Soziale Medien: Facebook & Instagram (Meta Platforms, Inc.)

Die verdrehte Welt der Medien, Internet News (Aktuelle Hacker-Meldungen,Stream Portale usw)
Antworten
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 11811
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Germany

#81 Kartellamt: Meta darf Kustomer übernehmen

Kartellamt: Meta darf Kustomer übernehmen (2022-02-11)

Für die Übernahme des CRM-Startups Kustomer durch Facebooks Mutterkonzern gibt nach Brüssel nun auch das Bundeskartellamt grünes Licht – "mit Bauchschmerzen".

Nach der EU-Kommission hat auch das deutsche Bundeskartellamt die Übernahme von Kustomer durch den Meta-Konzern freigegeben. Das US-Startup Kustomer entwickelt Plattformen und Chatbots für die Kundenbetreuung von Unternehmen. Meta hatte die Übernahme Ende 2020 angekündigt. Berichten zufolge war der Deal mit rund einer Milliarde US-Dollar bewertet, damals rund 830 Millionen Euro.

Weil Kustomer mit seiner Software für Customer Relationship Management (CRM) auch in Deutschland und anderen EU-Ländern aktiv ist, haben die europäischen Kartellbehörden bei den Übernahmenplänen ein Wörtchen mitzureden. Der Anteil des deutschen Geschäfts am Gesamtumsatz von Kustomer ist zwar vergleichsweise gering, aber eine Neuregelung im Wettbewerbsrecht von 2017 ermöglicht dem Kartellamt die Prüfung bei Transaktionen von über 400 Millionen Euro.

"Mit Bauchschmerzen"

"Im Rahmen unserer Prüfung haben wir uns auf die Bedeutung der Übernahme für die Gesamtstrategie von Meta konzentriert", sagte Kartellamtspräsident Andreas Mundt. "Kustomer kann hier künftig ein relevanter Baustein werden. Dennoch mussten wir unter dem Strich mit gewissen Bauchschmerzen anerkennen, dass die Auswirkungen der Übernahme eine Untersagung nach dem geltenden Kartellrecht nicht gerechtfertigt hätten. Die Feststellungen aus dem Verfahren der EU-Kommission haben wir bei unserer Bewertung berücksichtigt."

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 11811
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Germany

#82 Facebook bietet 90 Millionen Dollar Entschädigung für heimliches User-Tracking

Facebook bietet 90 Millionen Dollar Entschädigung für heimliches User-Tracking (2022-02-16)

Ausgeloggte Nutzer über alle möglichen Webseiten weiterverfolgt – das hat Facebook lange heimlich gemacht. US-Usern winken jetzt ein paar Groschen.

Ohne es offenzulegen, hat Facebook jahrelang Nutzer auch dann auf fremden Webseiten auf Schritt und Tritt verfolgt, wenn sich diese Nutzer explizit aus Facebook ausgeloggt hatten. Es folgten mehrere Sammelklagen in den USA. 2017 gelang es Facebook sogar, die Verfahren einstellen zu lassen. Doch das hat ein Bundesberufungsgericht 2020 wieder aufgehoben. Jetzt haben sich Facebook und die Kläger auf einen Vergleich geeinigt.

Statt der ursprünglich geforderten Dutzenden Milliarden Dollar dürfte der Facebook-Konzern Meta Platforms mit 90 Millionen US-Dollar Entschädigungszahlungen davonkommen – vorausgesetzt, das zuständige Bundesbezirksgericht für Nordkalifornien genehmigt den Vergleich. Ausgehandelt wurde er mit Hilfe eines Mediators.

Betroffene werden nicht reich

Von den 90 Millionen Dollar geht ein Brocken an die Anwälte der Kläger. Da hier mindestens 21 Klagen zusammengefasst sind, und die jeweiligen Anwälte seit 2011/2012 an dem Verfahren arbeiten, kommt einiges zusammen. Die Juristen haben insgesamt rund 26 Millionen Dollar Honorare zuzüglich Auslagen angemeldet. Auch die Verwaltung des Fonds sowie Druck und Versand der Entschädigungsschecks kostet. Der Rest kann unter den geschätzt 126 Millionen US-Amerikaner verteilt werden, die Facebook im Zeitraum 22. April 2010 bis 26. September 2011 genutzt haben.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 11811
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Germany

#83 Facebook bekommt "Reels" weltweit, die Kurzvideos von Instagram

Facebook bekommt "Reels" weltweit, die Kurzvideos von Instagram (2022-02-23)

Meta bringt eine weitere Videofunktion für Facebook mit mehr Werbe- und Bearbeitungsmöglichkeiten. Der TikTok-Klon ist bereits in Instagram integriert.

Bild

Meta Platforms erweitert Facebook weltweit um "Reels", eine Funktion zur Veröffentlichung und Bearbeitung kurzer Videos. Ab sofort sind Reels in Facebook in über 150 Ländern verfügbar. In den USA gibt es diese Videofunktion seit Herbst. Reels ist bereits in Instagram integriert, um am Erfolg des von TikTok gesetzten Trends kurzer, kreativer Videos zu partizipieren.

Reels werden bei Facebook bis zu 60 Sekunden lange Videos genannt, die mit Musik und Spezialeffekten unterlegt sein können. Vor allem die chinesische Plattform TikTok wurde mit solchen kurzen Clips extrem erfolgreich. Facebook ist bekannt dafür, auf neue Trends aufzuspringen und Rivalen nicht das Feld zu überlassen. Nun ist Reels auch in den Android- und iOS-Apps von Facebook verfügbar.

Mit Facebook Reels können Anwender wie bei Instagram bis zu 60 Sekunden lange Videos im typischen Handy-Hochformat veröffentlichen, die zudem mit anderen Reels-Videos zu einem Duett gemischt werden können. Die Kurzvideos sollen in verschiedenen Facebook-Sektionen wie den Stories und Watch geteilt werden, um mehr Aufmerksamkeit zu erhaschen. Dies soll innerhalb der nächsten Wochen umgesetzt werden.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 11811
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Germany

#84 Datenschutzverletzungen: Irland verhängt 17 Millionen Euro Bußgeld gegen Meta

Datenschutzverletzungen: Irland verhängt 17 Millionen Euro Bußgeld gegen Meta (2022-03-16)

Die irische Datenschutzbehörde bestraft Meta erneut. Facebook konnte seine Datenschutzmaßnahmen nicht nachweisen.

Die Datenschutzkommissionen der EU-Mitgliedsländer haben Meta Platforms zu Zahlung eines Bußgeldes in Höhe von 17 Millionen Euro verpflichtet. Als Begründung werden insgesamt zwölf Verletzungen von Datenschutzrecht des Facebook-Betreibers angeführt, die 2018 beanstandet wurden. Da der EU-Hauptsitz der Social-Media-Plattform in Irland liegt, leitet die irische Aufsichtsbehörde das Verfahren.

Die irische Datenschutzkommission (DPC) hat festgestellt, dass Meta beziehungsweise Facebook "keine angemessenen technischen und organisatorischen Maßnahmen" getroffen habe, um Daten von EU-Nutzern zu schützen, wie die Behörde mitteilt. Meta vertritt den Standpunkt, dass Facebook lediglich gegen Dokumentationspflichten verstoßen habe. Die internen Abläufe würden weiterentwickelt.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
SpencerW
Beiträge: 1
Registriert: 22.03.2022 18:21
Germany

#85 Re: Soziale Medien: Facebook & Instagram (Meta Platforms, Inc.)

Hallo. Also ich weiß nicht über Russland aber ich glaube ich kann nicht leben ohne Instagram. Ich benutze es jeden Tag. Neulich habe ich Followers und likes gekauft und es wäre eine Katastrophe für mich. https://fanhype.de/instagram-likes-kaufen/ macht super Arbeit ich und meine Freunde arbeiten immer mit denen wenn es um Followers und likes geht. Ab und zu man muss investieren damit es was bringt. So kriege ich manchmal bezahlte Werbungen und Produkte zum Testen. Also ich würde sehr traurig ohne Instagram.


Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 11811
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Germany

#86 Soziales Netzwerk: Mano-Meta – Auf Facebook ist wieder mehr los

Soziales Netzwerk: Mano-Meta – Auf Facebook ist wieder mehr los (2022-04-28)

Das weltgrößte Onlinenetzwerk Facebook wird gern totgesagt. Die neuen Quartalszahlen der Mutterfirma Meta aber zeigen: Die Zahl täglich aktiver Nutzer ist zu Beginn des Jahres wieder gestiegen.

Nach einem Durchhänger Ende 2021 kann sich Mark Zuckerbergs Konzern Meta wieder über zunehmende Nutzerzahlen bei Facebook freuen. So griffen im ersten Quartal 2022 täglich 1,96 Milliarden Nutzer auf das soziale Netzwerk zu – rund 30 Millionen mehr als drei Monate zuvor. Die Erleichterung bei Anlegern war groß: Die Meta-Aktie legte im nachbörslichen Handel um mehr als 18 Prozent zu.

Im vierten Quartal des Vorjahres war die Zahl täglicher Facebook-Nutzer erstmals gesunken, und zwar um eine Million auf 1,929 Milliarden. Trotz des geringen Rückgangs war das als Alarmsignal interpretiert worden, die Aktie verlor damals an einem Tag ein Viertel ihres Werts. Meta führte unter anderem die verstärkte Konkurrenz durch die Kurzvideo-App TikTok als einen zentralen Grund für die enttäuschenden Zahlen an.

Am Mittwoch nun betonte Metas Gründer und Chef Zuckerberg mit Nachdruck den Erfolg der hauseigenen TikTok-Kopie Reels. In Metas App Instagram etwa schauten sich Nutzer ein Fünftel der Zeit Reels-Videos an, sagte er in einer Telefonkonferenz mit Analysten. Über Facebook hieß es, etwa die Hälfte der gesamten Nutzungszeit stehe mit Videos in Zusammenhang – und der Bereich Reels verzeichne auch dort Zuwächse. An einem Werbeformat, um mit Reels auch Geld zu verdienen, arbeitet Meta allerdings immer noch.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 11811
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Germany

#87 Entfernen und Sperren - Neues Urteil: Facebook löscht aus politischer Willkür

Entfernen und Sperren - Neues Urteil: Facebook löscht aus politischer Willkür (2022-07-08)

Das Oberlandesgericht Hamburg prangert in einem neuen Urteil die Willkür an, mit der Facebook ihm nicht genehme Beiträge löscht und die Nutzer sperrt. Der Konzern tue dies, obwohl er wisse, daß dafür „keine rechtliche Grundlage besteht“.

In dem Fall, den der Social-Media-Anwalt Joachim Steinhöfel erstritten hat, ging es um ein Zitat des Naturphilosophen und katholischen Publizisten Joseph Görres (1776-1848), der die Naivität der Deutschen kritisierte:

„Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen. Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.“

Facebook löschte den Beitrag mit dem Zitat, weil dieses „gegen die Gemeinschaftsstandards“ verstoße. Außerdem sperrte es die Nutzerin. Diese habe sich der „Haßrede“ schuldig gemacht . Das OLG Hamburg stellte nun fest, daß sowohl die Löschung des Beitrags als auch das Sperren der Facebook-Userin rechtswidrig war.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 11811
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Germany

#88 Totale Kontrolle: Ist Facebook ein Kind der US-Geheimdienste?

Totale Kontrolle: Ist Facebook ein Kind der US-Geheimdienste? (2022-07-18)

Wer sich die Entstehungsgeschichte von Facebook und die damals handelnden Personen anschaut, der stellt fest, dass Facebook ein Kind der US-Geheimdienste ist, das totale Kontrolle und Überwachung ermöglichen soll.

Es ist immer erstaunlich, wie eng die Internetkonzerne die Narrative der transatlantischen US-Eliten folgen. Die Internetkonzerne sind offiziell gewinnorientierte Firmen, aber wenn sie vor der Wahl stehen, politische Narrative zu fördern, die im Interesse der US-Eliten sind, oder Gewinne zu machen, entscheiden sie sich jedes Mal gegen Gewinne und für Politik. Das wirft Fragen auf, denn andere Konzerne, wie zum Beispiel Siemens, Daimler und so weiter, verhalten sich erstaunlich unpolitisch. Sie arrangieren sich mit „bösen“ Regierungen, wie zum Beispiel der chinesischen, wenn es um Gewinne geht, während die Internetkonzerne aus politischen Gründen auf die Milliardengewinne verzichten, die auf dem chinesischen Markt winken. Das klingt nicht nach gewinnorientierten Firmen.

Diese Frage beschäftigt mich schon lange und daher habe ich beschlossen, mich mit der Entstehungsgeschichte der Internetkonzerne zu beschäftigen und habe letztes Jahr mit Google angefangen. Dabei war ich überrascht, wie leicht es war, herauszufinden, dass Google mit finanzieller und organisatorischer Unterstützung der CIA und des Pentagon gegründet wurde. Google ist nichts weiter als eine Tochter der US-Geheimdienste, die Details können Sie hier nachlesen.

Nun habe ich mir Facebook angeschaut. Und ich bin nicht einmal überrascht, dass ich bei der Facebook-Gründung wieder auf die gleichen handelnden Abteilungen der CIA und des Pentagon gestoßen bin, die auch an der Gründung von Google beteiligt waren. Ich werde das chronologisch aufzeigen, dies wird also wieder einer meiner berüchtigten, sehr langen Artikel.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1

Der große Fehler den Herr Röber hier macht: Er geht davon aus das das Internet eine "normale" Erfindung ist und von Geheimdiensten übernommen wurde. Das ist Unsinn. Das Internet wurde erfunden um dem Plan zu dienen die Gesellschaft langfristig in die kleinste mögliche Einheit zu teilen (die Einzelperson) und damit vollständig zu überwachen und zu lenken. Bitte. Danke.


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 11811
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Germany

#89 Instagram: Ausschluss für einzelne Wörter und Hashtags möglich

Instagram: Ausschluss für einzelne Wörter und Hashtags möglich (2022-08-31)

Zwei neue Optionen lassen den Instagram-Feed weiter auf die eigenen Bedürfnisse zuschneiden. Einer davon beruht auf dem Ausschlussprinzip.

Instagram bastelt mal wieder an den Optionen, den Feed für Nutzerinnen und Nutzer zu verbessern. Diesmal dürfte auf Interesse stoßen, dass man künftig Schlagworte, Hashtags und Emojis ausschließen kann. So ließen sich beispielsweise Bilder zum Thema Schwangerschaft und Baby anzeigen und gleichzeitig alles, was mit Fehlgeburten zu tun hat, jedoch ausschließen. Interesse an gesundem Essen und entsprechenden Hashtags, ja, Hashtags, die mit Magersucht und anderen Essstörungen verbunden sind, nein. Sicherlich können mit der Option keine Rabbit-Holes komplett geschlossen werden, es erhöht aber die Chance, manche Abgründe zu umschiffen.

In der Ankündigung von Instagram klingt der Vorteil so: "Du kannst diese Funktion nutzen, wenn du etwas siehst, das nicht relevant für dich ist, oder wenn etwas früher mal interessant für dich war, jetzt jedoch nicht mehr." Noch kommt das Ausschlussverfahren allerdings in eine Testphase und ist nicht für alle Nutzerinnen und Nutzer verfügbar. Eine ähnliche Funktion hat erst kürzlich Hauptkonkurrent Tiktok eingeführt.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 11811
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Germany

#90 Facebook-Mutter in der Krise: Zuckerberg ruft Sparkurs bei Meta aus

Facebook-Mutter in der Krise: Zuckerberg ruft Sparkurs bei Meta aus (2022-09-22)

Meta-Chef Mark Zuckerberg sieht harte Zeiten auf die Facebook-Mutter zukommen und verordnet seinem Unternehmen einen strengen Sparkurs. Die Kosten sollen um mindestens zehn Prozent sinken.

Auch die Tech-Giganten am Silicon Valley sind vor der kriselnden Wirtschaftslage nicht gefeit. Die Facebook-Mutter Meta habe angefangen, Personal abzubauen und Teams neu zu strukturieren, um Kosten einzusparen, berichtet das »Wall Street Journal«. Das Unternehmen bereite sich auf größere Einschnitte vor, indem es eine beträchtliche Anzahl von Mitarbeitern in aller Stille entlasse.

Die Manager seien aufgefordert worden, »leistungsschwache« Mitarbeiter zu identifizieren, die gekündigt werden sollten. Darüber hinaus habe das Unternehmen einige Projekte seiner Abteilung Reality Labs gestrichen, die im Jahr 2021 rund 10 Milliarden Dollar verloren hatte.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Antworten