Kommerzielle Raumfahrt: The Boeing Company

Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 17118
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

#11 Technische Probleme: Erster bemannter Flug von Boeings Raumschiff erneut verschoben

Technische Probleme: Erster bemannter Flug von Boeings Raumschiff erneut verschoben

2024-05-10

Die Kapsel sollte nach etlichen Pannen in der Nacht endlich zu ihrem ersten bemannten Flug aufbrechen. Doch die Nasa musste das Startdatum korrigieren – wieder einmal.

Der Start der ersten bemannten Mission der Starliner-Raumkapsel des US-Konzerns Boeing verzögert sich wegen technischer Probleme weiter. Der Start soll nun frühestens am 17. Mai erfolgen, wie die US-Raumfahrtbehörde Nasa mitteilte. Eigentlich hatte die Kapsel bereits am Montag Ortszeit vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral im US-Bundesstaat Florida in Richtung der Internationalen Raumstation ISS abheben sollen.

Nur zwei Stunden vor diesem Starttermin waren Probleme an einem Druckventil der Atlas-V-Rakete festgestellt worden, welche die Raumkapsel in den Orbit bringen soll (mehr dazu lesen Sie hier ). Die Astronauten Butch Wilmore und Suni Williams saßen zu diesem Zeitpunkt bereits angeschnallt in ihren Sitzen. Für die Crew habe jedoch keine Gefahr bestanden, teilte die Raketenbaufirma United Launch Alliance (ULA) mit.

Weiterlesen ...


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 17118
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

#12 Möglicher Computerfehler: Start von Boeings »Starliner«-Raumkapsel erneut abgebrochen

Möglicher Computerfehler: Start von Boeings »Starliner«-Raumkapsel erneut abgebrochen

2024-06-01

Eine Raumkapsel des Boeing-Konzerns soll Astronauten zur Internationalen Raumstation ISS bringen. Nun musste der Start zum wiederholten Mal abgesagt werden.

Ein geplanter erster bemannter Testflug des krisengeplagten Raumschiffs »Starliner« ist erneut kurz vor dem anvisierten Start abgebrochen worden. Rund drei Minuten bevor das Raumschiff am Samstag vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral im US-Bundesstaat Florida starten sollte, gab es zunächst einen vorübergehenden Stopp, dann wurde der Start von der US-Raumfahrtbehörde Nasa ganz abgebrochen. Wahrscheinlich hänge der Abbruch mit einem Fehler in einem Computersystem am Boden zusammen, hieß es. Die genaue Ursache sei aber noch unklar.

Weiterlesen ...


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 17118
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

#13 Bemannte Raumfahrt: Boeings »Starliner«-Raumkapsel erfolgreich gestartet

Bemannte Raumfahrt: Boeings »Starliner«-Raumkapsel erfolgreich gestartet

2024-06-05

Zwei Startversuche waren gescheitert, nun ist das Boeing-Raumschiff »Starliner« erfolgreich gestartet. Der Testflug mit zwei Astronauten führt zur Internationalen Raumstation ISS, im Gepäck: ein wichtiges Ersatzteil.

Bild

Der dritte Startversuch glückte: Die erste bemannte Mission der »Starliner«-Raumkapsel ist erfolgreich ins All gestartet. Mit den Nasa-Astronauten Barry Wilmore und Suni Williams an Bord hob das Raumschiff vom Weltraumbahnhof Cape Canaveral im US-Bundesstaat Florida ab. Livebilder der US-Raumfahrtbehörde Nasa zeigten den Start mithilfe einer Atlas-V-Rakete.

Der Flug soll die Astronautin und den Astronauten zur Internationalen Raumstation ISS bringen. Beide haben bereits jeweils zwei Flüge ins All absolviert. Sie sollen das Raumschiff manuell zur ISS steuern und dann etwa eine Woche auf der Raumstation verbringen, um weitere Tests an dem Raumschiff vorzunehmen. Nach dem Abdocken von der ISS wird der »Starliner« dann wieder in die Erdatmosphäre eintreten, bevor er aus einer Geschwindigkeit von 28.000 Kilometern pro Stunde abgebremst wird und per Fallschirm im Westen der USA landet.

Weiterlesen ...


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 17118
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

#14 Boeings »Starliner«-Raumkapsel dockt an ISS an – nach etlichen neuen Problemen

Boeings »Starliner«-Raumkapsel dockt an ISS an – nach etlichen neuen Problemen

2024-06-07

Schon der Start brauchte mehrere Anläufe. Nun klappte auch das Andockmanöver an der ISS nicht auf Anhieb. Die zwei Nasa-Astronauten an Bord von Boeings Raumschiff »Starliner« haben mit technischen Defekten zu kämpfen.

Bild

Zwei Startversuche waren gescheitert, nun hat das mit zwei Nasa-Astronauten besetzte Boeing-Raumschiff »Starliner« an der Internationalen Raumstation ISS angedockt. Auf dem Weg dahin hatten die Nasa-Astronauten Barry Wilmore, 61, und Suni Williams, 58, aber erneut mit zahlreichen technischen Problemen zu kämpfen.

Das Raumschiff konnte erst im zweiten Anlauf und rund eineinhalb Stunden später als geplant an die ISS andocken. Grund für die Verzögerungen waren Probleme mit dem Antriebssystem der Raumkapsel, wie die US-Raumfahrtbehörde Nasa erklärte. Zu einem bestimmten Zeitpunkt seien bis zu fünf der insgesamt 28 Korrekturdüsen, die zum Manövrieren dienen, ausgefallen, sagte eine Kommentatorin während der Direktübertragung der Nasa.

Weiterlesen ...


"Some men aren't looking for anything logical, like money. They can't be bought, bullied, reasoned, or negotiated with. Some men just want to watch the world burn."
Alfred Pennyworth, The Dark Knight (2008)
Antworten

Zurück zu „Raumfahrtprogramme“