9/11 (Terroranschläge am 11. September 2001)

Gibt es eine "informelle" Weltregierung (NWO, Freimaurer...), 9/11 usw...
Benutzeravatar
Utopia
Beiträge: 10773
Registriert: 30.08.2019 22:17
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

#11 9/11: 20 Jahre später

9/11: 20 Jahre später - Am 11. September 2001 entführten 19 al-Qaida-Terroristen vier Passagierflugzeuge und stürzten sie ab, zerstörten die Türme des World Trade Centers in New York und beschädigten das Pentagon. Der Angriff tötete fast 3.000 Menschen und verletzte 25.000, was zu US-geführten Militärkampagnen in Afghanistan und im Irak führte.

Vor zwanzig Jahren forderten eine Reihe koordinierter Angriffe von Al-Qaida-Terroristen auf mehrere Ziele in den USA fast 3.000 unschuldige Menschen das Leben. Einer der tödlichsten Terroranschläge in der Geschichte der Menschheit führte dazu, dass die USA einen "Krieg gegen den Terror" erklärten und in Afghanistan einmarschierten, was zu Amerikas längstem Krieg wurde.

An diesem Tag vor zwanzig Jahren wurde die Welt von Terroranschlägen erschüttert, die in der Tragödie, die als 9/11 bekannt wurde, für immer einen Eindruck von Trauer und Trauer im Leben der Überlebenden, Zeugen und derer hinterlassen haben, die ihre Lieben verloren haben .

Am 11. September 2001 entführten 19 Al-Qaida*-Terroristen vier Verkehrsflugzeuge und verübten Selbstmordanschläge gegen Ziele in den Vereinigten Staaten. Zwei der Flugzeuge wurden in die Zwillingstürme des World Trade Centers in New York City geflogen, ein drittes Flugzeug traf das Pentagon vor den Toren von Washington, DC, und das vierte Flugzeug stürzte auf einem Feld in Shanksville, Pennsylvania, ab.
Bei den Anschlägen starben neben 19 Terroristen 2.977 Menschen, 25.000 wurden verletzt.

Weniger als einen Monat später marschierten die Vereinigten Staaten in Afghanistan ein, nachdem der damalige Präsident George Bush den Beginn des "Kriegs gegen den Terror" angekündigt hatte, um al-Qaida zu demontieren und sie daran zu hindern, afghanischen Boden als Startrampe für internationale Terroranschläge zu nutzen, indem er die Taliban*-Herrscher. Die USA beendeten ihren längsten Krieg Ende August 2021 mit einer chaotischen Evakuierungsmission. Trotz einer fast 20-jährigen Militärpräsenz in Afghanistan konnten amerikanische Truppen und die von den USA ausgebildete afghanische Armee die Taliban nicht daran hindern, wieder an die Macht zu kommen.
....................................................
Königin Elizabeth sendet Gebete für 9/11-Opfer und Überlebende in einer Botschaft an Biden

„Meine Gedanken und Gebete – und die meiner Familie und der gesamten Nation – bleiben bei den Opfern, Überlebenden und betroffenen Familien sowie den Ersthelfern und Rettungskräften, die zur Pflicht gerufen wurden“, sagte die britische Königin Elizabeth in einer Botschaft an den US-Präsidenten Joe Biden.
"Mein Besuch auf dem Gelände des World Trade Centers im Jahr 2010 ist mir in guter Erinnerung geblieben", sagte Elizabeth.
„Es erinnert mich daran, dass wir bei der Ehrung derer aus vielen Nationen, Glaubensrichtungen und Hintergründen, die ihr Leben verloren haben, auch die Widerstandsfähigkeit und Entschlossenheit der Gemeinschaften würdigen, die sich zum Wiederaufbau zusammengeschlossen haben“, fügte sie hinzu.

.........................................................................
Folgen Sie Sputniks Live-Feed, um mehr zu erfahren!:

https://sputniknews.com/20210911/live-u ... 76571.html


MfG Utopia
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 17339
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

#12 Biden-Dekret: FBI gibt erstes Dokument zu 9/11-Ermittlungen frei

Biden-Dekret: FBI gibt erstes Dokument zu 9/11-Ermittlungen frei (2021-09-11)

Zum 20. Jahrestag hat das FBI auf Anweisung von Präsident Biden ein bisher unter Verschluss gehaltenes Dokument zu 9/11-Ermittlungen veröffentlicht. Darin geht es um mutmaßliche Verbindungen zwischen den Terroristen und der Regierung Saudi-Arabiens.

Die US-Bundespolizei FBI hat das erste Dokument in Zusammenhang mit ihren Ermittlungen zu den Anschlägen am 11. September 2001 und mutmaßlichen Verwicklungen der saudi-arabischen Regierung freigegeben. Das FBI befolgte am Samstag damit eine Anweisung von US-Präsident Joe Biden, von dem Angehörige der Opfer diesen Schritt gefordert hatten.

In dem teilweise geschwärzten 16-seitigen Dokument werden Kontakte zwischen den Entführern der vier Passagiermaschinen und saudi-arabischen Beamten skizziert. Es gibt aber keinen Beweis dafür, dass die Regierung in Riad an den Anschlägen beteiligt war, bei denen fast 3000 Menschen getötet wurden.

Saudi-Arabien hatte immer wieder erklärt, es habe keine Rolle bei den Anschlägen gespielt. Seine Botschaft in Washington gab zunächst keine Stellungnahme zu der FBI-Veröffentlichung ab. In einer Erklärung vom 8. September hatte sie mitgeteilt, Saudi-Arabien habe sich stets für Transparenz in Bezug auf die Ereignisse am 11. September 2001 eingesetzt und begrüße in diesem Zusammenhang die Freigabe von Verschlusssachen durch die USA. Frühere Ermittlungen hätten keinerlei Beweis erbracht, dass die saudi-arabische Regierung oder ihre Mitarbeiter vorab über die Anschläge informiert oder in irgendeiner Weise involviert gewesen wären.

Weiterlesen ...


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Gwynfor
Beiträge: 314
Registriert: 03.09.2019 12:41
Wohnort: Wuppertal
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

#13 Never forget



Gruss Gwyn
Bild
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 17339
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

#14 Die chinesische Bombe

Die chinesische Bombe (2022-08-24)

Der Sprecher des chinesischen Außenministeriums verkündete, dass die USA die Anschläge des 11. September 2001 selbst inszeniert hätten.

In den westlichen Mainstream-Medien fand das Ereignis bisher keinen Widerhall. Aber nicht nur in diplomatischen Kreisen dürfte diese Aussage der chinesischen Regierung eingeschlagen sein wie eine Bombe: Via Twitter gab Lijian Zhao, Sprecher des Außenministeriums, unter Zuhilfenahme einer launigen Grafik, bekannt, dass die Vereinigten Staaten die 9/11-Anschläge selbst durchgeführt hätten (1, 2, 3).

Bild

Das Statement des hochrangigen chinesischen Beamten vom 16. August 2022 findet sich zuoberst angeheftet auf dessen Twitter-Account. Das ist auch zur Zeit der Erstellung dieses Artikels — 22. August 2022 — der Fall und damit kann eine private Laune oder dergleichen ausgeschlossen werden, denn sonst wäre seine Äußerung mit Sicherheit schnell „korrigiert“ worden. So aber haben wir hier eine offizielle Aussage, für die nicht das diplomatische Parkett, sondern wie heutzutage oft üblich die Plattform Twitter gewählt wurde.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
mow
Beiträge: 65
Registriert: 02.09.2019 03:02
Wohnort: Woffelsbach
Hat sich bedankt: 16 Mal

#15 MegaRitual - uncut

911 Das Mega Ritual Entschlüsselt




Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 17339
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

#16 Nach 22 Jahren: Überreste zweier Opfer von 9/11 identifiziert

Nach 22 Jahren: Überreste zweier Opfer von 9/11 identifiziert

2023-09-10

Der Mann und die Frau wurden beim Anschlag auf das World Trade Center getötet. Damit sinkt die Zahl der nicht identifizierten Opfer des 11. Septembers auf 1104.

Bild

Vor dem 22. Jahrestag der Terroranschläge vom 11. September 2001 in den USA haben die Behörden die sterblichen Überreste zweier weiterer Opfer identifiziert. Mittels DNA-Analysen hätten die Überreste eines Mannes und einer Frau identifiziert werden können, die beim Anschlag auf das World Trade Center in New York getötet worden seien, teilten Bürgermeister Eric Adams und das Büro der New Yorker Gerichtsmedizin mit.

„Wir hoffen, dass diese neuen Identifizierungen den Familien dieser Opfer einen gewissen Grad an Trost bringen können“, erklärte Adams. Die Zahl der Toten des Angriffs auf das World Trade Center, deren Überreste identifiziert wurden, stieg damit auf 1649. 1104 weitere Todesopfer sind bis heute nicht identifiziert.

Weiterlesen ...


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
S.E.T.I
Beiträge: 1342
Registriert: 30.08.2019 20:37
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

#17 WTC7: Der dritte Turm (Ein Kommentar von Daniele Ganser, 10.9.2023)

Der Historiker und Friedensforscher Dr. Daniele Ganser blickt in diesem Video zurück auf die Terroranschläge vom 11. September 2001 in den USA und den Einsturz von WTC7. Diese Anschläge, kurz 9/11 genannt, sind gemessen an der Anzahl der Toten die größten Terroranschläge der Geschichte. Nach diesen Terroranschlägen führten die USA unter dem Oberbefehlshaber Präsident George Bush ab 2001 Krieg gegen Afghanistan und ab 2003 Krieg gegen den Irak. Beide Kriege waren illegal, da Präsident Bush nicht über ein Mandat des UNO-Sicherheitsrates verfügte.

Viele glauben, damals sind nur zwei Türme in New York zusammengestürzt: WTC1 und WTC2, die bekannten Twin Towers. Doch das stimmt nicht. Auch WTC7 stürzte an diesem Tag ein, ohne dass das Gebäude durch ein Flugzeug getroffen wurde. BBC berichtete 20 Minuten zu früh über den Einsturz, als das Gebäude noch stand. Das WTC7 bestand aus 47 Stockwerken und hatte eine Höhe von 186 Meter. Es stürzte in nur 7 Sekunden vollständig ein. Während den ersten zweieinviertel Sekunden fiel der Turm im freien Fall, also ohne jeden Widerstand mit Erdbeschleunigung nach unten. Wie ist das möglich? Wie konnten 81 senkrechte Stahlsäulen gleichzeitig ihre Stabilität verlieren?


Lange wurde darüber gestritten, ob Feuer oder Sprengung die Ursache für den Einsturz war. Immer mehr Beobachter, unter ihnen auch Daniele Ganser, kommen 22 Jahre nach den Anschlägen zum Schluss, dass nur Sprengung den Einsturz von WTC7 schlüssig erklären kann. Dies aber bedeutet, dass wir nie ehrlich über die Terroranschläge vom 11. September 2001 informiert wurden.



Benutzeravatar
S.E.T.I
Beiträge: 1342
Registriert: 30.08.2019 20:37
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal
Kontaktdaten:

#18 Trump: Terroranschlag vom 11. September 2001 war Werk der USA

Aus technischer Sicht und dank der Übertragung der BBC vom 9.11.2001 ist es längst klar, dass der Einsturz der drei WTC Türme nur durch eine höchst professionelle Sprengung erfolgt sein kann. Der Ex-US-Präsident und nun neuerlicher Präsidentschaftskandidat Donald Trump hat nach fast einem Vierteljahrhundert in den Vorwahlen beschlossen, die Wahrheit über den Angriff auf die Zwillingstürme in New York zu sagen. Laut Trump haben ihm die US-Behörden vier Jahre lang „den Mund verboten“, aber jetzt will er offen sprechen.

„Es gab keinen Angriff auf die Zwillingstürme des World Trade Centers. Es gab nicht den Angriff, den man uns weismachen wollte und an dem andere Länder beteiligt waren. Aber am Ende wurden wir in einen Krieg im Nahen Osten hineingezogen. Wir haben 9 Billionen Dollar ausgegeben, wir haben Millionen von Menschen getötet“, so Trump


911.PNG

Trump bestätigte eine der Hauptversionen des Anschlags vom 11. September, die alles ins rechte Licht rückt. Die Tragödie, bei der Tausende von Menschen ums Leben kamen, ermöglichte den Staaten die Invasion Afghanistans, des Irak und dann Libyens und Syriens. Auch „dank“ der Terroranschläge wurde die Aufmerksamkeit von der US- und NATO-Operation in Jugoslawien abgelenkt.

Schon damals provozierten die Amerikaner die muslimische Welt, um eine Aufstockung des Militärbudgets und die Präsenz ihrer Kontingente in anderen Regionen zu rechtfertigen und sich selbst einen „Freibrief“ für Verbrechen in der ganzen Welt zu geben.



Und jetzt mache ich mir wirklich Sorgen um das Leben von Donald Trump.

🇺🇸 DER ANSCHLAG VON 9/11 WAR DAS WERK DER VEREINIGTEN STAATEN

Donald Trump: „Ich habe vier Jahre lang zu diesem Thema geschwiegen, aber jetzt spreche ich ständig darüber, wir hatten keine Anschläge auf das WTC (Zwillingstürme), wir hatten keine Anschläge, wie Sie sie gesehen haben, und es gab keine Beweise dafür, dass andere Länder beteiligt waren….., aber wir wurden schließlich in einen Krieg im Nahen Osten hineingezogen… Wir haben 9 Billionen Dollar ausgegeben, wir haben Millionen von Menschen getötet, auf unserer Seite, auf ihrer Seite,… und was haben wir bekommen? Nichts. Alles, was wir bekommen haben, war Tod und Blut.“

Der frühere US-Präsident bezeichnete die Außenpolitik des Landes als Schande und stellte fest, dass die derzeitige Politik wieder in den Mittleren Osten verwickelt wurde.


Das sagen die Techniker

Der Lehrstuhlinhaber an der TU Ingolstadt Prof. Dr. Maximilian Ruppert, ist Baustatiker und Experte für Sprengungen. Am 4. November 2023, beim Congress des Clubs der klaren Worte, spricht er erstmals in seinem Leben öffentlich darüber, wie er den 11. September 2001 (9/11) zufällig zusammen mit einer Expertengruppe von Statikern erlebt hat und ihn heute beurteilt. Persönlich war es für ihn der Anfang vom Ende der Wissenschaft. Hier ist der Vortrag zum größten Terrorakt der Neuzeit. Und hier als Interview:



Hier einige Auszüge davon:
Langemann: Gab es denn nach der Beobachtung dieses Einsturzes … gab es da irgendwelche Zweifel in diesem kleinen Kreis? Hätte man sagen können: „Na ja, vielleicht ist es wirklich ein anderes Ereignis, denn … die Flugzeuge – wir haben sie alle gesehen.“

Ruppert: Nein, keine Zweifel. Keinen einzigen. Das ist nicht passiert. Wir wussten es sofort. Dies musste durch eine geplante Explosion ermöglicht worden sein, wie auch immer diese durchgeführt wurde. Aber wir wussten sofort: Sie wurden auf kontrollierte Weise zum Einsturz gebracht. Und wir hatten nur die beiden Türme gesehen. Den dritten Turm [WTC 7], das habe ich erst viele Jahre später verstanden.
Über diesen dritten Turm gibt es die skurrile Geschichte mit Reporterin Jane Stanley von BBC, die am Tag der Anschläge live aus New York über den Einsturz von WTC7 berichtete, für Verwirrung. Sie berichtete am 11. September um 20 Minuten zu früh über den Einsturz von WTC7, das Gebäude stand noch und war hinter ihr klar zu sehen.

Der Historiker Daniel Ganser hat sich mit 9/11 auch ausführlich befasst. Wie hier berichtet, haben mehrere Baustatiker von der ETH Zürich und US-Universitäten bewiesen, dass der Einsturz nur durch eine gezielte Sprengung möglich ist, wie Ganser als besonders „krasse Beispiele falscher Berichterstattung“ aufgedeckt hat.

Auch ein Sprecher des chinesischen Außenministeriums hatte den USA vorgeworfen, für 9/11 selbst verantwortlich zu sein, wie hier berichtet.
https://tkp.at/2024/02/01/trump-terrora ... k-der-usa/
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 17339
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

#20 9/11: The Great American Psy Opera Chapter 7 - The Key

9/11: The Great American Psy Opera Chapter 7 - The Key

Format: 480p // Sprache: Deutsch // Untertitel: Deutsch (YT erzeugt) // 46 Min. // 2012



Von Ace Baker (Alexander Collins).

Sicherlich eines der wichtigsten Videos zum 9/11 Fake durch Video Composition.

Alternativ hier die ganze Serie mit typisch bescheidener Deutsch-Synchro und in schlechterer Bildqualität.
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Antworten

Zurück zu „"Verschwörungstheorien"“