NASA Programm: (Interstellar) | Voyager (Raumsonden Voyager 1 & 2)

Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 16542
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

#21 Rückmeldung von »Voyager 2«: Kontakt zur Langstrecken-Sonde mit »interstellarem Schrei« wieder hergestellt

Rückmeldung von »Voyager 2«: Kontakt zur Langstrecken-Sonde mit »interstellarem Schrei« wieder hergestellt (2023-08-05)

Die Nasa konnte die zwischenzeitlich verlorene Verbindung zu ihrer Marathon-Sonde »Voyager 2« reparieren. Weil bei der US-Weltraumbehörde auch interstellares Fluggerät einen »X«-Account hat, kam die Nachricht per Tweet.

Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat den Kontakt zur Raumsonde »Voyager 2« wiederherstellen können. Nach rund zwei Wochen ohne Kontakt laufe die komplette Kommunikation wieder – dank »einigem schnellem Denken und viel Kooperation«, teilte die Nasa am Freitag mit. Die Raumsonde funktioniere normal und sei nach wie vor auf ihrer vorhergesagten Route.

Geholfen habe ein Art »interstellarer Schrei«, hieß es von der Nasa, leider ohne ins Detail zu gehen, wie man sich so etwas vorstellen darf. Eine Raumkommunikationsstation im australischen Canberra habe der Sonde über rund 20 Milliarden Kilometer und rund 19 Stunden ein Signal geschickt, seine Antenne wieder zur Erde zu orientieren. 37 Stunden später sei die Bestätigung zurückgekommen, dass die Aktion funktioniert habe.

Voyager hat einen eigenen »X«-Account (ehemals Twitter) und postete mit maschineller Erleichterung und einer Anleihe bei E.T., dass sie froh sei, nach Hause telefonieren zu können:



Weiterlesen ...


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 16542
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

#22 „2035 ist beängstigend und 2040 wäre ein Wunder“: Wo sich die „Voyager“-Raumsonden der Nasa befinden

„2035 ist beängstigend und 2040 wäre ein Wunder“: Wo sich die „Voyager“-Raumsonden der Nasa befinden

2023-08-20

Die „Voyager“-Zwillingssonden der Nasa haben bereits Geschichte geschrieben und sind noch lange nicht fertig. Ihre Reise durch das Universum könnte für immer andauern.

Bild

Washington D.C. – Die Nasa-Raumsonden „Voyager 1“ und „Voyager 2“ haben bereits bemerkenswerte Meilensteine in der Raumfahrt gesetzt – und sie sind noch lange nicht am Ende ihrer Reise. Im Jahr 1977 starteten die beiden Sonden innerhalb von 16 Tagen ins All und führten ihre jeweiligen, auf fünf Jahre angesetzten Missionen aus. So besuchte „Voyager 1“ die Planeten Jupiter und Saturn und machte im Februar 1990 das berühmte „Pale Blue Dot“-Foto.

Schon 2012 durchquerte „Voyager 1“ als erste Sonde die Heliopause und gelangte in den interstellaren Raum. Das Ziel der „Voyager Interstellar Mission“ (VIM): Die Sonde soll das äußere Sonnensystem untersuchen und feststellen, wo der Einfluss der Sonne aufhört. „Voyager 2“ steht ihrer Schwester in nichts nach: Nach ihrem Start erkundete die Sonde die Planeten Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun, bevor sie 2018 ebenfalls den interstellaren Raum erreichte.

Weiterlesen ...


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Utopia
Beiträge: 9691
Registriert: 30.08.2019 22:17
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

#23 Die NASA warnt uns, dass die Voyager eine Begegnung im tiefen Weltraum hatte!

Die NASA warnt uns, dass die Voyager eine Begegnung im tiefen Weltraum hatte!



TheSimplySpace
05.12.2023
#Dokumentation #Doku #Universum

Was wäre, wenn zwei Botschafter der Menschheit aus Stahl und Schaltkreisen eines Tages im Weltraum auf eine fremde Zivilisation treffen? Die NASA warnt uns, dass Voyager bereits eine Begegnung im tiefen Weltraum hatte. Möglicherweise haben wir also bereits einen Kontakt zu einer fremden Kraft aufgenommen, die im endlosen Raum zwischen den Sternen zu Hause ist. Es ist schier unglaublich, welche Wunder die Voyager Sonden mehr als 45 Jahre nach ihrem Start immer noch für uns parat haben und diese Erfolgs-Sonden werden noch viele tausend Jahre weiter im All unterwegs sein.


MfG Utopia
Benutzeravatar
Utopia
Beiträge: 9691
Registriert: 30.08.2019 22:17
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

#24 Voyager 1 Sonde sendet seltsames Signal zur Erde

Voyager 1 Sonde sendet seltsames Signal zur Erde



LPIndie - Astronomie und Wissenschaft
22.12.2023

Die Voyager 1 Sonde sendet seit Kurzem ein sich wiederholendes Signal zur Erde. Das Problem ist nur, dass keiner es interpretieren kann. Es ist eine sinnlose Folge von Nullen und Einsen. Die Sonde hat anscheinend Probleme ihre Lage korrekt zu bestimmen.

Quelle:
https://www.astronomy.com/science/voy...


MfG Utopia
Benutzeravatar
Utopia
Beiträge: 9691
Registriert: 30.08.2019 22:17
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

#25 Neil deGrasse Tyson: "Voyager 1 hat 775 unbekannte Objekte entdeckt, die im Weltraum vorbeifliegen"

Neil deGrasse Tyson: "Voyager 1 hat 775 unbekannte Objekte entdeckt, die im Weltraum vorbeifliegen"



TheSimplySpace
04.01.2024
#Universum #Dokumentation #Doku

Der beliebte US-amerikanische Astrophysiker Neil deGrasse Tyson warnte in einem Interview, dass wir im Weltraum Dinge finden, werden, die unseren Verstand herausfordern: „Voyager 1 hat 775 unbekannte Objekte entdeckt, die im Weltraum vorbeifliegen und sie sind erstaunlich“. Seit 45 Jahren ist die Sonde jetzt unterwegs und noch immer sind Forscher überrascht, von dem, was Voyager 1 jeden Tag entdeckt.


MfG Utopia
Benutzeravatar
Utopia
Beiträge: 9691
Registriert: 30.08.2019 22:17
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

#26 Die NASA beendet ihre ikonische Voyager-Mission nach 45 Jahren!

Die NASA beendet ihre ikonische Voyager-Mission nach 45 Jahren!



TopWelt
23.01.2024

Hast du gewusst, dass es etwa 20 Stunden dauert, ehe ein irdisches Signal Voyager 1 erreicht? In den letzten 45 Jahren sind Voyager 1 und 2 Milliarden von Kilometern in den Weltraum vorgestoßen – und sie haben dabei sogar die Grenzen unseres Sonnensystems gesprengt! Die langlebigste Forschungsmission aller Zeiten gilt zu Recht als die größte Erfolgsgeschichte der Raumfahrt – doch selbst die beeindruckendste Story findet irgendwann ein Ende. Tatsächlich nähern wir uns dem Tag, an dem die beiden Sonden für immer in den Weiten des Universums verschwinden werden – doch das bedeutet noch lange nicht, dass ihre Reise damit auch beendet ist.


MfG Utopia
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 16542
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

#27 NASA's Voyager Mission: Remastered [4K]

NASA's Voyager Mission: Remastered [4K]

Format: 2160p // Sprache: Englisch // Untertitel: Deutsch (YT erzeugt) // 165 Min. // 2022-06-12



"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 16542
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

#28 Datenmüll von Voyager 1: "Das größte Wunder, wenn wir sie zurückbekommen"

Datenmüll von Voyager 1: "Das größte Wunder, wenn wir sie zurückbekommen"

2024-02-07

Seit Monaten sendet die am weitesten von der Erde entfernte Sonde nur noch Datenmüll. Noch hat die NASA keine Lösung, aber zumindest eine Idee.

Auch fast drei Monate nachdem die NASA-Sonde Voyager 1 aufgehört hat, wissenschaftliche und technische Daten zur Erde schicken, hat man bei der US-Weltraumagentur noch keine Lösung. "Es wäre das größte Wunder, wenn wir sie wieder zum Laufen bekommen, noch haben wir nicht aufgegeben", zitiert ArsTechnica aus einem Interview mit Projektleiterin Suzanne Dodd. Demnach geht man bei der NASA davon aus, dass es ein Problem im Speicher des betroffenen Computers gibt. Dessen Backup sei seit 1981 nicht mehr einsatzbereit. Geplant sei nun, die Sonde in einen anderen Modus zu wechseln, um den Fehler einzugrenzen. In dem habe sie zuletzt gearbeitet, als sie 1979 und 1980 am Jupiter und dem Saturn vorbeigeflogen ist. Angesichts des enormen Alters der Sonde arbeitet das kleine Team unter erschwerten Bedingungen. Eine derart ernste Situation hat Dodd in ihrer 2010 begonnen Amtszeit noch nicht erlebt.

Nur begrenzte Ressourcen vorhanden

Normalerweise sind bei der NASA weniger als ein Dutzend Menschen für die seit mehr als 46 Jahren laufende Voyager-Mission zuständig, seit dem jüngsten Problem habe sich die Zahl leicht erhöht, schreibt das US-Magazin. Anders als bei aktuellen Sonden gebe es für Voyager 1 und 2 keine Simulatoren auf der Erde, zur Problembehebung müssen jahrzehntealte Anleitungen auf Papier durchforstet werden. "Ich will nicht verdrießlich klingen, aber viele der Voyager-Leute sind tot", meint Dodd demnach. Die Suche in den alten Dokumenten gleiche einer archäologischen Expedition. Hinzu kommt das Alter der Sonden selbst, dessen sei man sich bewusst. Jederzeit könnte ein weiteres Gerät ausfallen. Man könne nicht endlos über verschiedene Ansätze streiten, sondern müsse eine Entscheidung fällen und dann handeln. Der nächste Versuch soll in den kommenden Wochen angegangen werden.

Weiterlesen ...


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Utopia
Beiträge: 9691
Registriert: 30.08.2019 22:17
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

#29 Voyager Sonden NÄHERN SICH DER ERDE und senden MYSTERIÖSE SIGNALE... 😨

Voyager Sonden NÄHERN SICH DER ERDE und senden MYSTERIÖSE SIGNALE... 😨



Astro-Tim
11.02.2024 #HonkaiStarRail #Penacony #weltall

Die Voyager Sonden sind Wunder der menschlichen Technologie! Doch nun funken sie seltsame Signale zur Erde und nähern sich der Erde sogar wieder an?! Was ist da los?


MfG Utopia
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 16542
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

#30 Voyager Golden Record(s)

Voyager Golden Record(s)


Kompletter Inhalt (Musik und Bilder):


Voyager Golden Record.Complete version audio and images

Format: 1080p // Sprache: Verschiedene // Untertitel: - // 111 Min. // 2015-04-14



Welcome foreign civilization.
We send a space probe to the space in which we placed a gold disc with the sounds and images that depict life on our planet.
If you could not get to them, here is what I wanted to show you.
Have a nice reception.PEACE
The Voyager Golden Record contains 115 images and a variety of natural sounds, such as those made by surf, wind, and thunder, and animal sounds, including the songs of birds and whales. The record additionally features musical selections from different cultures and eras, spoken greetings in fifty-nine languages,[1][2] and printed messages from President Jimmy Carter and U.N. Secretary-General Kurt Waldheim. The items were selected for NASA by a committee chaired by Carl Sagan of Cornell University.

Willkommen fremde Zivilisation.
Wir schicken eine Raumsonde in den Weltraum, in dem wir eine goldene Scheibe mit den Tönen und Bildern platziert haben, die das Leben auf unserem Planeten darstellen.
Wenn Sie sie nicht erreichen konnten, möchte ich Ihnen Folgendes zeigen.
Ich wünsche Ihnen einen schönen Empfang. FRIEDEN
Die Voyager Golden Record enthält 115 Bilder und eine Vielzahl natürlicher Geräusche, beispielsweise von Brandung, Wind und Donner, sowie Tiergeräusche, darunter die Lieder von Vögeln und Walen. Die Platte enthält außerdem Musikauswahlen aus verschiedenen Kulturen und Epochen, gesprochene Grüße in neunundfünfzig Sprachen[1][2] und gedruckte Botschaften von Präsident Jimmy Carter und UN-Generalsekretär Kurt Waldheim. Die Gegenstände wurden von einem Komitee unter dem Vorsitz von Carl Sagan von der Cornell University für die NASA ausgewählt.




Nur Bilder:


The 116 images NASA wants aliens to see

Format: 1080p // Sprache: Englisch // Untertitel: - // 6 Min. //



Here are all the photos flying through interstellar space on Voyager's Golden Record

When Voyager 1 and Voyager 2 launched into space in 1977, their mission was to explore the outer solar system, and over the following decade, they did so admirably.

With an 8-track tape memory system and onboard computers that are thousands of times weaker than the phone in your pocket, the two spacecraft sent back an immense amount of imagery and information about the four gas giants, Jupiter, Saturn, Uranus, and Neptune.

But NASA knew that after the planetary tour was complete, the Voyagers would remain on a trajectory toward interstellar space, having gained enough velocity from Jupiter's gravity to eventually escape the grasp of the sun. Since they will orbit the Milky Way for the foreseeable future, the Voyagers should carry a message from their maker, NASA scientists decided.

The Voyager team tapped famous astronomer and science popularizer Carl Sagan to compose that message. Sagan's committee chose a copper phonograph LP as their medium, and over the course of six weeks they produced the "Golden Record": a collection of sounds and images that will probably outlast all human artifacts on Earth.

Hier sind alle Fotos, die mit der Goldenen Schallplatte der Voyager durch den interstellaren Raum fliegen

Als Voyager 1 und Voyager 2 1977 ins All starteten, bestand ihre Mission darin, das äußere Sonnensystem zu erforschen, und im folgenden Jahrzehnt gelang ihnen dies vortrefflich.

Mit einem 8-Spur-Bandspeichersystem und Bordcomputern, die tausendmal schwächer sind als das Telefon in Ihrer Tasche, sendeten die beiden Raumschiffe eine immense Menge an Bildern und Informationen über die vier Gasriesen Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun zurück .

Aber die NASA wusste, dass die Voyager nach Abschluss der Planetentour auf einer Flugbahn in Richtung interstellaren Raum bleiben würden, nachdem sie durch die Schwerkraft des Jupiter genug Geschwindigkeit gewonnen hatten, um schließlich dem Zugriff der Sonne zu entkommen. Da sie auf absehbare Zeit die Milchstraße umkreisen werden, sollten die Voyager eine Botschaft ihres Schöpfers überbringen, entschieden NASA-Wissenschaftler.

Das Voyager-Team beauftragte den berühmten Astronomen und Wissenschaftspopularisten Carl Sagan, diese Botschaft zu verfassen. Sagans Komitee wählte als Medium eine Kupfer-Phonographen-LP und produzierte im Laufe von sechs Wochen die „Goldene Schallplatte“: eine Sammlung von Tönen und Bildern, die wahrscheinlich alle menschlichen Artefakte auf der Erde überdauern wird.



Weitere Informationen: Wikipedia - Voyager Golden Record


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Antworten

Zurück zu „Raumfahrtprogramme“