Klimawandel

Erdrutsche, Tsunamis und "hohe Wellen", Risse und Löcher auf der Erde, Klimawandel, Wolkenformationen, rötlicher Himmel etc.
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 1089
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

#71 Neue Analyse: Ozeane werden immer wärmer

Neue Analyse: Ozeane werden immer wärmer (2020-01-14)

Die Weltmeere waren im vergangenen Jahr so warm wie nie zuvor seit Beginn der globalen Erfassung. Forscher warnen: Die steigende Temperatur begünstige Extremwetter wie Wirbelstürme und heftigen Regen.

Unsere Welt wird wärmer - und zwar nicht nur die Atmosphäre, sondern auch die Ozeane. Die vergangenen zehn Jahre hätten die höchsten Temperaturen der Meere seit den Fünfzigerjahren gebracht, berichtet ein internationales Wissenschaftlerteam im Fachmagazin "Advances in Atmospheric Sciences". Dabei seien die jüngsten fünf Jahre die jeweils wärmsten gewesen.

2019 war demnach das Jahr mit der höchsten Wassertemperatur, die seit Beginn der Messungen im Ozean registriert wurde. Die Meerestemperatur bis in zwei Kilometer Tiefe habe um etwa 0,075 Grad über dem Durchschnitt von 1981 bis 2010 gelegen, heißt es in dem Papier, das führend von Cheng Lijing vom Institut für atmosphärische Physik (IAP) an Chinas Akademie der Wissenschaften (CAS) geschrieben wurde. Darin weisen die Forscher auch darauf hin, dass sich die Erwärmung der Ozeane durch den Klimawandel beschleunige.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"It's a joke ... it's all a fucking joke!"
Edward Blake, The Comedian, Watchmen (2009)

“Some men just want to watch the world burn.”
Alfred, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 1089
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

#72 Medienausschuß im Landtag: Wie ein Kinderlied an der Meinungsfreiheit kratzt

Medienausschuß im Landtag: Wie ein Kinderlied an der Meinungsfreiheit kratzt (2020-01-14)

Die Diskriminierung Älterer, linksradikale Unterwanderung, fehlende Kontrolle: Der „Umweltsau“-Song löst viele Debatten über den WDR aus. Im Zentrum steht jedoch: Bedeutet dies das Ende der Meinungsfreiheit?

Banal sei der Anlass ihres Streits, darin stimmten Vertreter aller Fraktionen überein, als sie am 9. Januar im Medienausschuss des Landtags aufeinander losgingen. Gleichwohl beschworen sie dabei ganz und gar nicht banale Horrorszenarien: Die Grünen fürchteten eine Öffnung der Gesellschaft zum Rechtsradikalismus, die AfD eine Unterwanderung des WDR durch Linksradikale, während CDU und FDP sich um die Meinungsfreiheit im Land sorgten.

Dabei ging es doch nur um das Lied eines Kinderchors. Vor Weihnachten sang dieser auf „WDR 2“ eine Umdichtung des Songs „Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad“. In der neuen Version hieß es: „Meine Oma ist ’ne Umweltsau“. Damit wollten die Autoren das vermeintlich klimaschädliche Verhalten älterer Mitbürger karikieren. Seitdem schwelt Streit. In den sozialen Medien wurde dem WDR tausendfach die Diskriminierung Älterer vorgeworfen. Und Ministerpräsident Armin Laschet schimpfte, hier werde Klimaschutz missbraucht, um „einen Generationenkonflikt zu konstruieren“.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"It's a joke ... it's all a fucking joke!"
Edward Blake, The Comedian, Watchmen (2009)

“Some men just want to watch the world burn.”
Alfred, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 1089
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

#73 Von der Leyens "Green Deal" für die EU: Das Billionen-Versprechen

Von der Leyens "Green Deal" für die EU: Das Billionen-Versprechen (2020-01-13)

Die EU-Kommission will erstmals konkrete Zahlen für den geplanten "Green Deal" präsentieren. Kernstück ist nach SPIEGEL-Informationen ein Übergangsfonds für Kohleregionen.

An Ehrgeiz mangelt es nicht: Europa, so sagte Ursula von der Leyen in ihrer Bewerbungsrede als Kommissionspräsidentin im Juli, solle bis zum Jahr 2050 der erste klimaneutrale Kontinent der Welt werden. Als sie im Dezember die ersten groben Umrisse ihres "Grünen Deals" skizziert, spricht sie sogar von "Europas Mann-auf-dem-Mond-Moment".

Am Dienstag will die Kommission nun die ersten konkreten Schritte für ihre europäische Mondlandung vorstellen. Der "Europäische Grüne Deal" wird erstmals mit konkreten Zahlen und Konzepten unterlegt, die Entwürfe der entsprechenden Papiere liegen dem SPIEGEL vor.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"It's a joke ... it's all a fucking joke!"
Edward Blake, The Comedian, Watchmen (2009)

“Some men just want to watch the world burn.”
Alfred, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 1089
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

#74 Vertragsentwurf für Uno-Gipfel: Ein Drittel der Erdoberfläche soll geschützt werden

Vertragsentwurf für Uno-Gipfel: Ein Drittel der Erdoberfläche soll geschützt werden (2020-01-14)

Die Menschheit ist schuld am immer schnelleren Artensterben weltweit - ein ambitionierter Plan der Uno soll den Trend umkehren. Jetzt wurde bekannt, wie er funktionieren soll.

Es soll ein historischer Gipfel werden. Im Oktober kommen in der südchinesischen Millionenstadt Kunming die Vertragsstaaten der Uno-Biodiversitätskonvention zusammen. Bei dem Treffen soll ein Fahrplan für den Schutz der biologischen Vielfalt in diesem Jahrzehnt verabschiedet werden. Das Abkommen soll eine ähnliche Tragweite haben wie das Klimaabkommen von Paris aus dem Jahr 2015.

Erste Entwürfe der Gipfeldokumente von Kunming sind gerade veröffentlicht worden. Demnach sollen bis zum Jahr 2030 unter anderem rund ein Drittel der Land- und Meeresflächen der Erde als Schutzgebiete ausgewiesen werden. Zu den insgesamt 20 vorgeschlagenen Punkten gehört außerdem eine bessere Kontrolle invasiver Arten sowie die Verringerung von Plastikmüll und Nährstoffeintrag ins Meer, etwa durch Überdüngung, um 50 Prozent.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"It's a joke ... it's all a fucking joke!"
Edward Blake, The Comedian, Watchmen (2009)

“Some men just want to watch the world burn.”
Alfred, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 1089
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

#75 "Klimaklage": Jetzt zieht Luisa Neubauer vor das Bundesverfassungsgericht

"Klimaklage": Jetzt zieht Luisa Neubauer vor das Bundesverfassungsgericht (2020-01-15)

Klimaaktivisten um Luisa Neubauer wollen vor dem Bundesverfassungsgericht mehr Klimaschutz erzwingen. Insgesamt drei neue Verfassungsbeschwerden gegen den Bundestag und die Bundesregierung sollen eingereicht werden.

Junge Klimaaktivisten und mehrere Umweltorganisationen wollen vor dem Bundesverfassungsgericht mehr Klimaschutz erzwingen. Insgesamt drei neue Verfassungsbeschwerden gegen den Bundestag und die Bundesregierung wollen Greenpeace, die Deutsche Umwelthilfe (DUH) und Germanwatch am Mittwoch (10.00 Uhr) in Berlin vorstellen. Dabei geht es um eine Neuauflage des Klimaschutzgesetzes mit ausreichenden und wirksamen Maßnahmen.

An Bord ist auch Luisa Neubauer von Fridays for Future: „Gemeinsam mit einigen anderen jungen Menschen werde ich vor dem Bundesverfassungsgericht eine Klimaklage einreichen“, schrieb sie auf Twitter.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"It's a joke ... it's all a fucking joke!"
Edward Blake, The Comedian, Watchmen (2009)

“Some men just want to watch the world burn.”
Alfred, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 1089
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

#76 Pressekonferenz: Aktivisten stellen „Klimaklage“ vor – „Es geht um unser Leben“

Pressekonferenz: Aktivisten stellen „Klimaklage“ vor – „Es geht um unser Leben“ (2020-01-15)

Junge Klimaaktivisten und mehrere Umweltorganisationen haben Verfassungsbeschwerde gegen die Klimapolitik der Bundesregierung eingereicht. Ihre sogenannte Klimaklage stellten sie in Berlin mit emotionalen Worten vor.

Klimaaktivisten und Umweltorganisationen wollen vor dem Bundesverfassungsgericht mehr Klimaschutz erzwingen. Es seien zwei Verfassungsbeschwerden gegen das Klimagesetz der Bundesregierung eingereicht worden, erklärten Vertreter von Greenpeace, Deutscher Umwelthilfe, Germanwatch und Fridays for Future am Mittwoch in Berlin. Die Beschwerdeschrift sei über 100 Seiten lang.

Damit wollen die Initiatoren die Bundesregierung dazu verpflichten, wirksame Maßnahmen für den Klimaschutz zu definieren. Laut einer die Klage begleitenden Petition kommen dafür unter anderem „ein Tempolimit 120 km/h auf Autobahnen und 80 km/h außerorts“ und die sofortige Abschaltung von Kohlekraftwerken infrage.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"It's a joke ... it's all a fucking joke!"
Edward Blake, The Comedian, Watchmen (2009)

“Some men just want to watch the world burn.”
Alfred, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 1089
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

#77 "Unwort des Jahres": Warum "Klimahysterie" gewonnen hat

"Unwort des Jahres": Warum "Klimahysterie" gewonnen hat (2020-01-14)

Es ist eine Kritik an unsachlicher Kritik: Mit der Wahl des "Unworts" 2019 soll die neue Wissenschaftsfeindlichkeit angeprangert werden. Jurychefin Nina Janich erläutert die Entscheidung.

SPIEGEL: Frau Janich, Sie und die anderen Jurymitglieder haben "Klimahysterie" zum "Unwort des Jahres" 2019 gewählt. Warum?

Janich: Zu den Themen Klima und Ökologie haben wir besonders viele Einsendungen erhalten. Der Begriff "Klimahysterie" erfüllt zwei unserer Auswahlkriterien sehr genau: Er führt einerseits in die Irre und andererseits diskreditiert er.

SPIEGEL: Wie tut er das?

Janich: Wenn man die Klimadebatte mit einem Wort wie Hysterie in Zusammenhang bringt, dann diskreditiert man die Debatte, indem man sie pathologisiert und wie eine kollektive Psychose behandelt. Damit werden in der Konsequenz alle, die sich für Klimaschutz engagieren, als Hysteriker abgestempelt. Irreführend ist der Begriff deshalb, weil die Klimadebatte auf Basis wissenschaftlicher Ergebnisse geführt wird, mit dem Wort Hysterie wird sie aber in einen Krankheitsbereich verschoben

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"It's a joke ... it's all a fucking joke!"
Edward Blake, The Comedian, Watchmen (2009)

“Some men just want to watch the world burn.”
Alfred, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 1089
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

#78 Greenpeace-Studie: Wie sich die Landwirtschaft mit zehn Euro pro Monat umkrempeln ließe

Greenpeace-Studie: Wie sich die Landwirtschaft mit zehn Euro pro Monat umkrempeln ließe (2020-01-13)

Bauernhöfe retten, Tierhaltung verbessern und gleichzeitig das Klima schützen? Laut einer neuen Studie kann das mit einer Steuerreform gelingen. Fleisch würde dabei deutlich teurer, Gemüse billiger.

Ende dieser Woche wird Berlin zur Kampfzone der Landwirtschaft: Am Freitag tuckern wütende Landwirte mit ihren Treckern durch die Hauptstadt, um gegen die zunehmenden Auflagen für ihre Branche zu demonstrieren. Tags drauf marschiert die Gegenseite auf. Bauern, die für eine Agrarwende eintreten, begleiten mit ihren Traktoren den traditionell zu Beginn der Grünen Woche stattfindenden „Wir-haben-es-satt“-Demonstrationszug, zu dem Zehntausende Teilnehmer erwartet werden.

Keine andere Branche steht so heftig unter Beschuss wie die Landwirtschaft. Teile der Gesellschaft rebellieren gegen eine industrielle Massentierhaltung, in der das Tierwohl und selbst das Tierschutzgesetz den Profitinteressen untergeordnet werden. Hinzu kommt die Rolle der Landwirtschaft als Mitverursacher der Klimakrise: Sie ist für sieben Prozent der in Deutschland ausgestoßenen Treibhausgase verantwortlich. Will die Bundesregierung ihre Klimaziele erreichen, muss sich der Sektor dramatisch ändern und die Zahl der gehaltenen Tiere massiv reduziert werden.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"It's a joke ... it's all a fucking joke!"
Edward Blake, The Comedian, Watchmen (2009)

“Some men just want to watch the world burn.”
Alfred, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 1089
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

#79 Bundesverfassungsgericht: Der ideologisch verzerrten Klimadebatte endlich den Prozess machen

Bundesverfassungsgericht: Der ideologisch verzerrten Klimadebatte endlich den Prozess machen (2020-01-15)

Die Verfassungsklage der Klimaschützer mutet willkürlich an. Sie bietet jedoch eine große Chance: Die durch viel Selbstgerechtigkeit, viel Gesinnung und viel Gefühl hochgradig aufgeheizte Klimadebatte könnte auf den Boden der Tatsachen zurückfinden.

Auf hoher See und vor Gericht ist man in Gottes Hand. Der Volksmund weiß, dass Richter zuweilen unsichere Kantonisten sein können, die auch mal zu ganz überraschenden Ergebnissen kommen. Die Ankündigung mehrerer Umweltgruppen aus Deutschland, Bangladesch und Nepal, Klimaschutz künftig vom Bundesverfassungsgericht durchsetzen zu lassen, kann deshalb einige Besorgnis auslösen.

Grundsätzlich darf man hierzulande hohes Vertrauen in die Rechtsprechung haben. Dass sich die deutsche Judikative plötzlich zu einer neuen Art Klima-Exekutive aufschwingen wird, ist eher nicht zu erwarten – auch wenn ein vergleichbares Verfahren in den Niederlanden ein wenig in diese Richtung ging. Wahrscheinlicher ist, dass die Richter der Politik hierzulande weite Ermessens- und Entscheidungsbefugnisse in ihrer Klimapolitik einräumen werden.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"It's a joke ... it's all a fucking joke!"
Edward Blake, The Comedian, Watchmen (2009)

“Some men just want to watch the world burn.”
Alfred, The Dark Knight (2008)
Benutzeravatar
Deckard666
Beiträge: 1089
Registriert: 31.08.2019 02:32
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

#80 Hitzewelle im Meer: Der tödliche "Blob"

Hitzewelle im Meer: Der tödliche "Blob" (2020-01-15)

Millionen verendeter Seevögel und Fische, auch Wale litten: Forscher haben untersucht, was warme Wassermassen vor der amerikanischen Westküste angerichtet haben. Wird es solche Massensterben jetzt häufiger geben?

"Blob", auf deutsch Klecks, diesen niedlich klingenden Namen verpassten Forscher einer ungewöhnlich großen Ansammlung warmer Wassermassen vor der amerikanischen Pazifikküste. Dieses Hitzefeld ließ sich zwischen 2013 und 2016 beobachten, unabhängig vom Klimaphänomen El Niño, das in unregelmäßigen Abständen ebenfalls den dortigen Ozean erwärmt.

Der genaue Mechanismus des "Blobs" ist noch unklar; darüber, wie er zustande kam, wissen Forscher mehr: Offenbar verhinderte ein Hochdrucksystem in der Atmosphäre über der betreffenden Region, dass die sonst üblichen kräftigen Winterstürme entstanden. Das Wasser wurde nicht mehr ausreichend durchmischt, die Wärme konnte sich sammeln. Diese marine Erhitzung begann im Golf von Alaska, von dort breitete sich das Wasser nach Süden aus. Eine Messboje vor Newport im US-Bundesstaat Oregon registrierte im September 2014 innerhalb weniger Stunden einen Anstieg der Wassertemperaturen um sieben Grad Celsius.

Weiterlesen ...
A G E N D A 2 1


"It's a joke ... it's all a fucking joke!"
Edward Blake, The Comedian, Watchmen (2009)

“Some men just want to watch the world burn.”
Alfred, The Dark Knight (2008)
Antworten