Arbeit UAP Bericht Ukraine:
https://arxiv.org/pdf/2208.11215.pdf



Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 11811
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Germany

#124 Air-Force-Staatssekretär Frank Kendall: „UFOs stellen aus meiner Sicht keine Bedrohung dar.“

Air-Force-Staatssekretär Frank Kendall: „UFOs stellen aus meiner Sicht keine Bedrohung dar.“ (2022-09-09)

Während die bisherigen Eingeständnisse und Bemühungen um Unteruchungen von UFO-Sichtungen durch US-Piloten hauptsächlich von der US-Marine, also der US Navy, vorangetrieben und koordiniert werden, hält sich die US-Luftwaffe immer noch bedeckt, was unidentiftizierte Flugobjekte (UFOs) und Phänomene im Luftraum (UAP) anbetrifft. Jetzt hat sich der zivile Leiter, der Staatssekretär des „Department of the Air Force“, Frank Kendall im US-Fernsehen in der Sache geäußert.

Bild

„Es gibt Videos von Militärpiloten, die Dinge zeigen, die wir nicht wirklich erklären können und es gibt mittlerweile offizielle Untersuchungen dazu“, so die Einleitung des Ko-Moderators Tony Dokoupil im Interview mit Kendall zum 75-jährigen Bestehen der Air Force in der „Mornigs“-Sendung der CBS. „Ich denke, es ist weniger die Sorge darüber, dass es sich dabei um kleine grüne Männchen handelt, sondern dass wir hier Technologien eine anderes Landes sehen, die wir so noch nicht kennen.“

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 11811
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Germany

#125 Gefahr für die Sicherheit: US-Navy will keine Ufo-Videos mehr herausgeben

Gefahr für die Sicherheit: US-Navy will keine Ufo-Videos mehr herausgeben (2022-09-10)

Die US-Marine hat eingeräumt, weitere Aufnahmen von Sichtungen unidentifizierter Flugobjekte zu haben. Sie seien aber nicht für die Öffentlichkeit bestimmt.

Die US-Navy hat eine Anfrage nach dem Freedom of Information Act (FOIA) auf Herausgabe weiterer Videos mit Sichtungen unidentifizierter Flugobjekte (Ufos) abgelehnt. Das Büro des Chefs der Marineoperationen, Michael Gilday, lässt in der Absage vom 7. September zwar durchblicken, dass es entsprechende Aufnahmen der Marine zu "unidentifizierten Luftphänomenen" gibt. Eine einschlägige Arbeitsgruppe habe aber erklärt, dass die gewünschten Videos "sensible Informationen" enthielten und daher als Verschlusssache eingestuft seien.

Geheimniskrämerei

"Die Freigabe dieser Informationen schadet der nationalen Sicherheit", begründet Gary Cason, der in dem Büro als Vizeleiter für Informationsfreiheitsanfragen fungiert, das klare Nein. Gegner könnten daraus wertvolle Hinweise auf "Operationen, Schwachstellen und/oder Fähigkeiten" des US-Verteidigungsministeriums beziehungsweise der Marine liefern erhalten. Daher könnten nicht einmal Ausschnitte aus den Aufnahmen für eine Veröffentlichung herausgeschnitten und veröffentlicht werden.

Die Erläuterung erinnert an den beunruhigenden Satz, mit dem Ex-Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) 2015 die Absage eines Länderspiels gegen die Niederlande zu erklären suchte: "Ein Teil dieser Antworten würde Bevölkerung verunsichern." Sonst verneinen militärische US-Behörden in der Regel FOIA-Anfragen zu Ufos mit der Standardansage, dass sie weder bestätigen noch dementieren, entsprechende Aufzeichnungen zu besitzen. Diesmal fällt die Geheimniskrämerei zumindest plastischer aus.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 11811
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Germany

#126 Navy bestätigt weitere UFO-Videos, die aber klassifiziert und von einer Freigabe ausgeschlossen bleiben

Navy bestätigt weitere UFO-Videos, die aber klassifiziert und von einer Freigabe ausgeschlossen bleiben (2022-09-11)

Seit das US-Verteidigungsministerium Ende April 2020 drei zuvor schon u. a. von der New York Times veröffentlichte UFO-Videos von Navy-Piloten offiziell authentifiziert und veröffentlicht hatte, ist der Informationsfreiheitsaktivist John Greenewald Jr. um die Freigabe weiterer UFO-Videos der US-Streitkräfte bemüht und nutzt dabei die drei veröffentlichten Videos als Präzedenzfall. Jetzt hat der Forscher erneut eine Antwort der Navy-Verantwortlichen auf sein Bemühen erhalten. In diesem bestätigt die US-Marine nun zwar die Existenz solcher Videos, unterstreicht aber zugleich erneut, dass alle bislang noch nicht veröffentlichten UFO-Videos weiterhin klassifiziert und damit von einer Freigabe und Veröffentlichung ausgeschlossen bleiben. Der Grund: Ein Risiko für die nationale Sicherheit.

Unmittelbar nach der offiziellen Veröffentlichung der Videos durch Navy und Pentagon 2020 begann auch Grennewald seine Anfragen unter Berufung auf das US-Informationsfreiheitsgesetzt (Freedom of Information Act, FOIA) nach der Veröffentlichung „sämtlicher weiterer UFO-Videos der Navy“ und anderer US-Streitkräfte. Der Grund: „Es erscheint unwahrscheinlich, dass es sich bei diesen drei mehr oder weniger geleakten und offiziell als UFO- bzw. UAP-Videos geführten Aufnahmen um die einzigen derartigen Videos im Bestand der Navy und des Pentagons handelt“, erläuterte Greenewald.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 11811
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Germany

#127 NASA-Chef: NASA wird klassifizierte Daten des Pentagon für eigen UFO-Studie nutzen

NASA-Chef: NASA wird klassifizierte Daten des Pentagon für eigen UFO-Studie nutzen (2022-09-20)

Für die von der US-Raumfahrtbehörde im Juni angekündigte „unabhängige Studie“ über unidentifizierte Objekte und Phänomene im Luftraum (UFOs/UAP) wird die NASA nicht nur (wie bereits angekündigt) mit dem UFO-Untersuchungsbüro des Pentagons zusammenarbeiten, sondern auch klassifizierte Daten, Material und Informationen des US-Verteidigungsministeriums nutzen. Erst kürzlich wurden diese Daten allerdings noch explizit von einer öffentlichen Freigabe ausgeschlossen.
Wie der Journalist und Herausgeber des „Spaceflight“-Journals Rob Coppinger am 19. September 2022 via Twitter berichtete, habe ihm gegenüber NASA-Administrator Bill Nelson selbst bestätigt, dass zur NASA-UAP-Studie auch „klassifizierte Daten des Department of Defense (DoD) genutzt werden“. Coppinger selbst schließt daraus, dass sich die erst kürzlich von der Navy bestätigte Klassifizierung weiterer existierender UFO-Videos, durch die diese Videos von einer Freigabe ausgeschlossen werden (…GreWi berichtete), für die NASA-Studie nicht relevant sei.

Auf die Rückfrage des Informationsfreiheitsaktivisten John Greenewald Jr. von TheBlackVault.com, wie sich dies auf Mitarbeiter der Studie auswirken werde, die über keine Geheimnisfreigabe und Einsichtsberechtigungen verfügen, erklärt Coppinger, er habe Nelson auch danach direkt gefragt. Nelson habe daraufhin erklärt, die NASA „habe und werde Zugriff auf klassifizierte Daten haben“. Dass das gesamte Team der NASA-UFO/UAP-Studie Zugriff auf alle klassifizierten Daten des DoD wird, bezweifelt indes auch Coppinger.



Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Antworten