Klimawandel

Letzte Generation, Fridays for Future, Klimawandel
Antworten
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 17165
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

#561 Klimawandel und Wintersport: Letzte Generation auf Skiern

Klimawandel und Wintersport: Letzte Generation auf Skiern

2023-10-30

Am letzten Oktoberwochenende wird seit 30 Jahren im österreichischen Sölden der Ski-Saisonstart zelebriert. Warum keine Partystimmung mehr aufkommt; und was das für die Zukunft heißt.

Man hat sich etwas einfallen lassen, damit der Saisonbeginn "Emotionen weckt". Die Ski-Stars werden zur neuen Event-Location bei der Talstation der Giggijochbahn mit einer Oldtimer-Parade kutschiert – und bereits hier klingeln die ersten Alarmglöckchen in Bezug auf ungeschicktes Marketing. Das neue Event-Areal per Oldtimer zu feiern, ist eine "Mixed Message", denn schließlich stehen Oldtimer-Autos per se nicht für Zukunft.

Die Tiroler Passstraßen sollen aber im Sommertourismus für Vergnügungsfahrten von Automobilisten noch stärker beworben werden und an dieser Stelle sind die Widersprüche des hochalpinen Tourismus in Zeiten der Klimakatastrophe bereits voll entfaltet. Porsche verspricht, seine legendären Benzinkutschen bald mit E-Fuels betreiben zu können, kann aber weder angeben, ob die neuen Treibstoffe wirklich so umweltschonend sind, noch, wo sie überhaupt herkommen sollen.

Wegen dieser gewissen Unvereinbarkeiten herrscht in Österreich eine enorme Gereiztheit, die sich in verbalen Entgleisungen à la "Skifahren ist kein Verbrechen" äußern. Die Nerven liegen blank, weil ein Geschäftsmodell vor dem Aus steht, das ein ganz wesentlicher Baustein für den Reichtum Österreichs ist.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 17165
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

#562 »Generation Warteraum«: Wie ticken junge Europäer?

»Generation Warteraum«: Wie ticken junge Europäer?

2023-10-31

Eine Studie zeigt: Viele Junge sind von Kriegen und Klimakrise verunsichert, haben kein Vertrauen in den Markt und zögern beim Kinderkriegen. Die Autorinnen warnen vor den Folgen von Frust und haben eine ungewöhnliche Forderung.

Es gibt gut 68 Millionen junge Menschen, die jünger sind als 40 Jahre und in Großbritannien, Polen, Italien, Deutschland und Griechenland leben. Viele kennen seit ihrer Jugend praktisch nichts als Krisen – andere leiden darunter, dass Klimanotstand und Kriege ihnen plötzlich jegliche Sicherheit zu nehmen scheinen. Manche gehören zur »Generation Y«, andere zu den Millennials. Es ist eine große, vielfältige Gruppe.

Und doch sind sie sich bei manchen Fragen offenbar erstaunlich einig: »Der Markt wird uns nicht retten«, ist eine Aussage, bei der es in allen fünf Ländern große Zustimmung gibt – das ist eines von sehr vielen Ergebnissen einer Studie der Allianz Foundation. Sie hat mit 10.000 Teilnehmenden und 312 Fragen untersucht, wie junge Europäer heute auf ihre Gesellschaften und in die Zukunft blicken.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 17165
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

#563 COP28: Franziskus nimmt als erster Papst an Weltklimakonferenz teil

COP28: Franziskus nimmt als erster Papst an Weltklimakonferenz teil

2023-11-01

Vor wenigen Wochen hatte der Papst zu einem entschlosseneren Kampf gegen die Klimakrise aufgerufen. Nun will Franziskus Ende des Jahres zum Weltklimagipfel kommen – als erstes Oberhaupt der katholischen Kirche.

Papst Franziskus nimmt in einem Monat als erstes Oberhaupt der katholischen Kirche an der Uno-Klimakonferenz in Dubai teil. »Ich werde nach Dubai reisen«, sagte der 86-Jährige am Mittwoch dem italienischen Fernsehsender Rai 1. Er werde vom 1. bis 3. Dezember drei Tage lang am Weltklimagipfel COP28 teilnehmen.

Der Argentinier, der immer wieder mehr Bemühungen für den Umweltschutz und gegen den Klimawandel angemahnt hat, wird damit der erste Papst der Geschichte, der einer Uno-Klimakonferenz beiwohnt. Das COP-Format gibt es sei 1995.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 17165
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

#564 Expertenbericht bestätigt Klimawandel – und stellt konkrete Forderungen an die Politik

Expertenbericht bestätigt Klimawandel – und stellt konkrete Forderungen an die Politik

2023-11-02

Neues Ausmaß von Erderwärmung und extremer Wetterereignisse im Jahr 2023. Verbrauch fossiler Energieträger anhaltend hoch. Experten fordern gerechteres Wirtschaftssystem – und eine entscheidende Änderung.

Das Jahr 2023 war ein Jahr beispielloser Klimaextreme. Unter anderem gab es bereits 38 Tage, an denen die globale Durchschnittstemperatur um mehr als 1,5 Grad Celsius über dem vorindustriellen Niveau lag, dem Wert, der laut Pariser Klimaabkommen nicht überschritten werden darf.

Bis zu diesem Jahr waren solche Tage eine Seltenheit, wie Klimaforscherinnen und -forscher unter Beteiligung von Johan Rockström, Direktor des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK), in einem in der vergangenen Woche veröffentlichten Bericht darlegen.

Das internationale Forscherteam aus fünf Kontinenten mit den Leitautoren William J. Ripple und Christopher Wolf untersuchte 35 Vitalparameter der Erde, von denen 20 Extremwerte aufwiesen.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 17165
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

#565 Klimaschutz: Deutschland riskiert Milliarden-Strafen aus Brüssel

Klimaschutz: Deutschland riskiert Milliarden-Strafen aus Brüssel

2023-11-13

Mit Novelle des Klimaschutzgesetzes können EU-Vorgaben ignoriert werden. Sektorziele werden in Deutschland abgeschafft. Warum drohen Strafzahlungen in Milliardenhöhe?

Die Angst der Ampel vor dem Wähler führt derzeit zu seltsamen Kapriolen in der deutschen Gesetzgebung. In der geplanten Reform des Klimaschutzgesetzes, die die Koalition nach langem Streit im Sommer auf den Weg gebracht hat, wurden die verbindlichen Vorgaben für einzelne Wirtschaftszweige und deren CO₂-Ausstoß, die sogenannten Sektorziele, wieder gestrichen. Dass man mit diesem Vorgehen gegen EU-Recht verstößt und damit Strafzahlungen in Milliardenhöhe auslöst, wurde offensichtlich im Interesse des Koalitionsfriedens in Kauf genommen.

Bisher gab es für jeden der sogenannten Sektoren jährliche Obergrenzen für den CO₂-Ausstoß, für deren Einhaltung das jeweils zuständige Ministerium verantwortlich war. Wirtschaftsminister Habeck war für die Einhaltung der Klimaziele in der Industrie zuständig, Bauministerin Klara Geywitz für den CO₂-Ausstoß im Gebäudebereich. Blieb einer dieser Sektoren hinter den Zielvorgaben zurück, musste das Ministerium ein Sofortprogramm auflegen, das von einem Expertenrat bestätigt werden musste.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 17165
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

#566 Uno-Bericht: Klimapläne reduzieren Emissionen nur um zwei statt 43 Prozent

Uno-Bericht: Klimapläne reduzieren Emissionen nur um zwei statt 43 Prozent

2023-11-14

Die Weltgemeinschaft hat sich darauf geeinigt, den Temperaturanstieg zu begrenzen. Doch die bisher gesteckten Ziele reichen nicht aus, zeigt ein aktueller Bericht. Was nun geschehen müsste.

Zwei Wochen vor Beginn der Weltklimakonferenz in Dubai (COP28) ernüchtert ein Uno-Bericht zum Stand der nationalen Klimaanstrengungen: Die derzeitigen nationalen Klimapläne von fast 200 Staaten führten zu einem Rückgang der weltweiten Emissionen um lediglich zwei Prozent bis 2030. Offizielles Ziel ist ein Rückgang der Treibhausgasemissionen um 43 Prozent bis 2030 im Vergleich zu 2019.

»Die Regierungen machen insgesamt nur winzige Schritte, um die Klimakrise einzudämmen. Bei der COP28 müssen deswegen Riesenschritte unternommen werden, um auf Kurs zu kommen«, sagte der Chef des Uno-Klimasekretariats, Simon Stiell, in einer Video-Botschaft. »Es gibt noch Grund für Optimismus, aber nur, wenn die Regierungen nach Dubai kommen, um sich auf Lösungen zu konzentrieren«, fügte er hinzu.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 17165
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

#567 Folgen des Klimawandels: Bundestag beschließt Gesetz zur besseren Klimaanpassung

Folgen des Klimawandels: Bundestag beschließt Gesetz zur besseren Klimaanpassung

2023-11-16

Ein neues Gesetz soll helfen, Deutschland besser auf Hitze, Dürre, Starkregen oder Stürme vorzubereiten. Ungeklärt ist noch, woher die Milliardenbeträge für die vorgesehenen Maßnahmen kommen sollen.

Deutschland soll sich besser gegen Hitze und Dürre, Starkregen und Stürme wappnen, also gegen Extremwetterereignisse, die wegen des Klimawandels auch hierzulande häufiger eintreten. Dafür gibt es nun erstmals einen verbindlichen Rahmen. Am Donnerstag hat der Bundestag mit den Stimmen der Ampelkoalition aus SPD, Grünen und FDP das Bundes-Klimaanpassungsgesetz verabschiedet. Weitgehend ungeklärt ist jedoch, woher die Milliardenbeträge für die vorgesehenen Maßnahmen kommen sollen. Die Ampelparteien fordern in einer gemeinsamen Entschließung, Bund und Länder müssten gemeinschaftlich eine tragfähige Finanzierung sicherstellen.

Der Bund habe mit einzelnen Fördermaßnahmen, etwa zum natürlichen Klimaschutz, schon das bisher rechtlich Zulässige und Mögliche getan, um die Kommunen im Rahmen der Klimaanpassung zu unterstützen, heißt es in der Entschließung. Das reiche aber nicht für eine flächendeckende Vorsorge.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 17165
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

#568 Daten der US-Behörde NOAA: 2023 wird wohl wärmstes Jahr seit Aufzeichnungsbeginn

Daten der US-Behörde NOAA: 2023 wird wohl wärmstes Jahr seit Aufzeichnungsbeginn

2023-11-16

Die Wahrscheinlichkeit liegt bei mehr als 99 Prozent: Laut einer Prognose der US-Behörde NOAA wird 2023 das wärmste Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen. Die Vorhersage der Amerikaner deckt sich mit der von europäischen Kollegen.

Das aktuelle Jahr wird nach Einschätzung der US-Klimabehörde NOAA das wärmste seit Beginn der Aufzeichnungen vor 174 Jahren werden. Die Wahrscheinlichkeit dafür betrage mehr als 99 Prozent.

Der Oktober sei weltweit im Durchschnitt der wärmste seit Beginn der Aufzeichnungen gewesen und auch der Zeitraum von Januar bis Oktober sei wärmer gewesen als je zuvor gemessen, teilte die NOAA (National Oceanic and Atmospheric Administration) mit.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 17165
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

#569 UN-Bericht "Broken Record": Erde könnte fast drei Grad wärmer werden

UN-Bericht "Broken Record": Erde könnte fast drei Grad wärmer werden

2023-11-20

Wie bei einer hängenden Schallplatte warnen Klimawissenschaftler immer wieder, dass die Emissionen sinken müssen. Ein Bericht des UN-Umweltprogramms zeigt, dass es aber noch nicht danach aussieht.

Die Schlucht, von der UN-Generalsekretär António Guterres am Montag sprach, war keine wirkliche. Der 74 Jahre alte Portugiese bezog sich auf die Differenz zwischen zwei Kurven, die Wissenschaftler des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (UNEP) gerade präsentiert hatten. Diese bildeten die aktuellen Emissionen ab und einen Verlauf, der notwendig wäre, um die Treibhausgase in der Atmosphäre auf ein Maß zu reduzieren, dass die Erderhitzung im vorgesehenen Rahmen bleibt. Zwischen beiden Kurven war der Abstand so groß, dass Guterres von einer „Emissionsschlucht“ sprach und an die Staaten der Welt appellierte, umgehend ihre Politik zu ändern.

Die Regierungen müssten ihre Anstrengungen verdoppeln, forderte der UN-Generalsekretär. Beim Klimaschutz sei eine „Explosion des Ehrgeizes“ notwendig. Von diesem ist bisher nicht allzu viel zu sehen. Zumindest nicht, wenn man dem neuen „Emissions Gap Report“ des UN-Umweltprogramms folgt, nach dem die Erde aktuell auf eine Erwärmung von 2,5 bis 2,9 Grad Celsius zusteuert.

Im vergangenen Jahr stellte das Umweltprogramm den eigenen Bericht unter den Titel „Das Fenster schließt sich“. Gemeint war damals, dass die Staaten noch handeln konnten, um die Pariser Klimaziele zu erreichen. Aber auch, dass sie dabei schnell sein müssen, wenn sie Erfolg haben wollen. Der aktuelle Report heißt auf Englisch nun „Broken Record“. UNEP-Leiterin Inger Andersen erklärte am Montag, Klimawissenschaftler wiederholten immer und immer wieder ihre Warnungen wie eine kaputte Schallplatte. „Broken Record“ kann aber auch ungefähr heißen: „Diese Aufzeichnungen sind nicht mehr normal.“ Und auch diese Bedeutung haben die Autoren des Berichts im Sinn. Denn 2023, betonte Andersen, sei auch das Jahr der Hitzerekorde.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 17165
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

#570 Weltklimakonferenz COP28: Weltenrettung am Golf

Weltklimakonferenz COP28: Weltenrettung am Golf

2023-11-29

Die UN-Klimakonferenz in Dubai will über Wege diskutieren, wie sich die Erderwärmung stärker begrenzen lässt. Die erneuerbaren Energien sollen bis 2030 verdreifacht werden. Streit gibt es über Öl, Gas und Kohle.

Viel hilft viel, auch in der Rettung der Welt. Davon scheinen die Ausrichter der Weltklimakonferenz der Vereinten Nationen überzeugt, die am Donnerstag in den Vereinigten Ara­bischen Emiraten beginnt. Auf dem Gelände der Weltausstellung von 2021 und in anderen Teilen Dubais werden 70.000 Teilnehmer erwartet, mehr als auf jeder anderen Klimakonferenz. Vergangenes Jahr in Ägypten waren es 45.000.

Nicht nur die Menge sticht diesmal heraus, auch die Prominenz. Zum ersten Mal seit Beginn der Treffen 1992 in Rio de Janeiro hat sich ein Papst angesagt, Franziskus will drei Tage bleiben. Der britische König Charles III. nahm schon mehrfach als Thronfolger an der Tagung teil, jetzt besucht er sie erstmals als Monarch.

Früher waren Gipfel von Staats- und Regierungschefs Ausnahmen auf der sogenannten Vertragsstaatenkonferenz oder Conference of the Parties (COP). Doch seit einigen Jahren finden sie regelmäßig zu Beginn statt, um die Bedeutung des Klimaschutzes zu unterstreichen und um die Marschrichtung für die zweiwöchigen Diskussionen vorzugeben. Wenn all die Herrscher, Präsidenten, Kanzler und Premierminister vor der Weltpresse versichern, am Ende müsse ein Erfolg stehen, fällt es den Verhandlern schwer, dahinter zurückzufallen.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Antworten

Zurück zu „Klima-Aktivismus, Klima-Terrorismus, Klima-Lockdowns“