Die Phlegräischen Felder (Campi Flegrei )

Alles zum Thema Erdbeben und Vulkane.
Benutzeravatar
Utopia
Beiträge: 10773
Registriert: 30.08.2019 22:17
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

#1 Die Phlegräischen Felder (Campi Flegrei )

SUN EVO SPECIAL - SUPERVULKAN IN ITALIEN VOR AUSBRUCH!



hendrik r. hannes
10.06.2023

Zur Studie: https://www.nature.com/articles/s4324...

Jetzt ist es soweit, - der italienische Supervulkan steht nach 12 Jahren unruhiger Aktivität kurz vor dem Ausbruch - jetzt werden unliebsame Spekulationen zur Realität, die das Potenzial hat, alles zu verändern! -


MfG Utopia
Benutzeravatar
Utopia
Beiträge: 10773
Registriert: 30.08.2019 22:17
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

#2 SUPERVULKAN in Europa vor dem AUSBRUCH?! NEUE INFOS zu den Phlegräischen Feldern!

SUPERVULKAN in Europa vor dem AUSBRUCH?! NEUE INFOS zu den Phlegräischen Feldern!



Astro-Tim
12.07.2023

#weltall #wissenschaft #weltraum


MfG Utopia
Benutzeravatar
S.E.T.I
Beiträge: 1321
Registriert: 30.08.2019 20:37
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

#3 Phlegräische Felder - Erdbeben M3.8 in 2,5 km Tiefe

An den Phlegräischen Feldern kam es zu einem Erdbeben der Stärke M3.8. Nachfolgend gab es weitere Erschütterungen. Das Epizentrum lag in einer Tiefe von nur 2,5 km.



Quelle:

https://www.volcanodiscovery.com/de/cam ... uakes.html


Benutzeravatar
S.E.T.I
Beiträge: 1321
Registriert: 30.08.2019 20:37
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

#4 Phlegräische Felder - Irgendetwas passiert dort gerade - Menschen hören lautes "Brüllen"

Bei den Phlegräischen Feldern in Italien passiert gerade etwas. Immer wieder Erdbeben und auch Gasaustritte. Zeitweise entstehen 5 Meter hohe Fontänen eines Schlammvulkans dort. Außerdem berichten Menschen vor Ort von einem lauten Brüllen, welches während der Beben zu hören ist.



Quelle

https://www.merkur.de/welt/italien-supe ... 21145.html


Benutzeravatar
S.E.T.I
Beiträge: 1321
Registriert: 30.08.2019 20:37
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

#5 Phlegräische Felder - Beben der Stärke M3.0 - Vorgänge in 1-10 Km Tiefe lokalisiert

In den Phlegräischen Feldern gab es in den letzten 48 Stunden insgesamt 58 Beben. Eines erreichte eine Stärke von M3.0. Neue Analysen der Magmakammer zeigen die Lokalisierung der Abläufe in 1-10 km Tiefe. In den 1980er Jahren stand man laut neuen Analysen tatsächlich kurz vor einem Ausbruch. Auch derzeit scheint sich ein ähnlicher Ablauf anzubahnen.



Bebentätigkeit Campi Flegrei:

https://www.volcanodiscovery.com/campi- ... 48hrs.html


Benutzeravatar
S.E.T.I
Beiträge: 1321
Registriert: 30.08.2019 20:37
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

#6 Phlegräische Felder - Bebentätigkeit nimmt weiter zu - Vulkanologe befürchtet Ausbruch

Bei den Phlegräischen Feldern nimmt die Bebentätigkeit weiter zu. Laut einem Artikel des ADAC befürchtet der Vulkanologe Giuseppe Mastrolorenzo vom Nationalen Institut für Geophysik und Vulkanologie, dass dies Vorboten eines Ausbruchs sein könnten. Derzeit gibt es aber keine Hinweise für aufsteigendes Magma.



Quelle:
https://www.adac.de/news/vulkanausbruch ... die-gefahr


Quelle Daten:
https://www.volcanodiscovery.com/campi- ... 0days.html


Benutzeravatar
S.E.T.I
Beiträge: 1321
Registriert: 30.08.2019 20:37
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

#7 Phlegräische Felder - Verstärkte Bodenhebung von 75 cm/Jahr - Magma in 2,9 km Tiefe

Die Bodenhebung bei den Phlegräischen Feldern hat sich von 20cm/Jahr auf 75cm/Jahr verstärkt. Gleichzeitig ist klar, dass sich Magma in 2,9 km Tiefe befindet. Das ist alles noch kein Grund zur Sorge. Sollte sich die Bodenhebung allerdings weiter verstärken, käme es unweigerlich zu Schäden an Gebäuden.



Quelle 1 Beben:
https://www.volcanodiscovery.com/campi- ... uakes.html

Quelle 2:
https://www.ov.ingv.it/index.php/news/2 ... pi-flegrei


Benutzeravatar
S.E.T.I
Beiträge: 1321
Registriert: 30.08.2019 20:37
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

#8 Phlegräische Felder - Erneut Beben der Stärke M4.0 - Steigt Magma auf?

Bei den Phlegräischen Feldern kam am Abend des 02.10.2023 wieder zu einem Beben der Stärke M4.0. Das ist das zweite Beben über 4.0 innerhalb von 6 Tagen. Gleichzeitig scheint tatsächlich ein Magmaaufstieg statt zu finden.



Quelle:
https://www.volcanodiscovery.com/campi- ... uakes.html


Benutzeravatar
Utopia
Beiträge: 10773
Registriert: 30.08.2019 22:17
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

#9 CAMPI FLEGREI Update: Erneute Erdbeben und Magma-Aufstieg in geringere tiefen

CAMPI FLEGREI Update: Erneute Erdbeben und Magma-Aufstieg in geringere tiefen



LYDOM Production - Naturphänomene

25.11.2023 #italien #vulkan #campiflegrei
CAMPI FLEGREI Update 25.11.2023

In den Phlegräischen Feldern bei Neapel, kommt es erneut zu erhöhter Bebenaktivität. Nach einer Ruhephase von knapp 6 Wochen gibt es nun wieder einen anstieg der Erdbeben. Erneut wird die Solfatara von den Erdbeben eingekesselt. Das stärkste Erdbeben mit der Magnitude 3,1 ereignete sich dabei in 2,8 Km tiefe. Unter anderem wurde auch ein neuer Bericht der großen Risikokommission veröffentlicht. Magma konnte sich in einem Zeitraum von 7 Jahren ca. 4 weiter Richtung Oberfläche Vorarbeiten. Was es mit den Erdbeben und dem Bericht auf sich hat, seht ihr im Video.

LYDOM Production
________________________
Video Kapitel:
00:00 Intro
00:07 Campi Flegrei Update
03:44 Bericht der Großen Risikokommission


MfG Utopia
Benutzeravatar
Utopia
Beiträge: 10773
Registriert: 30.08.2019 22:17
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

#10 Supervulkan in Italien rumort: die Phlegräischen Felder sind sehr aktiv

Supervulkan in Italien rumort: die Phlegräischen Felder sind sehr aktiv



euronews (deutsch)
22.12.2023 #EuronewsWitness

In der Nähe von Neapel gibt es ein gefährliches Gebiet, das als "Supervulkan" eingestuft wird: die Phlegräischen Felder (Campi Flegrei). In den vergangenen 70 Jahren gab es nach Angaben von Fachleuten Zehntausende kleiner Erdbeben.


MfG Utopia
Antworten

Zurück zu „Erdbeben und Vulkane“